Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 08.03.2021, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Katharina Fuchs
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 15:05 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 7149
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Lebenssekunden

Zwei Frauen, zwei Leben, eine Fotografie
Die Geschichte der ersten deutschen Foto-Journalistin und einer Leistungsturnerin aus der DDR – ein bewegendes Stück Zeitgeschichte

Der große Traum von Angelika Stein scheint geplatzt, als sie mit 15 von der Schule fliegt: Kein Fotograf in Kassel will einem Mädchen, noch dazu ohne Schulabschluss, eine Lehrstelle geben. Doch Angelika gibt nicht auf – und bekommt schließlich eine Chance von einem Fotografen, der vor Kurzem aus der DDR gekommen ist. Zur selben Zeit wird in Ostberlin die junge Leistungsturnerin Christine Magold darauf gedrillt, die DDR bei den Olympischen Spielen zu vertreten. Doch ist das wirklich ihr Traum? Beim Bau der Berliner Mauer 1961 treffen die beiden jungen Frauen unter dramatischen Umständen aufeinander.

Mit viel Liebe zum Detail und großem Einfühlungsvermögen erzählt Katharina Fuchs die Geschichte zweier ebenso eigensinniger wie mutiger junger Frauen in Westdeutschland und der DDR. Zeitgeschichte wird dabei ebenso lebendig wie zwei bewegende Frauen-Schicksale.


"Wenn sich die Mitteltöne aus dem braunen Film schälen, man eine Ahnung bekommt, ob es gelungen ist, ob es was Besonderes ist oder Durchschnitt, ob man eine Lebenssekunde festgehalten oder man nur Material verschwendet hat ..."

Lebenssekunden - welch wunderschönes Wort für den Augenblick in dem man die perfekte Fotografie einfangen kann.
Lebenssekunden ist auch der Buchtitel.
Lebenssekunden beschreibt das Leben von Angelika und Christine.

Angelika Stein und Christine Magold.
Beide 15 als da Buch beginnt und beide 21 als es endet.
Sechs Jahre zwischen 1955 und 1961 - sechs unglaubliche Jahre.

Angelika und Christine - zwei Mädchen - junge Frauen -, die in einer neuen Welt aufwachsen.
Einer Welt des Sich Findens, des Neuen und neuer Möglichkeiten.

Angelika in Kassel und Christine in Ostberlin.
Beides starke Persönlichkeiten und beide durch das Schicksal, wenn auch sehr lose, verbunden.

Angelika wächst relativ frei auf und bekommt die Chance zu einer Ausbildung als Fotografin. Sie kann ihren Weg gehen und ihre Begabung ausleben.
Christine wird bereits als kleines Kind in Richtung Sport gedrillt und geht den Weg einer begabten Turnerin.

Im Gegensatz zu Angelika wird Christine zu ihrem Weg gezwungen. Gezwungen von einem Staat, der mich beim Lesen des Buches mehr als nur einmal innerlich hat mit dem Kopf schütteln lassen.

Katharina Fuchs versteht es den Leser bei der Stange zu halten. Die Kapitel sind spannend und unterhaltsam geschrieben. Immer abwechselnd über Angelikas und Christines Leben und deren Werdegang. Das ein oder andere Kapitel endet durchaus mit einem Cliffhanger und insbesondere der Schluss ist sehr spannend, so dass ich eine Nachtschicht einlegen musste um es fertig zu lesen.

Das Buch hat mich zum Lachen und zum Weinen gebracht - und es hallt unheimlich in mir nach.
Für mich ein absolutes Lesehighlight!

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Katharina Fuchs
BeitragVerfasst: 11.02.2021, 16:44 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:02
Beiträge: 478
Wohnort: Hamburg
Ich habe ihre ersten beiden Bücher "Zwei Handvoll Leben" und "Neuleben" zu Weihnachten bekommen.

Werde berichten, wenn ich die gelesen habe.

_________________
Viele Grüsse

Wibke :lesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Katharina Hagena
Forum: Happy End- und Wohlfühl-Bücher
Autor: Julchen
Antworten: 8

Tags

Berlin, Bild, Erde, Foto, Frauen, Haus, NES, Sport

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz