Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 22:35 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2650
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Julia Kröhn; Riviera - Der Traum vom Meer
"Mir langt's!", sagte sich Berufsschullehrerin Gisela Pauly 1993 nach zwanzig Jahren Schuldienst. Sie hing den Job an den Nagel und begann zu schreiben. Die 1947 geborene Münsteranerin schreibt mittlerweile Kriminalromane, aber auch Drehbücher (z. B. für die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe"), und sie arbeitet als Print- und Hörfunkjournalistin. Ihr zweiter Wohnsitz Sylt ist Schauplatz ihrer Krimireihe, in der seit 2007 regelmäßig Fälle von Mamma Carlotta, der umbrischen Schwiegermutter, die zu Besuch auf der Insel ihrem Schwiegersohn, dem Kommissar, beim Lösen der Kriminalfälle hilft. Sie begibt sich in Gefahr und muss ihre Ermittlungsergebnisse so lenken, dass ihr Schwiegersohn allein den Fall löst und nicht ihre Krimi-Ader entdeckt. Denn eigentlich soll sie sich um den verwaisten Haushalt und die Enkelkinder kümmern. Doch die Küche muss warten.


Die bisherigen Bände der Reihe sind:
Die Tote am Watt (2007)
Ein furchtbarer Mord auf der Ferieninsel Sylt! Eine vermögende Witwe wird erdrosselt aufgefunden. Eigentlich müsste der Täter per DNA-Analyse schnell zu überführen sein, weshalb Hauptkommissar Erik Wolf auf eine rasche Lösung hofft. Mamma Carlotta jedoch, seine italienische Schwiegermutter, die derzeit zu Besuch ist, hält wenig von solchen modernen Ermittlungsmethoden. Viel lieber verlässt sie sich auf ihre weibliche Intuition. Mit italienischem Charme und zum Schreck der Beamten mischt sie sich in die Ermittlungen ein. Dabei bringt sie sich selbst in Lebensgefahr … Atmosphärisch, spannend und humorvoll erzählt Gisa Pauly von Mamma Carlottas erstem Fall, bei dem das italienische Temperament mit dem norddeutschen mehr als einmal zusammenprallt.

Gestrandet (2008)
Kommissar Erik Wolf steht vor einem Rätsel: Warum wurde Magdalena Schilling so gewaltsam umgebracht? Zumal der Hauptverdächtige Mathis Schilling, der Neffe der Toten, ein perfektes Alibi hat. Zu allem Überfluss findet sich am nächsten Tag im versiegelten Haus des Opfers eine weitere Leiche. Mamma Carlotta, Eriks italienische Schwiegermutter, die wieder einmal auf der norddeutschen Ferieninsel zu Besuch ist, mischt sich unverzüglich in die Ermittlungen ein – schließlich handelt es sich bei der zweiten Toten um ihre nette Reisebekanntschaft aus dem Flugzeug … In Gisa Paulys humorvollem Sylt-Krimi treffen zwei Temperamente aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Tod im Dünengras (2009)
Erik Wolfs Strandspaziergang mit Mamma Carlotta, seiner italienischen Schwiegermutter, ist richtig beschaulich – bis der Kriminalhauptkommissar in den Sylter Dünen einen Toten entdeckt, der offenbar erschlagen wurde. Das nächste Mordopfer lässt nicht lange auf sich warten: Utta Ingwersen liegt tot in ihrer Boutique. Bald findet Erik heraus, dass sich deren Mann kurz zuvor eine Auseinandersetzung mit einem italienischen Schutzgelderpresser geliefert hat, und wenig später wird der Mafioso selbst erschlagen aufgefunden. Der allerdings kommt Mamma Carlotta merkwürdig bekannt vor. Sie mischt sich mit ihrer weiblichen Intuition in die Ermittlungen ein – tatkräftig unterstützt von der italienischen Tante des Toten, die eigens nach Sylt angereist ist und zum Entsetzen von Erik Wolf ebenso viel und laut redet wie seine Schwiegermutter …

Flammen im Sand (2010)
Als bei Bauarbeiten auf Sylt ein Skelett gefunden wird, tappt Hauptkommissar Erik Wolf im Dunkeln: Wer ist die Tote, die vor fünf Jahren ermordet wurde? Seine umtriebige italienische Schwiegermutter hat schnell einen Verdacht, wer das Mordopfer sein könnte, doch gründet ihre Vermutung weniger auf Beweisen, sondern mehr auf ihrer Intuition. Dann, einen Tag vor dem traditionellen Biikebrennen, verschwindet erneut eine Frau. Mamma Carlotta ist entsetzt, denn sie kennt die Vermisste gut. Während des großen Volksfests macht sie dann einen schrecklichen Fund …

Inselzirkus (2011)
Eigentlich wollte sich Mamma Carlottas Enkelin Carolin als Komparsin für eine Telenovela bewerben, doch engagiert wird nicht sie, sondern die Oma. Schwiegersohn Erik Wolf hat derweil andere Sorgen: Die Leiche eines Klatschreporters wird aus dem Lister Hafen gefischt, und schon bald steht ein beliebter Schauspieler unter Verdacht. Dann gibt ein weiterer Todesfall Rätsel auf – der Chef der Filmproduktionsfirma wird tot aufgefunden. Zum Entsetzen von Mamma Carlotta sind die Hauptverdächtigen ihre Kolleginnen am Set.

Meinung: Das Buch lässt sich schnell lesen, man erkennt Schauplätze natürlich wieder, und das Lösen des Falles bleibt bis zuletzt spannend und es gibt überraschende Wendungen. Mamma Carlotta ist toll.

Küstennebel (2012) »Mamma Carlotta ist eine absolut liebenswerte Person.« Krimi-Couch.de Als ein Italiener als vermisst gemeldet wird, kommt das Kommissar Erik Wolf sehr gelegen – so muss er seine Schwiegermutter Carlotta nicht nach Umbrien auf eine Silberhochzeit begleiten. Zunächst stochert er im Sylter Nebel, doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ein Informant in Mamma Carlottas Heimatdorf ist unter seltsamen Umständen gestorben, und Erik bleibt nichts anderes übrig, als ins sonnige Italien zu reisen …

Kurschatten (2013)
Tumult im Kurgebiet: Während Carlotta genüsslich dem Kurkonzert lauscht, stürzt sich nebenan eine Frau vom Balkon! Einmal mehr fühlt sich Carlotta berufen, sich in die Ermittlungsarbeit ihres Schwiegersohns Erik einzumischen, denn die Schwester der Toten ist nicht nur Bauherrin eines Großprojekts, das Carlotta unbedingt verhindern will, sie hat auch nichts Besseres zu tun, als Erik schöne Augen zu machen. Mamma Carlotta ist empört!

Strandläufer (2014)
Als sie auf Sylt Paul kennenlernt, ist Mamma Carlotta sofort hingerissen von dem weltmännischen Charmeur, der ihr so ungeniert den Hof macht. Sogar als Maler versucht er sich, aber was Pauls künstlerisches Talent angeht, ist Carlotta eher skeptisch. Als sie ihrem Schwiegersohn Erik – seines Zeichens Kriminalhauptkommissar von Sylt – von ihrem neuen Schwarm berichtet, wittert der einen Zusammenhang zu einem Kunstraub. Ist Paul ein anderer, als er vorgibt, oder hat er gar mit dem Mord an einem bekannten Talkmaster zu tun?

seit März 2013 - Doppelband für 10 € mit "Die Tote im Watt" und "Gestrandet"

Sonnendeck (2015)
Hauptgewinn! Mamma Carlotta ist überglücklich, als sie einige Tage an Bord eines Kreuzfahrtschiffs gewinnt. Ihr Schwiegersohn, der Sylter Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, kann ihre Freude jedoch nur bedingt teilen, denn seit einiger Zeit vermutet er einen Dieb an Bord der »Arabella«. Als sie das letzte Mal vor Anker lag, wurde gar der Besitzer eines Wenningstedter Restaurants ermordet. Wird Mamma Carlotta dem Täter an Bord näher kommen, als ihnen allen lieb ist?

Gegenwind (2016)
Mamma Carlotta engagiert sich als freiwillige Helferin beim alljährlichen Syltlauf, als ein junger Sportler plötzlich tot zusammenbricht. Dio mio! Schon vor dem Start soll der Siebzehnjährige angeschlagen gewirkt haben – war Doping im Spiel? Tatsächlich wird in seinem Blut ein Medikament nachgewiesen, doch das deutet auf Mord hin! Als Carlottas Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, im Umfeld des unscheinbaren Schülers ermittelt, kommt er einer tragischen Geschichte auf die Spur, die bald ein weiteres Opfer fordert …

Vogelkoje (2017)
Schon lange ist Mamma Carlotta der Meinung, dass ihr Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, viel zu langsam Auto fährt. Sie selbst ist eher von der schnellen Sorte. Aber illegale Rennen auf Sylt? Das geht der resoluten Italienerin dann doch zu weit. Erst recht, als bei einem dieser Rennen ein Leichenwagen verunglückt. Und ein Sarg herausfällt, dessen Inhalt sogar für Eriks an sich gute Nerven zu viel ist. Natürlich ist die Neugier seiner Schwiegermutter prompt geweckt. Mamma Carlotta beginnt sogleich Erkundigungen einzuholen – ohne zu ahnen, dass sich hinter diesem Sarg ein gefährliches Geheimnis verbirgt ...

Wellenbrecher (2018)
Mamma Carlotta freut sich, als ihre Enkelin Carolin eine Ausbildung als Hotelkauffrau beginnt. Das neue Hotel in Wenningstedt, »Frangiflutti«, ist aber auch eine besonders feine Adresse. Als ein Kellner des Hotelrestaurants spurlos verschwindet, übernimmt Kriminalhauptkommissar Erik Wolf den Fall. Dabei stößt er auf eine unglaubliche Geschichte. Seine Schwiegermutter entdeckt derweil eine Spur, die nach Italien führt. Dabei geht es um Wein, einen großen Betrug, eine Million, und um die Staatsanwältin ...

Sturmflut (2019)

Mamma Carlotta auf der Jagd nach einem Entführer!
Entführung auf Sylt! Lale, die Tochter des Fabrikanten Claussen, wird gekidnappt, und Mamma Carlotta gerät zufällig in die Ermittlungen. Aber der Entführer warnt: Keine Polizei! Nicht leicht für die Schwiegermutter von Hauptkommissar Erik Wolf, kein Wort über den Fall verlauten zu lassen! Nicht einmal mit Tove und Fietje darf sie darüber reden, obwohl die beiden mehr mit der Entführung zu tun haben, als ihnen klar ist. Während Erik damit beschäftigt ist, sich über das merkwürdige Verhalten der Staatsanwältin zu wundern, kommt Mamma Carlotta auf die Spur des Täters. Aber scheinbar zu spät, denn eine Tote wird gefunden. Lale Claussen? Als eine Sturmflut auf zieht und Erik verschwindet, wird es für Carlotta so richtig brenzlig ..

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 20.10.2016, 08:35 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Ich habe die Bände "Die Tote am Watt" und "Strandläufer" gelesen. Beide Bücher ließen sich sehr gut lesen, immer wenn es gerade spannend wird, wechselt der Blickwinkel. Mamma Carlotta ist wirklich süß. Eigentlich wohnt sie in Umbrien, besucht aber nach dem Tod ihrer Tochter Lucia regelmäßig deren Kinder und Mann auf Sylt. Gleich im ersten Band freundet sie sich mit zwei Friesen an, die einen etwas zwielichtigen Ruf auf Sylt haben, dies darf jedoch ihr Schwiegersohn (Kriminalhauptkomissar) jedoch nicht wissen.

Wir sagen hier lieber nicht, dass es Erik mit der Schweigepflicht nicht immer ganz genau nimmt und deshalb seine Schwiegermutter auf ihre italienische (manchmal sehr unvorsichtige Art) mit ermittelt, um ihm zu helfen, den Fall schnell zu lösen. Um möglichst auf dem neueste Stand der Ermittlungen zu bleiben, bekocht sie fleißig ihre Familie und den alleinstehenden Kollegen ihres Schwiegersohnes. :chen

Viele der erwähnten Rezepte befinden sich im Anhang des Buches.

Hat jemand von euch weitere Bücher von ihr?

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 20.10.2016, 10:11 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6776
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ich habe bisher nur den ersten Band gelesen und fand den gelungen :) .

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 08:52 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2650
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Julia Kröhn; Riviera - Der Traum vom Meer
Ich habe "Inselzirkus" vor fünf Jahren gelesen und dieser gefiel mir sehr gut. Eigentlich hatte ich mir damals vorgenommen auch weitere Bände zu lesen, doch da ich immer ausreichend Lesestoff habe, ist das verblieben und im Öffentl. Bücherschrank standen auch keine. :kicher
Seit weniger als drei Wochen liegt nun "Kurschatten" auf meinem SUB. Ich bin gespannt, wie dieser mir gefallen wird.

Zumindest ihre Syltromane "Deine Spuren im Sand" und "Reif für die Insel" habe ich sehr schnell abgebrochen und für andere Leserinnen ausgesetzt.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 11:41 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Diese Krimireihe hat sich mittlerweile zu meiner Lieblings-Küsten-Krimireihe entwickelt. :chen Ich finde, dass die Bücher sich wirklich gut lesen lassen. Sie sind spannend, aber auch lustig und verlieren sich nicht in :uebel Details.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 24.11.2017, 14:13 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6526
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Im Mai gibt es was Neues von Mamma Carlotta:

Wellenbrecher
Mamma Carlotta freut sich, als ihre Enkelin Carolin eine Ausbildung als Hotelkauffrau beginnt. Das neue Hotel in Wenningstedt, »Frangiflutti«, ist aber auch eine besonders feine Adresse. Als ein Kellner des Hotelrestaurants spurlos verschwindet, übernimmt Kriminalhauptkommissar Erik Wolf den Fall. Dabei stößt er auf eine unglaubliche Geschichte. Seine Schwiegermutter entdeckt derweil eine Spur, die nach Italien führt. Dabei geht es um Wein, einen großen Betrug, eine Million, und um die Staatsanwältin ...

Lisa und ich waren ja vor kurzem zu einer Lesung von Gisa Pauly. Dsa war wirklich unterhaltsam.
Ich freu mich ejtzt schon auf den neuen Syli-Krimi.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 13:02 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:32
Beiträge: 202
Wohnort: Brechen
Ich habe die ersten beiden Bücher als Hörbücher gehört. Die fand ich toll :)
Und jetzt habe ich gerade hier entdeckt, dass es noch sooo viele Bände von Mama Charlotta gibt! Wie schön!!

_________________
Grüße von Jule :huhuu

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen.
Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.
Helen Hayes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 13:44 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2650
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Julia Kröhn; Riviera - Der Traum vom Meer
Ich hab nach acht Jahren mal wieder einen Mamma Carlotta-Band gelesen - den aktuellen 13. Fall "Sturmflut". M. M. nach zog sich das Buch ganz schön und ich war fast so weit, weil ungeduldig, es nach 180 Seiten abzubrechen. Es lag vielleicht aber auch daran, dass die drei Nachbarskinder an dem Tag Lärm für 17 machten und mich immer wieder aufscheuchten, weil etwas über den Zaun gefallen und für sie nicht wieder erreichbar war.
Hab mich dann durchgebissen und muss sagen, spannend war es wirklich bis zur letzten Seite. Gestört haben mich fehlende Kapitel lange Zeit, dann konnte ich dem aber auch etwas Gutes abgewinnen. Da aus unterschiedlicher Sicht die Romanhandlung beschrieben wird, kann man auch gut nach den großen Absätzen eine Pause machen. Es war jetzt auch nicht störend, dass ich bisher nur den einen Band "Inselzirkus" gelesen hatte, was wichtig war, wurde erklärt und das Personenverzeichnis hätte ich im Internet nachlesen können.

Fies sind die Beschreibungen von den Zubereitungen in der Küche, denn man wird hungrig. Ich hätte gern auch mit am Tisch gesessen und Calottas Leckereien gefuttert. Im Anhang gibt es allerdings die 22 Rezepte, der im Krimi erwähnten Gerichte.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 02.08.2019, 12:41 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 07:58
Beiträge: 729
Wohnort: Mölln, Schleswig Holstein
Ich liebe die Bücher über Mama Carlotta.

Da sogar in einem der Bücher der Tatort in unserer Wohnanlage Dünenhof zum Kronprinz in Wenningstedt liegt, versteht sich das wohl von selbst. Aber ich liebe einfach die Entwicklungen der Personen um Mama Carlotta und natürlich den Sylter Flair, auch wenn es manche Orte/Begebenheiten nicht gibt und mir Mama Carlotta und Carolin mir manchmal gehörig auf die Nerven gehen - ich halte es dann doch eher mit ihrem Schwiegersohn und seiner Norddeutschen Art.

Die Fälle sind dann meistens Nebensache :genau .

_________________
Gruß Biene Bild

Ich bin, wie ich bin. :teufel
Die einen kennen mich.
Die anderen können mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gisa Pauly (Sylt-Krimis)
BeitragVerfasst: 10.04.2020, 21:23 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2650
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Julia Kröhn; Riviera - Der Traum vom Meer
Ich habe "Gestrandet" (2. Fall) vor einigen Wochen und "Kurschatten" (7. Fall) in den letzten Tagen gelesen. Den 7. Band Kurschatten fand ich richtig gut. Das Buch habe ich mir übrigens schon im Herbst 2016 aus Greetsiel mitgebracht - nach der Grachtenfahrt bei unserer Forentreffenverlängerung.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verfilmung Taunus-Krimis
Forum: Nele Neuhaus
Autor: Rabea
Antworten: 31
Kari Köster-Lösche (historische Nordfriesland Krimis)
Forum: Krimis & Thriller - historisch
Autor: Julia
Antworten: 1
Sylt-Serie
Forum: Gabriella Engelmann
Autor: Bini
Antworten: 37
Boris Meyn (historische Hamburg Krimis)
Forum: Krimis & Thriller - historisch
Autor: Ulrike
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz