Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.08.2022, 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 09.03.2009, 08:44 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:36
Beiträge: 428
Wohnort: Freiburg
Yep, ich habe "the host" gelesen und fand es toll, deutlich besser als die Biss Bücher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 09.03.2009, 17:23 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 14:30
Beiträge: 162
Wohnort: Bonn
Ich lese gerade: zu viele verschiedene Geschichten gleichzeitig
So verschieden kann das sein, Bienchen.
Eine Bekannte fand die Biss-Bücher super, aber Seelen richtig schlecht.

Als ich das gehört hatte, habe ich das Buch erstmal liegen gelassen. Ich hatte Angst, dass es richtig schlecht wäre.
Jetzt bin ich froh, dass ich es dann nach zwei Tagen gelesen habe, denn mir hat es gut gefallen.

_________________
Liebe Grüße,
Jana :sonnenblume


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 06.04.2009, 11:25 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:20
Beiträge: 268
Wohnort: Südhessen
Ich lese gerade: Becoming - Michelle Obama
Mich hat der Stephenie Meyer-Virus übrigens auch "gebissen"! :chen
Ich hab die ersten beiden Bände mit in den Urlaub genommen, weil ich mir dachte, dass ja was dran sein muss, wenn das so viele Leute begeistert lesen...
Und dann hatte ich die beiden Bücher schon nach 2 Tagen durch- ich hab Band 2 gestern in einem runtergeratzt, weil ich nicht mehr aufhören konnte und jetzt hab ich keinen Nachschub! :cry

_________________
Liebe Grüße vom Julchen
:lesen
I declare after all there is no enjoyment like reading!
Pride and Prejudice, Jane Austen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 14.05.2009, 12:38 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:37
Beiträge: 743
Im September erscheint eine Gesamtausgabe, Band 1-4 im Schuber, kostet dann € 69,90.

Sieht sehr hübsch aus, mit dem Bis(s)-Schriftzug über die gesamten 4 Buchrücken. Könnte mir gefallen ... :zwinkern

_________________
Liebe Grüße
Claudia


Der Weg zu innerem Frieden beginnt mit drei Worten:
NICHT. MEIN. PROBLEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 10:09 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:24
Beiträge: 51
Wohnort: Lengerich
Ich habe einen Link gefunden, auch mit Bild.


_________________
Liebe Grüße, Yvonne

Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, dass ein Mensch viele gute Taten tun muss, um zu beweisen, dass er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, dass er nichts taugt.
(Georg Bernard Shaw )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 22:35 
Offline
backendes Baumkänguru
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:43
Beiträge: 750
Wohnort: Usingen
Ich bin heute mit dem 1. Band fertig geworden und total begeistert.
Zum Glück hat mir Shirley gleich noch den 2. Band mitgegeben, so daß ich morgen schon weiterlesen kann! :lesen :freu

_________________
Liebe Grüße von Bini

Some people feel the rain - others just get wet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 11:01 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 16:41
Beiträge: 292
Wohnort: Mannheim
Also, erst hat Miriam die Bücher gelesen und war begeistert, dann war sie im Film .Guido wollte dem Kind eine Freude bereiten und hat die DVD gekauft, abends haben wir uns den Film angesehen - hmm, ich konnte mich durchaus für Edward begeistern. Am nächsten TAg hat Guido die Bücher angefangen zu lesen, dannach Maya und dann ich. Zwei Wochen war hier Ausnahmezustand, da ich nur noch lesen wollte, gestern abend hab ich den letzten Band beendet und bin sauer!!
Es hatte doch so vielversprechend angefangen und dann gehen mit SM alle Pferde durch - das Ende vom zweiten Band war ja schon grenzwertig, der dritte Band , naja aber Band vier? Sie hat die ganze schöne Geschichte kaputtgemacht.
Diese ganze Geschichte mit der Schwangerschaft ist haarsträubend. Mein Gefühl beim Lesen änderte sich total, aus der Begeisterung und dem Eintauchen in die Geschichte blieb nur noch Neugier und Entsetzten (über eine Geschichte die regelrecht kaputt geschrieben wurde). Den letzten Teil hab ich einfach nur noch runtergelesen - ich wollte ja schließlich wissen wie es zu Ende geht. Bei dem Wort Schutzschild mußte ich immer an Raumschiff Enterprise denken .
Ach Mano warum konnte sie es nicht so schön lassen, warum dieses Abdriften ????

_________________
Gosia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 16.07.2009, 16:42 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1717
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Hab grade "Host" fertig gelesen, aber es hat mich nicht so begeistert. Irgendwie war das nur ein Aufguss einschlägiger Sci-Fi Filme, und das Ende war eh klar.
Ausserdem habe ich ewig gebraucht um mich reinzufinden, im Gegensatz zu den Twilight-Büchern.
Der einzige, den ich vorbehaltlos in dem Buch mochte, war Jamie. Da wäre ich gern wieder 13 gewesen, um mit ihm Fussball zu spielen :schoen

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 10:48 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2007, 09:11
Beiträge: 73
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein (Pfalz)
Sabine Elisabeth hat geschrieben:
Band 1 gefiel mir gut, aber bei Band 2 habe ich nach ca. 100 Seiten nur noch quer gelesen.

Die Autorin wiederholt sich sehr in ihrer Wortwahl, finde ich.



oh weh - jetzt springe ich doch tatsächlich mit jahrelanger Verspätung auf den Biss-Zug auf.
Ich hatte vor zwei Jahren mal geschrieben, dass ich den zweiten Band abgebrochen habe. Ich ertauschte mir zwar die beiden ersten Bände auf Englisch bei TT, aber das war es dann auch.

Für meine Bücherei habe ich jetzt den Film gekauft und vorher angesehen. Den Film fand ich stellenweise nicht so toll (besonders die Stellen, in denen Edward schnell rennt oder in Bäumen rumkraxelt).
Aber dann stellte ich fest, dass mich die Geschichte nicht losließ, dass ich einmal sogar davon geträumt habe.

Was war nur los?

Erst las ich dann auf Stephenie Meyers HP das 263 Seiten lange Midnight Sun und jetzt sitze ich noch einmal am ersten Band. Auf Englisch gefällt er mir tatsächlich besser.

Aber im Film kann ich von Peter Fascinelli nicht genug kriegen. Ist das zu fassen? Dass dieser Schauspieler mich dazu bringt, mich doch noch einmal an den 1.416 Biss-Seiten zu versuchen? Mit dem Schauspieler-Casting haben die doch in der Tat alle Zielgruppen abgedeckt, sollte man meinen :yes
Er ist übrigens mit Jennie Garth verheiratet, der Kelly aus Beverly Hills 90210.

_________________
LG Sabine E.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 01:58 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:20
Beiträge: 268
Wohnort: Südhessen
Ich lese gerade: Becoming - Michelle Obama
Übrigens...für die Leute, die noch nicht alle Bände auf englisch haben und sie sich gerne zulegen möchten, gibt es momentan ein günstiges Angebot bei Amazon:


_________________
Liebe Grüße vom Julchen
:lesen
I declare after all there is no enjoyment like reading!
Pride and Prejudice, Jane Austen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 23:24 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
.... So, nach 7 Tagen, den vier "Bis(s)" Büchern und dem Film "Twilight" bin ich wieder in der Realität angekommen!
Gut, dass ich die Bücher erst jetzt entdeckt habe, nicht auszudenken ich hätte nach jedem Band wieder ein Jahr warten müssen! :kopfschuettel

Da ich Fantasy, Magie & Vampirgeschichten eigentlich ÜBERHAUPT nicht mag, bin ich recht skeptisch an das erste Buch herangegangen - und dann ließ es mich nicht mehr los! Ich wurde praktisch in die Geschichte "eingesogen". Die kleinen Mängel - die weiter oben bereits diskutiert wurden - können meine Begeisterung nicht bremsen! Schwer tue ich mich nur mit der Schwangerschaft und Geburt von Renesmee - das hätte nicht sein müssen!

So, und nun warte ich auf den 26.11., ab dann soll "New Moon" in den Kinos laufen. (Nee, wir müssen hier garnicht darüber diskutieren, dass der erste Band deutlich besser war als die Verfilmung..... aber auf "New Moon" freue ich mich trotzdem! :freu )

Bleibt eine Frage an diejenigen unter Euch, die die Bücher sowohl auf Deutsch als auch Englisch gelesen haben: Lohnt sich die Anschaffung der englischen Ausgabe???

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 05.10.2009, 15:06 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 14:30
Beiträge: 162
Wohnort: Bonn
Ich lese gerade: zu viele verschiedene Geschichten gleichzeitig
Bianca hat geschrieben:
Bleibt eine Frage an diejenigen unter Euch, die die Bücher sowohl auf Deutsch als auch Englisch gelesen haben: Lohnt sich die Anschaffung der englischen Ausgabe???

Über die Frage hab ich auch lange nachgedacht. Ich hatte allerdings weder die Deutschen noch die Englischen Bücher. Ich habe sie mir von Freundinnen ausgeliehen gehabt. Ich hab mich dann für die englischen Bücher entschieden, weil es die Originalsprache ist, ich beim Lesen gleichzeitig noch was für mein Englisch tue und ich die Cover irgendwie schöner fand.
Heute hätte ich auch manchmal gerne die deutschen Bücher, da mir doch einige Wörter nicht sooo geläufig sind und mir die genauen Beschreibungen entgehen, die mir auf Deutsch so gut gefallen haben.
Vielleicht werde ich mir die Deutsche Ausgabe auch noch kaufen.

Was ich dir raten würde? Ich weiß nicht, ob sich die Deutsche Übersetzung stark von dem englischen Original unterscheidet, aber ich glaube eher nicht. Es hängt wohl damit zusammen, wie man generel zu Original oder Übersetzung steht.

_________________
Liebe Grüße,
Jana :sonnenblume


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 08.10.2009, 20:59 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
Danke Jana! :blumen

So wie ich mich kenne, ist es eh nur eine Frage der Zeit, bis ich auch stolze Besitzerin der englischen Originalausgaben bin..... die Frage ist vermutlich eher ob FRÜHER oder SPÄTER.... :fg :fg ... Und wenn ich gerade so darüber nachdenke wäre das doch ein schönes Weihnachtsgeschenk...... :yes Hm, vielleicht rede ich darüber mal mit meinen Eltern..... :fg

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 21.03.2010, 13:09 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1875
Wohnort: Gießen
Ich war bei der Buchmesse bei einer Lesung von Annina Braunmiller, der Stimme von Bella. Gerade ist eine ungekürzte Lesung des ersten Bandes von ihr auf CD erschienen. Und ich muss sagen, einfach nur toll, sich die Geschichte von Bella erzählen zu lassen. Annina Braunmiller liest klasse und ist dabei total sympathisch. Dieses Hörbuch zieht bei mir ganz sicher ein :yes
Auf ein Autogramm habe ich übrigens verzichtet, denn die Schlange war unglkaublich lang. Kaum zu glauben, wie viele kleine Mädels Autogramme von einer Synchronsprecherin wollen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 22.03.2010, 10:48 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 16:06
Beiträge: 79
Wohnort: Region Winterthur
Ich lese gerade: Rowling: HP (englisch)
Jude Deveraux: Lavender Morning (verschoben)
Hm, musstet ihr (die ihr denn Kinder habt) auch schon darum betteln, ein Buch auszuleihen? Ich hatte am Wochenende den dritten Band ausgelesen und wollte unbedingt weitermachen. Meine Tochter hat mich sowas von betteln lassen, weil sie Band 4 auch noch nicht gelesen hat und ich ja dann zuviel wissen würde.... Dadurch dass ich ihr versprochen habe, dass ich die nächsten Spaghetti ohne Karottenstücke kochen würde, hat sie sich dann doch noch erweichen lassen und ich darf jetzt den Schluss lesen :dance

_________________
Liebe Grüsse aus der Schweiz
MarionCH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 26.03.2010, 11:01 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 16:06
Beiträge: 79
Wohnort: Region Winterthur
Ich lese gerade: Rowling: HP (englisch)
Jude Deveraux: Lavender Morning (verschoben)
So und jetzt kann/muss ich noch meinen Senf zur Serie dazugeben.

Ich fand den vierten Band definitiv den Besten der ganzen Serie. In den ersten drei Büchern habe ich mich ziemlich genervt über Bella und ihr "Hach, Edward ist der Mann meines Lebens. Ich kann ohne ihn nicht leben. Aber ohne Jacob kann ich mir ein Leben auch nicht vorstellen. Und blah, blah, blah :blah ." Irgendwie hatte ich beim Lesen die ganze Zeit den Michael Mittermaier vor Augen, wie er da als Rumpelstielzchen auf der Bühne rumtobt und die trötzelndenden, lamentierenden Politiker nachäfft. :schnapp

Im Band vier kommt endlich Leben in Bella. Sie kann noch was anderes :woohoo . Nachdem sich das Dreieck Edward-Bella-Jacob gelöst hat (irgendwie vermutete ich die Art und Weise schon bald) hat das Mädel Gefühle und ist nicht nur am Jammern.

Dass der Schluss mit den Begabungen von Bella und ... übertrieben ist, finde ich nicht weiter problematisch. Das ist wie bei allen amerikanischen Süssigkeiten: ohne dicken, fetten Zuckerguss geht da ja gar nix.

_________________
Liebe Grüsse aus der Schweiz
MarionCH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 08:27 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:52
Beiträge: 764
Wohnort: Runkel
Habt ihr davon schon gehört: ?

Ich hab es ja zunächst für einen Aprilscherz gehalten, da die Mail dazu am 1.4. ankam. Aber ist es wohl nicht.

_________________
Liebe Grüße von Brina mit Jonna :newwer und Jarno & Justus Bild
Die Arbeit läuft nicht davon, während du dem Kind den Regenbogen zeigst,
aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit deiner Arbeit fertig bist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 10:05 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:35
Beiträge: 1689
Wohnort: Weisenheim
Ich lese gerade: **
habe das auch schon gesehen Brina. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich das gleich lesen will :gruebel klingt mir etwas nach dem letzten auspressen einer erfolgreichen Serie. Da werde ich erstmal abwarten was die Bewertungen so sprechen wenn das Buch raus ist.

_________________
Irina Bild

Pour yourself a drink, put on some lipstick, and pull yourself together - Elisabeth Taylor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 10:19 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1875
Wohnort: Gießen
Ja, ich habe auch von gehört (und ich glaube schon am 31., war mir also sicher, dass es kein Aprilscherz ist).
Sehe es aber wie Irina und werde es erstmal nicht lesen.
Habe übrigens gar keine Erinnerungen an Bree. Und finde das Buch auch recht teuer für die paar Seiten. Aber wie gesagt mal abwarten, was dann die anderen so zu sagen, wenn es da ist.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 10:52 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
Hm, mir geht es da wie Euch: Ich bin sehr skeptisch, was es mit dem Buch auf sich hat..... Ich werde es erst einmal nicht lesen.

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 29.04.2010, 23:45 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1717
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Kennt jemand von euch ?
Ich werds mal im Auge behalten und sehen ob die Bib es schon hat.

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 30.04.2010, 07:59 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:35
Beiträge: 1689
Wohnort: Weisenheim
Ich lese gerade: **
bin bei Amaon schon darauf gestoßen und bin mal gespannt was du berichten kannst.

_________________
Irina Bild

Pour yourself a drink, put on some lipstick, and pull yourself together - Elisabeth Taylor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 13:23 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:36
Beiträge: 428
Wohnort: Freiburg
Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner

Wir erinnern uns. In Kapitel 25 von Eclipse: Volume 3 (Twilight Saga) kämpfen die Cullens kurz vor der Ankunft der Volturi gegen neugeborene Vampire, welche von Victoria geschaffen wurden. Sie vernichten alle ihre Gegner bis auf eine junge Vampirin namens Bree, die sich ergibt. Dies ist ihre Geschichte.
Bree Tanner ist erst seit 3 Monaten ein Vampir. Sie war eine Ausreißerin und der Vampir Riley lockte sie mit einem Cheeseburger, der ihr Leben verändern sollte. Mit 15 war Bree sehr jung, als sie verwandelt wurde und ist in diesem Vampirclan das schwächste Glied. Ihre Strategie zu überleben besteht darin, nicht aufzufallen. Das geht gut bis zu dem Tag, an welchem sie sich in Diego verliebt.

Auch diesmal eine Vampirliebesgeschichte aus der Feder von Stephenie Meyer. Anders als die Cullens jedoch ist Bree ein echter Vampir, der sich in einem Mitvampir verliebt und die sich von Menschblut ernährt und nicht davor zurückscheut, für ihr Abendessen zu morden. Diese Nahrungsbeschaffung erscheint Bree jedoch vollkommen natürlich. Der Vampirclan um Riley ist unzivilisiert, unwissend und brutal, ganz anders als die doch sehr menschlich wirkenden Cullens wirkt der Riley Clan eher wie blutrünstige Tiere denn fühlende Wesen. Bree jedoch ist (natürlich) anders. Sie macht sich Gedanken und hält sich heraus so gut es geht. Sie merkt schon bald, dass sie nur eine Schachfigur in einem größeren Spiel ist und keinem trauen kann, will sie überleben.

Dadurch dass Bree bereits in Eclipse ihren Auftritt hat, weiß der Leser in diesem Fall natürlich wie es ausgeht, auch wenn man bis zum letzten Satz hofft, dass es doch nicht so endet, wie man sich erinnert. Obwohl Bree ein wenig farblos wirkt und auch eher ein Looservampir ist, wächst sie einem auf den wenigen Seiten ans Herz, denn nicht nur Brees Leben ist kurz, auch dieses Büchlein ist es. Eigentlich verdienst die Geschichte nicht den Namen Buch, sondern ist eher eine längere Kurzgeschichte, die man mit entsprechend normalgroßer Schrift durchaus auch irgendwo hätte als Anhang einfügen können. 15,9 EUR sind ein stolzer Preis, wenn man bedenkt dass, die englische HC Ausgabe deutlich günstiger ist. Soviel teurer kann ein Übersetzer nicht sein.

Die Dialoge der Begegnung von Bree, denn Cullens und Volturi finden sich 1:1 auch in Eclipse wieder, nur war einem in diesem Buch der junge Vampir eher egal, nun jedoch, wo man die Geschichte aus ihrer Sicht erlebt, erkennt man, dass auch diese Vampire Gefühle haben und werden von bloßen Statisten zum Teil der Geschichte. Eine nette Idee ist dieser Perspektivwechsel zwar durchaus, aber auch innerhalb dieser Reihe alles andere als neu, wenn man sich an "Edward auf den ersten Blick" erinnert. Das macht ein wenig den Eindruck, als wenn der Autorin die Ideen ausgehen und jetzt nach und nach verschiedene Perspektiven folgen, so kann man ganze Dialoge recyceln und mit dünnen Geschichtlein schnell noch mal auf die Bestsellerlisten.

Merkwürdig fand ich das Blutbad auf der Fähre. Ein erwachsener Mensch hat 5-7 Liter Blut. Das durchschnittliche Magenvolumen eines Menschen liegt bei etwa 2 Litern. Schon wenn ein Vampir einen Menschen leer trinkt wäre sein Magen riesig, ganz abgesehen von mehreren Menschen. Wo geht das Blut hin? Schwillt der Vampir an wie ein Blutegel oder bekommt er einen riesigen Bauch? Fragen über Fragen.

Fazit: Nette, nicht sonderlich innovative Kurzgeschichte aus der Bis(s) Welt, die mit großer Schrift auf Buchgröße aufgeblasen wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 11.12.2010, 13:06 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
Nachdem ich von der Verfilmung von "New Moon" eher enttäuscht war, hab ich mir gestern "Eclipse" gekauft und natürlich auch sofort angeschaut. - Und ich muss sagen: wieder deutlich besser! :yes :yes Den schaue ich an diesem Wochenende garantiert gleich noch einmal - ist eh schmieriges Schnee-Regen-Wetter draussen.

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 16.01.2011, 01:04 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3424
Wohnort: Hannover
Es bleibt abzuwarten ob und wann mich der "Biss-Virus" packt, zumindest wurde das zweite Anhalten zum Ordnen am Öffentl. Bücherschrank heute mit den vier Biss-Bänden "belohnt". :freudentanz 1 x Weltbild-TB, 2x Carlsen-TB und der vierte als Carlsen-HC.

Das eigentlich lustige ist, dass meine Freundin Cornelia mich am Donnerstag nach den Büchern fragte und ich daraufhin meinte: "Ich habe meine Zweifel, ob die Bücher mir gefallen. Meine Nichte hat gerade zum 9. Geb. die sieben Harry Potter sich gewünscht & bekommen, vermutlich wird es nicht mehr lange dauern und ich kann mir bei ihr auch den ersten Bissband zum Probelesen ausleihen." Jetzt kann Cornelia sie doch bei mir ausleihen. :yes

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 15:33 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3424
Wohnort: Hannover
Im Fernsehen:
Biss zum Morgengrauen, Pro 7 - So., 27.3.2011 - 20:15 Uhr

...bin gespannt auf den Film. Vielleicht gibt er mir dann den Tritt in Richtung meines Bücherregals.

(auch noch zufällig gerade entdeckt: 16. 3. 2011: “True Blood” heute Abend im deutschen Fernsehen: Deutsche Free-TV Premiere der Vampirserie “True Blood” um 22:05 Uhr auf RTL II, die sich in Amerika bereits großer Beliebtheit erfreut. )

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 22:24 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3424
Wohnort: Hannover
Anlässlich 10 Jahre Carlsen Taschenbuch erscheint im November Biss 1-4 im Taschenbuch-Schuber für € 29,90 ISBN 978-3-551-31108-5

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 13:42 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:21
Beiträge: 132
Wohnort: Rheinau, Ba.-Wü.
@ Christiane
Danke für den Tipp ! Dann werde ich mir die Bücher wohl endlich in mein eigenes Regal holen :ggg

_________________
Liebe Grüße :herbst
Alice


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephenie Meyer
BeitragVerfasst: 26.08.2011, 11:32 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1717
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Gucke mir nach und nach die DVDs an, und da ich die Serie ja mit jedem Buch schlechter fand, überraschen micht die Filme eher angenehm :höhö

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kai Meyer
Forum: Fantasy in der Kinder- und Jugendliteratur
Autor: Bienchen
Antworten: 20
Hörbuch: Kai Meyer
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Sabineb.
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz