Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bella Vista
BeitragVerfasst: 27.02.2014, 14:43 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Bella Vista

Bella Vista 01 - The Apple Orchard - Der Duft von Apfelblüten (04/2014)
Bella Vista 02 - The Beekeeper's Ball Der Geschmack von wildem Honig (01/2015)

Bild Bild

Der Duft von Apfelblüten

Eine Suche nach alten Schätzen und neuen Gefühlen.

Barfuß und mit einem Glas Wein in der Hand streift Tess über die Wiesen von Bella Vista. Während sie den Blick über die Apfelplantage und die fliederfarbenen Lavendelfelder schweifen lässt, verspürt sie eine ungeahnte Sehnsucht. Das gesamte Anwesen strahlt so viel Zusammenhalt und Familiensinn aus. Tief in ihrem Herzen hat Tess sich immer gewünscht, an einem solchen Ort zu leben. Dazuzugehören.
Doch dieses Paradies geht ihr verloren, wenn es Tess nicht gelingt, den alten Familienschatz zu finden. Mithilfe ihres Großvaters, den sie bislang nicht gekannt hat, einer Halbschwester, von deren Existenz sie nichts wusste, und eines Bankers, der mehr mit dem Herzen denkt, macht sie sich auf die Suche.


Der Geschmack von wildem Honig

Der Duft von frischen Kräutern, köchelnden Soßen und frisch gebackenem Brot gehört zu Bella Vista wie die Apfelhaine und Lavendelfelder. Kein Ort ist Isabel lieber als dieser. Früher träumte sie davon, die Welt zu entdecken und sich kulinarisch inspirieren zu lassen. Doch irgendwo auf dem Weg hat sie ihre Abenteuerlust verloren. Ganz im Gegensatz zu Cormac O’Neill. Der Reporter hat die ganze Welt bereist und ist nun nach Bella Vista gekommen, um für ein Buch über Isabels Großvater zu recherchieren. Er spürt eine beinahe greifbare Sehnsucht in Isabel, die sie sich bemüht zu verbergen. Ein zehn Jahre altes Video von ihr, das er im Internet gefunden hat, soll sie daran erinnern, welche Träume sie einst hatte. Damit öffnet er eine Tür in ihre Vergangenheit, die besser für immer geschlossen geblieben wäre.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bella Vista
BeitragVerfasst: 12.04.2014, 14:30 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6526
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Der Duft von Apfelblüten

Ich habe es jetzt endlich durch und ich muss sagen, ich habe mich etwas gequält. Mir hat das Buch nicht sonderlich gefallen. Mit Tess bin ich nie richtig warm geworden. Anfangs fand ich sie sympathisch und ihr Job erschien mir reizvoll und in ihrem Freundeskreis schien sie sehr zu Hause zu sein. Dann kam aber diese merkwürdige Panikattacke und auf einmal mutiert sie zu einer karrieregeilen Kettenraucherin, die sich, wenn überhaupt, von fragwürdigen Fertiggerichten ernährt und sich nichts anderes vorstellen kann, als ein Leben in LA (oder war es San Francisco?) und die sich auf der Plantage bewegt als wäre sie auf einem anderen Stern gelandet. Hätte mich nicht gewundert, wenn es sie völlig erstaunt hätte, dass Äpfel auf Bäumen wachsen.

Und dann dieser zweite Handlungsstrang, der nach Kopenhagen während des zweiten Weltkrieges führte. Das erschien mir völlig unausgegoren und wirkte arg bemüht. Alles was sie über die Besatzungszeit schreibt ist richtig (auch die Zahlen, die sie am Ende nennt), aber trotzdem wirkt diese Geschichte auf mich sehr konstruiert und nicht besonders lebendig. Dass man das viel besser machen kann, kann man z.B bei Christine Kabus lesen. Da es um ein Fabergé-Ei geht, musste dann auch noch eine Verbindung zum russischen Zaren her und ein amerikanischer Freund (mit mexikanischen Wurzeln? Er heißt Maldonado) von Magnus musste auch noch irgendwie von Kalifornien nach Dänemark verfrachtet werden, während des Krieges wohlgemerkt und beide lernen sich in der Widerstandsbewegung kennen. Ganz klar, ein Angehöriger der amerikanischen Handelsmarine engagiert sich im dänischen Widerstand. :kopfschuettel Welch ein Konstrukt. Der wurde in der Story aber letztendlich gebraucht, weil der Däne Magnus ja nach Amerika auswandern sollte und dort eine Anlaufstelle brauchte.

Ebenso habe ich nicht verstanden, warum Tess, ihre Mutter Shannon und Großmutter Irinnen sein mussten. Weil ihre Mutter beruflich viel in der Weltgeschichte unterwegs war, ist Tess bei ihrer Großmutter und in ihrem Laden aufgewachsen, soweit so gut. Aber warum das in Irland sein musste, keine Ahnung. Es wird immer wieder sehr betont, es spielt aber überhaupt keine Rolle. Da hätte genauso gut irgendwo in USA sein können. Zumal sowohl Tess als auch ihre Mutter Shannon in Kalifornien studiert haben und Tess ja auch anschließend noch dort lebt.

Dominic und seine Kinder waren allerdings sehr süß und auch Isabel gefiel mir. Aber ob das reicht, dass ich auch den zweiten Band lesen werde, weiß ich noch nicht.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bella Vista
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 23:21 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6526
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Der 2.Band erscheint im Januar 2015.
Der erste hat mir ja nicht ganz so gut gefallen. Aber ich schätze, ich werde den zweiten doch lesen.

Der Geschmack von wildem Honig

Der Duft von frischen Kräutern, köchelnden Soßen und frisch gebackenem Brot gehört zu Bella Vista wie die Apfelhaine und Lavendelfelder. Kein Ort ist Isabel lieber als dieser. Früher träumte sie davon, die Welt zu entdecken und sich kulinarisch inspirieren zu lassen. Doch irgendwo auf dem Weg hat sie ihre Abenteuerlust verloren. Ganz im Gegensatz zu Cormac O’Neill. Der Reporter hat die ganze Welt bereist und ist nun nach Bella Vista gekommen, um für ein Buch über Isabels Großvater zu recherchieren. Er spürt eine beinahe greifbare Sehnsucht in Isabel, die sie sich bemüht zu verbergen. Ein zehn Jahre altes Video von ihr, das er im Internet gefunden hat, soll sie daran erinnern, welche Träume sie einst hatte. Damit öffnet er eine Tür in ihre Vergangenheit, die besser für immer geschlossen geblieben wäre.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bella Vista
BeitragVerfasst: 26.02.2015, 20:53 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2014, 16:50
Beiträge: 590
Wohnort: Tirolerland - starkes Land
Ich hab jetzt den zweiten gelesen, ohne zuvor den ersten zu lesen (ich Blitzgneiserin hab nicht überrissen, daß 'Der Geschmack von wildem Honig' eine Fortsetzung ist). Mir persönlich hat er sehr gut gefallen, so gut, daß ich mur nun auch die 'Apfelblüten' zulegen möchte *vertrauensselig zum Osterhasen schiel*. Über den Inhalt möchte ich jetzt nicht zu viel verraten, um nicht die Spannung vorweg zu nehmen, aber von meiner Warte aus ist es eine absolute Leseempfehlung.

_________________
Schian's Tagl! Ela

Gib allen Kinderträumen Flügel, lass sie fliegen hoch im Wind, dass alle Menschen sehen können, wie wichtig Kinderträume sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz