Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 21.08.2019, 03:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marie-Sabine Roger
BeitragVerfasst: 26.03.2013, 13:49 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6828
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
NØRTH
Virginia Fox - Rocky Mountain Reihe
div. Reiseführer über Sylt
Das Labyrinth der Wörter

Mit Mitte 40 und ohne festen Job haust Germain in einem alten Wohnwagen, schnitzt Holzfiguren, baut Gemüse an und trifft sich ab und zu mit Annette – ob es Liebe ist, kann er jedoch nicht sagen, denn die hat er im Leben noch nie erfahren. Bis er eines Tages im Park die zierliche Margueritte kennen lernt, die dort, genau wie er, die Tauben zählt. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, sind die beiden bald ein Herz und eine Seele. Die lebenskluge alte Dame ist zudem eine passionierte Leserin, und als sie dem ungeschliffenen Hünen vorzulesen beginnt, eröffnet sich Germain eine völlig neue Welt.

Welch schönes Buch über die Macht von Worten und die Liebe zum Lesen!
In seiner Naivität bringt Germain die Dinge oft unbewusst auf den Punkt - im Laufe des Buches wandelt sich seine Sprache (die Grammatik leider nicht "wegen meinem Messer" :hä ) und er fängt an tiefgründiger über sich und sein Leben nachzudenken und es tatsächlich noch zu wandeln.
Nicht zu einem besseren Menschen, denn das war er schon vorher, sondern einfach zu einem Menschen, der geliebt und geachtet wird und den man einfach in sein Herz lassen muss.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marie-Sabine Roger
BeitragVerfasst: 26.03.2013, 21:42 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2758
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Joan Weng - Amalientöchter
Vor zwei Jahren wollte ich eigentlich den Film zum Buch im Kino sehen. Meiner Kollegin hatte er gut gefallen; sie hatte aber auch nicht das Buch gelesen. Und das beeinflusst ja die Betrachtungsweise. Sicher wird nun der Film bald auch im Fernsehen kommen.


_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Marie Force
Forum: Happy End- und Wohlfühl-Bücher
Autor: Rabea
Antworten: 6
Marie Matisek
Forum: Happy End- und Wohlfühl-Bücher
Autor: Ulrike
Antworten: 3
Marie Bostwick
Forum: Happy End- und Wohlfühl-Bücher
Autor: Rabea
Antworten: 7
Marie Louise Fischer
Forum: Internat & Landschulheim
Autor: Rabea
Antworten: 55

Tags

Liebe, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz