Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 29.07.2021, 07:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.10.2008, 19:42 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:31
Beiträge: 866
Wohnort: Aachen
Da jetzt auch schon bei der Weihnachtsmusik die ersten Beiträge für dieses Jahr stehen, will ich mal kurz vorstellen, was ich letzte Woche bei amazon gefunden habe:

Frank McCourt - Wo ist das Christkind geblieben? Eine Weihnachtsgeschichte

Zitat:
Kurzbeschreibung
Eine hinreißende Weihnachtsgeschichte
Frank McCourts Weihnachtsgeschichte erzählt eine Anekdote aus der Kindheit seiner Mutter Angela. Als Angela sechs Jahre alt war, machte sie sich große Sorgen um das Christkind, das in der Krippe der kalten St.-Josephs-Kirche in ihrer Heimatstadt Limerick sicher bitterlich frieren musste. Und dann ist das Christkind eines Tages spurlos verschwunden ...

Frank McCourt, der begnadete Erzähler und Erfolgsautor, trägt diese Geschichte schon lange mit sich herum. Es ist eine Geschichte über Kinder und über Weihnachten, vor allem ist es eine wahre Geschichte, die sich zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts in Limerick ereignet hat. Als Frank McCourts Mutter Angela sechs Jahre alt war, machte sie sich an Weihnachten große Sorgen um das Christkind, das in der Krippe in der kalten St.-Josephs-Kirche, ganz in der Nähe ihres Zuhauses, sicher bitterlich frieren musste. Aus eigener Erfahrung wusste sie, dass es nichts zu bedeuten hatte, wenn das Christkind selig lächelte. Schließlich war seine Mutter auch da, und dann noch die Hirten mit ihren Schafen und die Heiligen Drei Könige, da sagte man nichts, wenn man fror und Hunger hatte. Also beschloss sie, das Christkind zu sich nach Hause zu holen, damit es sich in ihrem Bett aufwärmen konnte ... Eine klassische Weihnachtsgeschichte voller Charme und Witz - über Kinder, ihre ganz eigene Weltsicht, über Fantasie und Familienzusammenhalt.

Klappentext
"McCourts Erinnerungen sind ein fast zärtliches Buch über junge Menschen, die man am besten so sein lässt, wie sie sind."
Tagesspiegel

"Wenn er aus seinem Leben erzählt, vergessen die Jungen und Mädchen alles andere. Dem Leser geht es nicht anders. McCourt ist ein begnadeter Schriftsteller."
TV Today


Ich mag seine Bücher sehr gerne. Es ist gerade erschienen, und ich werde dann jetzt mal zuschlagen

_________________
Sabine

Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. - Cicero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.08.2010, 20:35 
@ Sabine,

hast Du das Buch gelesen?? Lohnt es sich, es zu kaufen??Hätte es gerne für meine Kinder,
wäre das etwas?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.08.2010, 20:36 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:31
Beiträge: 866
Wohnort: Aachen
Ja, ich habe es mir 2009 gekauft und auch gelesen.
Es ist sehr schön, aber ...

Meiner Meinung nach gibt es für Kinder viel schönere Weihnachtsbücher.
Die Geschichte hat mich beim Lesen berührt. Es ist ja eine Kindheitserinnerung von Frank McCourt. Seine Mutter bedauert als Kind das Christkind, das nur in ein Tuch gewickelt in der Krippe liegt und friert. Alleine schon der Gedankengang des Kindes ist weihnachtlich (ich weiß nicht, wie ich das sonst ausdrücken soll). Ich glaube allerdings, dass Kinder diesen Gedanken jetzt gar nicht so überwältigend finden. Nach all den Erfahrungen, die ich im Laufe der letzen Jahre mit Kindern und Bilderbüchern in der Bücherei gesammelt habe, ist das für ein Kind ein ganz logischer Gedankengang. Das Christkind friert, also nehme ich es mit zu mir ins warme Bett.
Da fehlt den Erwachsenen dann wieder die Vorstellungskraft und die Phantasie.

Das heißt nicht, dass die Geschicht nichts für Kinder ist. Ich meinen nur, es gibt so tolle Weihnachtsbücher, die für Kinder noch schöner sind.

_________________
Sabine

Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. - Cicero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.08.2010, 20:40 
Danke Dir für Deine Antwort!!! :blumen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bücher von/über Anne Frank
Forum: Biografien & Autobiografien
Autor: Iris
Antworten: 11
Franziska Erhard - Das Christkind wohnt in Hütte 7
Forum: Weihnachtsliteratur
Autor: Bine
Antworten: 0
Frank Schätzing
Forum: Krimis & Thriller - historisch
Autor: Susanne
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz