Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 17.09.2021, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.12.2010, 15:45 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:35
Beiträge: 1634
Wohnort: Weisenheim
Ich lese gerade: **
Gaby Hauptmann - Wo die Engel Weihnachten feiern

Kaum hat sie den Weihnachtsmann mitsamt Elch überfahren, landet Sandra auch schon im Himmel. Und findet sich, quicklebendig, unter einer Schar werkelnder Engel wieder, von denen sie so manchen zu kennen meint. Warmherzig erzählt, opulent illustriert: Die etwas andere Weihnachtsgeschichte der Bestsellerautorin.Ein Elch? Mitten im Schwarzwald? Das kann nicht sein, denkt Sandra, als ihr Wagen am Abend des 23. Dezember mit einer unförmigen Gestalt kollidiert. Doch als sie dann noch einen fluchenden, aber putzmunteren älteren Herrn in rotem Mantel entdeckt, weiß sie: Sie hat den Weihnachtsmann überfahren. Damit nicht genug: Erbost lässt der Weihnachtsmann sich und sein Gefährt von Sandra abschleppen. Nur dass die Route keineswegs in die Stadt, sondern direkt in den Himmel führt, genauer: in die von emsig vor sich hinwerkelnden Engeln besiedelte Weihnachtswerkstatt. Doch ist die Gestalt, die da hinten so selig lächelnd inmitten eines Bergs von Strohsternen sitzt, nicht Oma Ruth? Etliche "himmlische Begegnungen" später weiß Sandra, wieso Weihnachten tatsächlich das Fest der Liebe ist

Gleich vorweg: Hier gibt es wenig Buch für viel Geld. Das Büchlein ist ein Hardcover mit Leinenrücken und von der Aufmachung eigentlich recht schön. Innen findet man auf den knapp 90 Seiten außer der Weihnachtsgeschichte noch einige schöne Illustrationen passend zum Text. Die Geschichte ist recht nett, aber man hätte vielleicht etwas mehr aus der Idee machen können. Wer das Buch nicht kennt hat auf jeden Fall nichts verpasst!

_________________
Irina Bild

Pour yourself a drink, put on some lipstick, and pull yourself together - Elisabeth Taylor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 22:24 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7419
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Da ich das Büchlein geschenkt bekommen habe, musste ich mich zumindest mal nicht über den Preis ärgern :zwinkern - 12,95 Euro sind wahrlich ein stolzer Preis dafür!

Die Geschichte ist zauberhaft geschrieben und zeigt, dass auch Erwachsene immer noch dem Zauber von Weihnachten erliegen können. Jedoch geht es mir wie Irina und ich hätte mir einfach mehr gewünscht.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Annie Sanders - Weihnachten für Anfänger
Forum: Weihnachtsliteratur
Autor: Wibke
Antworten: 5
Karin Engel
Forum: Historisches (ohne Krimis)
Autor: Julchen
Antworten: 0

Tags

Cover, Geld, Literatur, Weihnachten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz