Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 11.08.2020, 15:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.02.2007, 18:10 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:02
Beiträge: 402
Wohnort: Hamburg
Ich habe bei den Omnibus Taschenbüchern (Bertelsmann Verlag) zufällig entdeckt, dass es dort ein Lissy Buch gibt und ein zweites Ende des Jahres herauskommen soll.

Die englischen Titel bei diesen Büchern sind:
Naughtiest girl in the school
Naughtiest girl again
Naughtiest girl is a monitor
Here's the naughtiest girl


Kennt Ihr die Bücher?

Habe bei E-Bay geschaut und dort einen Sammelband gefunden mit:
Lissy will mit dem Kopf durch die Wand

Lohnt es sich, auch die Lissy Bücher auf meinen immer länger werdenden Bücher Wunschzettel zu setzen?

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rabea am Dienstag, Juli 20, 2004 @ 15:55:47:

Hi Wibke, ich habe den deutschen Sammelband mit allen 3 Bändern. Aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die nochmal lesen werde. Mir hat da Trebizon um längen besser gefallen.


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Sylvia am Dienstag, Juli 20, 2004 @ 17:51:04:

Hallo,
ich kenne auch nur die ersten drei Lissy-Bände und fand sie ebenfalls nicht sooo toll. Trotzdem würde ich bei Gelegenheit gern mal die englische Fortsetzung der Reihe lesen, denn die hat Anne Digby geschrieben, deren Trebizon-Reihe zu meinen Lieblings-Mädchenbüchern gehört. Allerdings begeistert mich auch nicht alles von Anne Digby - ich finde, "Jill Robinson" kann mit Trebizon nicht annähernd mithalten ...

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Nadja am Dienstag, Juli 20, 2004 @ 20:01:44:

Den Sammelband mit den 3 Bänden hab ich auch. Mir hat die Serie nie sooo gut gefallen. Sie reicht nicht an Hanni und Nanni oder Dolly heran. Ich fand sie irgendwie merkwürdig. Allerdings hab ich mittlerweile den starken Verdacht, dass da wieder sehr stark bis zur Verfremdung eingedeutscht, angepasst und gestrichen wurde, also ist es sicherlich einen Versuch wert, die englischen Bücher zu lesen... Und die Fortsetzungen vielleicht auch???


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Kirsty am Mittwoch, Juli 21, 2004 @ 13:23:15:

Ich habe früher die dazu passenden Schallplatten von Lizzy (Folge 1-3) sehr geliebt.
Die habe ich als Kind rauf und runter gehört. (Sind allerdings inhaltlich
doch schon um Einiges abweichend vom Buch.)
Als ich irgendwann später mal das Buch (den Sammelband) bekam, war ich total enttäuscht. Das gefiel mir auch
nicht so besonders..

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Wibke am Mittwoch, Juli 21, 2004 @ 14:20:44:

Ich glaube, Ihr habt mich überzeugt.

Dann lasse ich das und werde mich nach anderen Büchern umsehen - meine Liste ist noch lang genug.


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Mittwoch, Dezember 28, 2005 @ 16:46:29:

Ich habe 4 Lissy-Bände (2 Doppelbände). Eigentlich haben sie mir ganz gut gefallen, aber es gibt auch einige Ungereimtheiten, wo ich mich frage, ob nicht etwas weggelassen wurde.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Dienstag, Januar 31, 2006 @ 14:58:42:

Ich habe mittlerweile den ersten Lissy-Band auf Englisch und habe einen echten Schock bekommen. Nach Hanni und Nanni und Dolly war ich ja auf einiges gefasst, aber ich war echt fassungslos
Es war, als ob ich ein anderes Buch lesen würde.

Es ist eigentlich alles anders...

Vermutlich gibt es bald einen Thread "Lissy im Internat - Unterschiede"...

Auf alle Fälle ist es auf Englisch viel besser; es wurde auf Deutsch noch viel stärker abgeflacht als Hanni und Nanni und Dolly, es wurden neue Charaktere erfunden, die Handlung verändert, Personen unsympathischer gemacht, recht wichtige Personen gestrichen... Die einzige Gemeinsamkeit ist eigentlich, dass das Mädchen Elisabeth Allen heißt, nicht ins Internat will, sich nervig verhält und dass es diese Schulversammlungen gibt. Aber die Handlungen, Ereignisse und vieles an den Charakteren sind komplett anders. Der Übersetzer hat eher ein neues Buch mit ein paar gegebenen Stichworten geschrieben als etwas vorhandenes übersetzt.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Angelcita am Dienstag, Februar 7, 2006 @ 12:00:21:

Über solch einen Thread würde ich mich freuen! Ich habe auch den Sammelband und fand ihn eigentlich gar nicht so schlecht. Jetzt sollte ich wohl mal versuchen, die Bücher im Original zu bekommen!


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Donnerstag, Februar 16, 2006 @ 15:30:33:

Ich habe jetzt einen Sammelband mit Band 2 - 4 gekauft. Natuerlich auf englisch.
Den 2. Band habe ich jetzt fast ganz gelesen, und ich muss sagen, er gefaellt mir ganz gut. Die deutschen Uebersetzungen kenne ich nicht.
Irgendwie ist es aehnlich wie Dolly und Hanni und Nanni, aber irgendwie auch nicht. Liegt wohl vor allem daran, dass es eine gemischte Schule ist.
Wo ich nicht ganz durchblick, ist beim Alter. vielleicht, weil ich Band 1 nicht kenne. Sind Elizabeth und Nora und Robert usw. alle gleichalt? Und wie alt ist der, der im Garten arbeitet?

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Donnerstag, Februar 16, 2006 @ 19:22:07:

Elizabeth ist in der ersten Klasse und ich glaube Jack (der im Garten arbeitet) auch. Bei Robert weiß ich es gerade auch nicht. Nora dürfte älter sein, auch wenn es mich dann wundert, dass sie im selben Schlafsaal wie Elizabeth ist (falls das im zweiten Band noch zutrifft).


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Freitag, Februar 17, 2006 @ 12:35:11:

Danke fuer die infos, Gisela!

Ich bin inzwischen mit dem dritten Band fast fertig. Heisst der in der deutschen Uebersetzung wirklich Lissy als Klassensprecherin? Weil ein Monitor ist ja nicht wirklich ein Klassensprecher...

Ich habe uebrigens doch nicht den 4. Band in meinem Sammelband, das heisst, ich habe nur die ersten 5 Kapitel. Der Rest fehlt. Ob es wohl deshalb reduziert war?

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Angelcita am Freitag, Februar 17, 2006 @ 15:37:32:

Ich meine (genau kann ich es nicht sagen, das Buch liegt bei meinen Eltern), der Band heißt so und Lizzy ist dort auch Klassensprecherin, zumindest zeitweise, ich glaube, da gibt's irgendwelche Verwicklungen.
Was ist denn ein monitor?


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:03:54:

@ Julia: Band 4 ist im Original extrem kurz, er hat wirklich nur 5 Kapitel (hab eben sicherheitshalber nochmal nachgesehen). Im Deutsche ist da jede Menge dazuerfunden worden.
Lissy wird halt als Klassensprecherin bezeichnet. Ehrlich gesagt würde mir auch keine andere Übersetzung für dieses "Monitor" einfallen. Und so was ähnliches ist es ja schon. Wie würdest du es denn auf Deutsch bezeichnen?

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:11:50:

Oh, er hat nur 5 kapitel? Na gut...

Mmh, ich weiß jetzt auch kein deutsches Wort für monitor. Aber es sind keine Klassensprecher. Also ist doch nicht aus jeder Klasse einer. Die monitors werden doch von der ganzen Schule gewählt, um dann in diesem Schulparlament Entscheidungen zu treffen... Die Klasse ist dabei völlig egal!


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:14:28:

In den Original-Blyton-Bänden ist die Klasse offenbar egal (wobei ich vermute, dass darauf geachtet wird, möglichst aus jeder Klasse jemanden zu haben bzw. jemanden, der für die Klasse ein bisschen verantwortlich ist wie in dem Band Susan).
In den Digby-Fortsetzungen ist allerdings festgelegt, dass z.B. die erste Klasse einen Monitor und die zweite zwei hat.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:18:09:

Wieviele Digbyfortsetzungen gibt es denn?

Und eigentlich kann doch nicht darauf geachtet werden, aus welcher Klasse. Ich meine, die Entcheidung liegt ja bei der ganzen Schule...


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Anke am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:20:45:

"Schülervertreter" oder "Schülerparlament", würde ich sagen.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Freitag, Februar 17, 2006 @ 20:29:26:

Wenn ich mich richtig erinnere, wählen in den Digby-Fortsetzungen nur die Schüler der betreffenden Klasse (aber man könnte natürlich auch die ganze Schule wählen lassen und einfach sagen, dass es jemand aus der und der Klasse sein muss).

Von Anne Digby gibt es soweit ich weiß folgende Bände:

- The naughtiest girl keeps a secret
- The naughtiest girl helps a friend
- The naughtiest girl saves the day
- Well done, the naughtiest girl
- The naughtiest girl wants to win
- The naughtiest girl marches on

Bis auf "...saves the day", das zumindest hier kaum zu bekommen ist, habe ich alle. Ich finde sie ganz gut, aber irgendwann haben sie mich wirklich angenervt: In jedem Buch kommt Lissy mit den besten Vorsätzen, in jedem Buch läuft dann etwas schief (sei es, dass sie selber etwas falsch macht oder jemand ihr übel mitspielt oder es ein böses Missverständnis gibt usw) und am Ende klärt sich alles wieder auf. Vielleicht empfinde ich es auch so extrem, weil ich die Blyton-Bücher vorher schon kannte und jetzt auf einen Schlag die Digby-Bücher gelesen habe.
Doch trotzdem hat es sich finde ich durchaus gelohnt sie zu lesen.

Wenn ich demnächst mal was zu den ersten Bänden auf Englisch schreibe, kann ich ja auch für die Folgebände mal Inhaltsangaben schreiben oder zumindest die Klappentexte hier einstellen.


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Sylvia am Freitag, Februar 17, 2006 @ 21:30:43:

Ich habe gerade mal in ein Wörterbuch geschaut, das für "monitor" noch "Klassenordner(in)", "Aufsichtsschüler(in)" anbietet, aber sowohl die englischen als auch die deutschen Wörter als veraltet oder veraltend bezeichnet (von wann sind die Original-Lissy-Bände?).

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Nadja am Freitag, Februar 17, 2006 @ 21:35:07:

Bei Rosamunde Pilches Heimkehr gibt es auch "Aufsichtsschülerinnen". Das spielt Ende der dreißiger Jahre (des vergangenen Jahrhunderts). Da denke ich auch jedes Mal, dass ich es gerne im Original lesen würde. offtopic


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Freitag, Februar 17, 2006 @ 21:45:24:

Band 2 ist von 1942, band 3 von 45 und Band 4 von 52.

Was hat sie wohl 7 Jahre nach Band 3 dazu gebracht, noch 5 Kapitel zu schreiben..

-----------------------------------------------------------------------
Estellt von Julia am Samstag, Februar 18, 2006 @ 12:19:29:

Ach ja, mich würde mal interessieren, was ihr von diesem Schulparlament haltet. ich bin mir nicht so sicher, ob so etwas i Wirklichkeit klappen würde.
Die schüler richten ja über sic selbst, ohne Beteiligung de Lehrer. und wenn einer was schlimmes getan hat, finden sie den Grund heraus und von einem Tag auf den anderen bessert sich derjenige...
Kommt mir etwas unrealistisch vor. und auch, dass alle so bereitwillig ihr geld teilen, obwohl das ja echt ne gute Idee ist.


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Samstag, Februar 18, 2006 @ 16:38:46:

Ich finde es zwar prima, wie das in dieser Schule funktioniert, aber es kommt mir auch eher unrealistisch vor. Wenn ich mir meine ehemalige Stufe oder auch die ganze Schule ansehe... wobei, irgendwie könnte ich es mir zumindest bei meiner eigenen Klasse schon vorstellen, denn da waren die meisten recht verantwortungsbewusst und hilfsbereit. Mit wirklich zuverlässigen Schulsprechern hätte es vielleicht klappen können. Aber niemals mit der ganzen Schule (und das war keine "Brennpunktschule", sondern eher ein Traditionsgymnasium), mal ganz abgesehen von den Lehrern.

Aber vielleicht war das im England der 40er Jahre auch noch etwas anders. Es war ja eine ganz andere Gesellschaft; und ein Internat ist ja auch etwas ganz anderes als eine Tagesschule. Zumal es in England zwar normaler ist, dass man in ein Internat geht, aber doch sicher ein Großteil der Schüler aus gutbürgerlichen Schichten mit einem entsprechenden Hintergrund und einer entsprechenden Erziehung kommt.

Gibt es nicht auch in Deutschland Schulen mit Schülergerichten? Ich glaube, von sowas habe ich auch schon gehört. Das wäre dann ja auch so ähnlich.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Nadja am Samstag, Februar 18, 2006 @ 18:40:21:

Zitat:
Erstellt von Gisela
Gibt es nicht auch in Deutschland Schulen mit Schülergerichten? Ich glaube, von sowas habe ich auch schon gehört. Das wäre dann ja auch so ähnlich.


Gibt es nicht auf Schloss Salem so was? Ich meine, in einer Doku darüber hätten sie das gezeigt. Womit wir wieder bei dem entsprechenden Hintergrund wären...

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Samstag, Februar 18, 2006 @ 23:28:06:

Stimmt, ich glaube in Salem gibt es sowas... Aber da sitzen glaube ich mindestens Lehrer mit im "Gremium", wenn über irgendwas geurteilt wird.

-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Gisela am Donnerstag, März 2, 2006 @ 16:30:13:

Noch eine kurze Frage, bevor ich mich daran mache, zu schreiben, was in den Original-Lissy-Bänden passiert:

Ich habe die Ausgaben vom Omnibus-Verlag, die übrigens auch andere Titel haben als im Sammelband (Ein Wildfang lebt sich ein, Immer Ärger mit den Neuen, Die neue Klassensprecherin, Der große Krach). Als Copyright für die deutschsprachige Ausgabe (bei den ersten drei Bänden) ist Bertelsmann 1977 angegeben. Dann heißt es aber noch Übersetzung und Bearbeitung bzw. Überarbeitung Ilse Winkler-Hoffmann. Der vierte Band (der ja in dem Sammelband auch nicht drin ist), ist 2004 übersetzt und überarbeitet (sprich: verändert...) worden.

Mich würde mal interessieren, was in der Bertelsmann-Ausgabe so drin steht.

Außerdem wüsste ich gerne, wie weit die deutschen Ausgaben übereinstimmen. Daher stelle ich einfach mal ein paar Fragen und würde mich freuen, wenn mir jemand schreibt, ob das in der Bertelsmann-Ausgabe so ist:

- Es kommt in den ersten drei Bänden ein Michael vor, der eine recht wichtige Rolle spielt
- Der Schulsprecher heißt Richard
- Joans Eltern hatten in Frankreich einen Autounfall
- Die beiden Direktorinnen sind Schwestern
- Der Klassenlehrer heißt Herr Lynton
- In Band drei soll Lissy das Amt als Klassensprecherin nach der Geschichte mit Julius und dem Geld verlieren, behält es aber letztendlich

Es wäre schön, wenn mir das jemand beantworten könnte, damit ich ungefähr weiß, wovon ich beim Vergleich ausgehen kann.
Allerdings werde ich wohl nicht direkt einen Vergleich machen, weil die Unterschiede (zumindest zu meiner Ausgabe) zu groß sind, sondern eher Inhaltsangaben schreiben.


-----------------------------------------------------------------------
Erstellt von Anke am Donnerstag, März 2, 2006 @ 16:35:28:

O, schön dass du dir die Arbeit machen willst, ich hab mich da noch vor gedrückt. Allerdings muß ich auch erstmal meine deutschen Bände (auch omnibus) hervorkramen, zur Zeit kann ich nur aus dem Gedächtnis vergleichen.

Du hast Recht, die Unterschiede sind enorm. Am Anfang fand ich es gar nicht so doll (habe ab Band 2 gelesen, also kann ich zum ersten Band auf englisch nichts sagen), aber dann :wow

_________________
Viele Grüsse

Wibke :lesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 17:54 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007, 12:34
Beiträge: 177
Ich habe jetzt zwei der Fortsetzungsbände gekauft (Band 8 und 9 - sie waren im Angebot - was soll ich machen?). Die Bücher sind von Anne Digby geschrieben und es gibt insgesamt 6 Stück:

Band 5: The Naughtiest Girl Keeps a Secret

Band 6: The Naughtiest Girl Helps a Friend

Band 7: The Naughtiest Girl Saves the Day

Band 8: Well Done, Naughtiest Girl
Am Ende des Terms steht wieder das Konzert an - und Elizabeth möchte so gerne dort Klavier spielen. Nicht so sehr, um sich vor den Leuten zu zeigen, sondern noch mehr, weil es das Abschiedskonzert für William und Rita ist, die im Sommer ihre Schulzeit beenden. Wenn sie nur vorspielen kann, um ihnen so ein schönes Abschiedsgeschenk zu machen. Aber aus jedem Jahrgang darf nur eine spielen - und dieses Jahr hat sie starke Konkurrenz.
Und das bleibt nicht der einzige Kummer für Elizabeth in diesem Term...


Band 9: The Naughtiest Girl Wants to Win
Neues Schuljahr, neue Zeiten. Nicht nur, daß Elizabeth jetzt im dritten Jahr ist, es müssen auch ein neuer Schülersprecher und eine Schülersprecherin gewählt werden. Elizabeth ist überzeugt davon, daß Emma die beste Wahl ist - aber nicht alle Schüler sind so sicher. Und tatsächlich wird ein anderes Mädchen gewählt. Wie kann Elizabeth beweisen, daß das ein großer Fehler ist, wenn alle anderen nicht das wahre Gesicht sehen wollen? Aber Elizabeth wäre nicht "the Naughtiest Girl", wenn sie keine Ideen hätte...

Band 10: The Naughtiest Girl Marches on

Die beiden Bände sind schön zu lesen - das einzige, was mich so ein bißchen stört, ist, daß da immer nur ein recht kurzer Zeitraum abgedeckt wird - teilweise noch nicht einmal ein "Term". Ich will mehr ;)
Noch was Nettes: In den Büchern ist vorne ein Brief an die Leser von Enid Blytons Tochter Gillian abgedruckt. Zusammengefaßt schreibt sie, daß "Naughtiest Girl" die erste Schulgeschichte von Enid Blyton war (und Gillians Lieblingsreihe). Sie wurde inspiriert von A. S. Neills Schule "Summerhill" - Enid Blyton war Froebel- und Montessori-Lehrerin und hatte vor ihrer Heirat eine eigene Schule. Erstmalig erschien "The Naughtiest Girl" als Fortsetzungsgeschichte in Enid Blytons Zeitschrift "Sunny Stories".

_________________
LG HeikeH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 15:26 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6786
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Zitat:
Erstellt von Gisela am Mittwoch, Dezember 28, 2005 @ 16:46:29:

Ich habe 4 Lissy-Bände (2 Doppelbände). Eigentlich haben sie mir ganz gut gefallen, aber es gibt auch einige Ungereimtheiten, wo ich mich frage, ob nicht etwas weggelassen wurde.


Hat noch jemand diese Doppelbände? Ich weiß nicht, wie Gisela zur Zeit Online ist und wenn ja, wie sie nachschauen kann.
Welche Einzelbände sind denn in den beiden Doppelbänden?

Bild Bild

Gisela schreibt von 4 Einzelbänden. Wir haben auf Deutsch aber immer irgendwie nur 3 Einzelbände. Oder ist da die Geschichte noch mit drin, die in diesen Abenteuergeschichten mit drin ist?

Bild

Die Buchvorstellung zu den Lissy-Büchern kommt noch :ggg . Ich habe gestern mit dem Zusammentragen angefangen und Christiane hat mir auch noch Cover geschickt.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.07.2016, 19:31 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1378
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Ich hab einen Dreierband mit 3 Büchern, allerdings auf dem Speicher. Wenn ich mal wieder hochgehe, kann ich mal nachschauen und das Cover einscannen.

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 02:49 
Offline
findiger Fuchs
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:15
Beiträge: 982
Wohnort: Lübeck
Ich hab die Bücher nicht in Lübeck, tut mir leid - wenn es sich bis in einem Monat nicht geklärt hat (und ich noch dran denke...), kann ich nachschauen.

_________________
LG Gisela



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 06:19 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1609
Wohnort: Gießen
Ich glaube es gab eine, die nicht übersetzt wurde. War das nicht eine etwas kürzere Geschichte? Ich muss mal schauen, ob ich die Bücher in der Wohnung oder im Keller habe.

Edit: Ach nein, oben schrieb Gisela ja folgendes:
Zitat:
@ Julia: Band 4 ist im Original extrem kurz, er hat wirklich nur 5 Kapitel (hab eben sicherheitshalber nochmal nachgesehen). Im Deutsche ist da jede Menge dazuerfunden worden.


Ich habe wenn nur die 5 Kapitel des Originals, keine Ahnung, wie die Geschichte auf Deutsch ist.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 10:11 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6786
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ah, dann weiß ich es. Dann ist das die eine Kurzgeschichte, die es noch gibt.
Ich habe die komplette Buchvorstellung schon vorbereitet. Konnte sie die letzen beiden Tage nur nicht einstellen, weil wir Probleme mit unserem ftp hatten. Das mache ich dann heute Abend und schreibe dann auch hier nochmal das mit der Kurzgeschichte rein.

Danke für's Helfen! :blumen

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Buch(Abo)boxen
Forum: Sonstiges
Autor: Irina
Antworten: 5
Das Insel-Internat
Forum: Internat & Landschulheim
Autor: Bini
Antworten: 1
Buch: Abenteuer-Reihe
Forum: Abenteuer um...
Autor: Ulrike
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz