Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 18:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einzelbände
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 10:41 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ein Haus für fünf (Table for five)

Bild

Ein tragischer Unfall zerreißt die Familie der McGuires. Drei Kinder bleiben als Waisen zurück. Ihre Patentante Lily und ihr Onkel Sean haben versprochen, sich um die Kinder zu kümmern. Aber wie baut man eine Familie auf, wenn man sein unabhängiges Leben mehr liebt als alles andere? Sean und Lily, die einander kaum kennen, stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Bis sie eines Tages erkennen, was im Leben wirklich zählt.

Leider verrät der Kladdentext schon ziemlich viel und es wird ein bisschen von der Spannung genommen, denn beim Lesen habe ich ständig auf den tragischen Unfall gewartet und war erstaunt, dass es dann über 100 Seiten braucht, bis es so weit ist. Dafür sind diese 100 Seiten super geschrieben! Und man erlebt diese Zeitspanne fast in Echt-Zeit mit.

Die beiden Hauptpersonen Lily und Sean sind mir schnell ans Herz gewachsen - ebenso die drei Kinder Cameron, Charlie und Ashley. Die Geschichte ist warmherzig geschrieben, liest sich leicht und schnell. Alles in allem zwar sehr vorhersehbar und nicht gerade realistisch, dafür aber einfach etwas fürs Herz :genau .

Auf den Strang mit Lilys Bruder hätte ich gut und gern verzichten können (den fand ich total an den Haaren herbeigezogen) - und auch die Ausführungen zum Golfsport hätte ich nicht gebraucht, da habe ich oft nur Bahnhof verstanden und diese großzügig "überlesen". Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, erhält 4 Sterne als Bewertung und bei den anderen Büchern von Susan Wiggs habe ich auch schon gestöbert.

@Julia: Ich habe gesehen, dass du letztes Jahr bereits Am Anfang wartet das Glück gelesen und mit 4 Sternen bewertet hast. Kannst du etwas zu dem Buch sagen?

Ich selbst habe von Susan Wiggs noch Ein Prinz zum Fest (Cinderella) gelesen.

Wer ist der geheimnisvolle Fremde, der mit ihr auf dem Weihnachtsfest ihres Verlags tanzt? Eine romantische Liebesnacht genießt Madeleine in seinen Armen. Aber als der winterliche Morgen über New York graut, verlässt ihr zärtlicher Märchenprinz leise das Apartment. Für immer?

Dieses Büchlein ist in der New York Times Weihnachtsedition I und ich fand es einfach nur grottig. Ein total schlechter, klischeehafter und sexistischer Abklatsch von Aschenputtel - inklusive eines verlorenen Schuhs in Form eines Cowboystiefels (der des Mannes und nicht der Frau!) :kopfschuettel.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Susan Wiggs
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 11:01 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1609
Wohnort: Gießen
Ja klar, Rabea, kann ich gerne machen. Ein Haus für 5 wartet übrigens auch shcon auf meinem SUB.

Am Anfang wartet das Glück (Just Breathe)

Bild

Comiczeichnerin Sarah liebt ihren Mann Jack, und zusammen mit ihm möchte sie eine Familie haben. Das glaubt sie zumindest. Bis sie Jack eines Tages mit einer anderen Frau erwischt. Sie muss erkennen, dass die überstandene Krebserkrankung ihres Mannes und ihr großer Kinderwunsch sie einander nicht etwa näher gebracht haben. Nein, ohne es zu merken, haben sie sich immer weiter voneinander entfernt. Hals über Kopf verlässt Sarah Chicago und flüchtet in das kleine kalifornische Städtchen Glenmuir, ihre Heimat. Langsam versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn nicht nur der frühere Highschoolschwarm Will und seine Tochter Aurora bringen ihr Leben durcheinander.

Susan Wiggs ist mit Am Anfang wartet das Glück eine schöne Liebesgeschichte gelungen. Sarah, die Hauptperson, ist alles andere als perfekt, aber genau das macht sie so sympathisch. Schnell fühlt man als Leser mit ihr mit und bewundert ihre Art, mit ihren Problemen umzugehen. Durch das zeichnen von Comics verarbeitet sie ihre Situation. Denn Shirl, die Comicheldin, ist zwar nicht genau wie Sarah, aber einiges ihrer Erlebnisse findet sich doch wieder in den kurzen Geschichten. Und die Leser des Buches dürfen daran teilhaben, denn zwischendurch ist immer mal wieder einer der Comics abgedruckt.

Außerdem habe ich auch noch Und es war Sommer... (Summer by the Sea) von ihr gelesen.

Bild

Rosa Capoletti wächst nach dem frühen Tod ihrer Mutter alleine mit ihrem Vater auf. Da er als Gärtner arbeitet, nimmt er sie im Sommer einfach mit zu seinen Kunden. Und so lernt Rosa den Jungen Alex kennen. Alex ist ganz anders als die anderen reichen Sommergäste. Schnell freunden die beiden sich an und verbringen fortan jeden Sommer zusammen. Ihre Freundschaft ist etwas ganz besonderes. Zusammen erleben sie viel und Alex entwickelt sich vom kränklichen Jungen zum sportlichen jungen Mann. Doch dann, am Ende jenes Sommers, als aus ihrer Freundschaft gerade mehr geworden ist, da passiert plötzlich ein großes Unglück. Und anstatt ihr in der schweren Zeit beizustehen, verschwindet Alex plötzlich aus Rosas Leben. Verzweifelt stürzt sich Rosa in ihre Arbeit.
Jahre später ist Rosa eine erfolgreiche Restaurantbesitzerin, und an Alex denkt sie schon lange nicht mehr. Zumindest versucht sie, das sich und ihren Freunden weiszumachen. Als Alex plötzlich vor ihr steht, muss sie sich allerdings eingestehen, dass sie ihn doch nie vergessen hat.


Und es war Sommer… erzählt die Geschichte von Rosa, die eng mit der des reichen Alex verbunden ist. Sie beginnt mit dem ersten Wiedersehen der beiden nach vielen Jahren. Ab da kann man miterleben, wie sie sich langsam wieder annähern. Gleichzeitig erfährt man in Rückblenden mehr über ihre Vergangenheit. Angefangen mit dem Sommer, in dem die neunjährige Rosa den zehnjährigen Alex kennen lernt, bis zu dem Sommer, bevor sie anfangen wollen, zu studieren, und in dem sich alles verändert, begleitet man Rosa und Alex durch ihr Leben. Ein Leben, das sich hauptsächlich im Sommer abspielt. Der Sommer und die gemeinsame Zeit sind jedes Jahr ein Höhepunkt, und entgegen aller Bedenken von Rosas Freunden hält die Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Kindern viele Jahre lang.
Das Buch ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit einer tollen Mischung aus Spannung, Romantik, lustigem und traurigem. Ein Buch zum Abschalten und Träumen! Als besondere Beigabe enthält es neben der tollen Geschichte auch noch italienische Rezepte zu den Gerichten, die im Buch eine Rolle spielen.

Mir haben beide Bücher wirklich gut gefallen, es sind richtig schöne Liebesgeschichten, die aber nie zu sehr ins kitschige abdriften. Ich freue mich auf weitere Bücher von Susan Wiggs!

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Susan Wiggs
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 16:19 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Nach meiner Pleite mit dem Weihnachtsroman, bin ich sehr vorsichtig an das Buch von Susan Wiggs gegangen - und war positiv überrascht. Danke für das Vorstellen der beiden Bücher, Julia. Ich glaube, die werden auf meiner Wunschliste landen. Ich mag ja solche Liebeschnulzen :wimpernklimpern .

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Susan Wiggs
BeitragVerfasst: 21.10.2011, 19:02 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Danke fürs Buch leihen, Julia! Ich habe Und es war Sommer jetzt durch. Die Geschichte ist wirklich bezaubernd und man spürt die Seelenverwandschaft zwischen Rosa und Alex. Besonders gut hat mir gefallen, dass das Buch in Rückblenden gechrieben wurde - immer wieder unterbrochen durch die Gegenwart und wie es mit Rosa und Alex weitergeht. Als Schmankerl sind leckere italienische Rezepte in den Roman integriert worden :schleck.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelbände
BeitragVerfasst: 27.02.2014, 14:53 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Vertrau deinem Herzen (Lakeside Cottage)

Bild

Als alleinerziehende Mutter trifft es Kate Livingston doppelt hart, dass sie ihren Job als Kolumnistin verloren hat. Gemeinsam mit ihrem Sohn zieht sie sich für den Sommer zurück in das Ferienhaus der Familie am Lake Crescent, um in Ruhe über ihre Zukunft nachzudenken. Doch erst durchkreuzt eine kleine Ausreißerin, die sich in dem Haus eingerichtet hat, ihre Pläne. Und dann zieht nebenan ein Mann ein, der ihr vom ersten Augenblick an schlaflose Nächte bereitet. Da beschließt Kate, etwas für sie ganz Ungewöhnliches zu tun: einfach alle Vorsicht in den Wind zu schießen und das Leben zu genießen – zumindest einen Sommer lang.

Kate war mir zu Anfangs etwas übervorsichtig und doch hatte ich sie sofort in mein Herz geschlossen. Ihre Sorgen und Ängste als alleinerziehende Mutter sind verständlich und doch fand ich es toll, dass sie mit ihrem Sohn erstmal an den Lake Crescent fährt und ihm so ein kleines Paradies schafft. Dass das Paradies auch andere anzieht, hätte Kate so nicht gedacht und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass das Auftauchen von J.D. und auch von Callie ihren Alltag durcheinander wirbelt - und dies auf eine liebenswürdige Art und Weise. Ein Buch zum Festlesen und Wohlfühlen!

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einzelbände
Forum: Gabriella Engelmann
Autor: Rabea
Antworten: 33
Einzelbände - Women of the West
Forum: Janette Oke
Autor: Rabea
Antworten: 14
Einzelbände - Verknüpfte Bücher
Forum: Kerstin Gier
Autor: Irina
Antworten: 22
Einzelbände
Forum: Dora Heldt
Autor: Iris
Antworten: 42
Einzelbände
Forum: Debbie Macomber
Autor: Rabea
Antworten: 4

Tags

Sex, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz