Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 06.08.2020, 00:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bettina Belitz
BeitragVerfasst: 08.09.2012, 13:13 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1609
Wohnort: Gießen
Es widerstrebt mir etwas, die Rezension hier in dieses Thema zu stellen, aber irgendwie hat unser Forum keine Rubrik, die auf "Linna singt" passt, deswegen habe ich mich dann doch für das vorhandene Thema zu Bettina Belitz entschieden. Aber eines muss ich gleich vorneweg sagen: Linna ist eindeutig kein Jugendbuch, Linna ist für Erwachsene. Es ist ganz anders als Tinas bisherigen Bücher. Es ist komplett ohne Fantsyelemente und eben für erwachsene Leser. Und es ist toll!

Linna singt - Bettina Belitz
Seit fünf Jahren hat Linna sie nicht mehr gesehen: Maggie, Simon, Jules und Falk, die ehemaligen Mitglieder ihrer Band. Nun treffen sie sich in einer Hütte in den Bergen wieder, um für einen Auftritt zu proben. Linna hatte eigentlich keinen Grund, Maggies Einladung zu folgen, denn was die anderen nicht wissen: Seit damals hat sie keinen Ton gesungen. Doch etwas treibt sie an, sich ihrem alten Leben zu stellen: die Erinnerung an eine Nacht mit Falk, dem Gitarristen. Linna muss sagen, was vor fünf Jahren unausgesprochen blieb, und sie muss hören, ob Falk eine Antwort hat. Bald beginnt die von Anfang an gespannte Atmosphäre zu kippen: Was als zwangloses Wiedersehen geplant war, wird zum zermürbenden Psychospiel, bei dem Linna immer mehr als Lügnerin dasteht. Sie gerät in einen Strudel aus Verdächtigungen, Abhängigkeiten und tragischen Missverständnissen, der sie schließlich zwingt, die Erinnerung an vergangenen Schmerz zuzulassen. Denn dort liegt der Schlüssel zu allem: der Grund dafür, dass Linna nicht mehr singt.

Dieses Buch hat mich total begeistert und in seinen Bann gezogen. Als ich anfing, war mir nicht klar, was mich erwartet. Ich kannte ja die anderen Werke von Bettina Belitz, aber das hier ist einfach nicht damit zu vergleichen. Und es ist toll. Bettina Belitz schafft eine unglaubliche Atmosphäre! Das Buch ist bis zum Ende spannend und hatte eine Sogwirkung auf mich wie schon lange kein Buch mehr. Die ganze Zeit habe ich gebannt die Handlung verfolgt, jede Info zur Vergangenheit aufgesaugt, mitgeraten, wer die Psychospielchen zu verantworten hat und mich natürlich prompt auf falsche Fährten locken lassen. Linna singt ist ein ganz besonderes Buch. Emotional, spannend, und einfach toll! Und ehrlich gesagt fehlen mir immer noch die Worte für eine gescheite Rezension. Lest es einfach selbst :)

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bettina Belitz
BeitragVerfasst: 08.09.2012, 14:25 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
....... tu ich gerade ....... ;))

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bettina Belitz
BeitragVerfasst: 11.09.2012, 09:14 
Offline
Moderatorenteam
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 16:15
Beiträge: 431
Julia hat geschrieben:
Es widerstrebt mir etwas, die Rezension hier in dieses Thema zu stellen, aber irgendwie hat unser Forum keine Rubrik, die auf "Linna singt" passt, deswegen habe ich mich dann doch für das vorhandene Thema zu Bettina Belitz entschieden. Aber eines muss ich gleich vorneweg sagen: Linna ist eindeutig kein Jugendbuch, Linna ist für Erwachsene. Es ist ganz anders als Tinas bisherigen Bücher. Es ist komplett ohne Fantsyelemente und eben für erwachsene Leser. Und es ist toll!


Wir haben Linna singt im Bereich Kinder-/Jugendliteratur gelassen, da dieses Buch auch in diesem Bereich erschienen ist, den Thread selbst haben wir allerdings zu "Zeitgeschehen - Schicksale - Tasachen" geschoben. Es geht in dem Buch um Linnas Schicksal (ganz grob erklärt) und dann ist das Buch hier besser aufgehoben als bei Fantasy.

_________________
Bild Viele Grüße von Rabea, Ulrike, Christiane und Joana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bettina Belitz
Forum: Fantasy in der Kinder- und Jugendliteratur
Autor: Julia
Antworten: 79
Bettina Göschl & Klaus Peter Wolf
Forum: Abenteuer & Co.
Autor: Iris
Antworten: 11
Bettina Belitz
Forum: Vierbeiner
Autor: Julia
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz