Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 12.04.2021, 17:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 15.02.2012, 14:43 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1720
Wohnort: Gießen
Eleanor H. Porter - Pollyanna. Ein Waisenkind in Amerika
Wer Pollyanna noch nicht kennt, wird sich in das mutige kleine Mädchen sofort verlieben. Denn mit ihrer Fröhlichkeit und ihrem unerschütterlichen Optimismus steckt Pollyanna nicht nur alle Menschen in ihrer Umgebung an, sondern auch die Leser! Dabei hat sie es als Waisenkind bei ihrer strengen und nur von Pflichtbewusstsein beseelten Tante zunächst nicht leicht...

Pollyanna ist ja ein Klassiker in Amerika, an mir ging er bisher aber immer vorbei. Dann, als es mir im Januar schlecht ging, bekam ich die Empfehlung, doch mal Pollyanna zu lesen. Ich tat es und war absolut begeistert. Wenn es ein Buch gibt, das einem Mut machen kann, dann Pollyanna. Was kann das Leben leichter und schöner machen wenn nicht der Versuch, ihr "Glad-Game" zu spielen? Das ganze Buch strahlt einfach positive Lebenseinstellung aus und ist absolut zauberhaft. Ich liebe es und werde es sicher noch oft lesen.

Tja, so begeistert war ich, dass ich unbedingt auch Band 2 lesen musste. Der wurde nie übersetzt, dafür gibt es ihn gratis für den Kindle :)

Eleanor H. Porter - Pollyanna grows up
Pollyanna, now cured of her crippling spinal injury, and able to walk again, goes to live in Boston with Mrs. Carew, a heart-broken woman searching for her lost nephew. Her Aunt Polly goes abroad with her new Uncle, Dr. Chilton. While in Boston, Pollyanna meets new friends and has several interesting adventures...A startling change in Pollyanna's and Aunt Polly's circumstances require Pollyanna to find a way to help support the family. The solution brings all her new friends from Boston and her old friends in Beldingsville together. Pollyanna also discovers she has to make a choice. Who will win her heart?

Was hatte ich mich auf mehr von Pollyanna gefreut. Aber ganz ehrlich? Am Ende habe ich nur noch darauf gewartet, dass das Buch bald um ist. Die Lösung eines großen Geheimnisses lag auf der Hand, von Anfang an. Trotzdem brauchten die in dem Buch Jahre dafür. Mich hat sowieso irritiert, dass sich das Buch über Jahre hinzog. Die Zeit in Boston fand ich noch ganz gut, das war noch meine Pollyanna, das junge Mädchen, das ihr Spiel spielt und die Menschen um sich herum verändert. Aber dann gab es einen Zeitsprung und mit der erwachsenen Pollyanna konnte ich irgendwie nichts mehr anfangen. Ich hatte mir wohl zu viel erhofft. Band 1 ist toll, Band 2 werde ich wohl eher nicht ein zweistes Mal lesen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 15.02.2012, 17:25 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:31
Beiträge: 863
Wohnort: Aachen
Katharina hat ja ein Zitat aus Pollyanna in ihrer Signatur und hat auch sonst schon mal aus dem Buch geschrieben. Daraufhin habe ich es mir gekauft und muss sagen, es ist so schön.

Leider habe ich eine gekürzte Ausgabe erwischt, das merkt man zwar an ein paar Stellen deutlich, aber trotzdem ist das Buch toll.

_________________
Sabine

Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. - Cicero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 15.02.2012, 17:48 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1720
Wohnort: Gießen
Gekürzt ist meine leider auch. Mir ist das aber ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 25.05.2013, 20:03 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2941
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Lilli Beck; Glück und Glas
Auch ich wurde durch Katharinas Signatur auf "Pollyanna" aufmerksam und es stand nun wohl schon zwei Jahre abwartend in der Fensterbank. Heute habe ich nun Polyanna kennengelernt und es ist wirklich eine schöne Geschichte mit der netten Botschaft: allem noch etwas positives abzugewinnen. In meiner Ausgabe wird hingewiesen, um 20 % gekürzt zu sein, was ich schade finde, denn manches verspreche ich mir sonst ausführlicher geschildert. Nach Julias Anmerkung werde ich aber dem nicht übersetzten Band 2 nun nicht nachjammern.
Davor habe ich erstmals von der Kleinen Lord Autorin Frances Hodgson Burnett: "Der Geheime Garten" gelesen - wurde doch auch mal Zeit, die Geschichte ist auch zauberhaft.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 26.05.2013, 22:38 
Offline
Katharina die Große
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 15:51
Beiträge: 175
Wohnort: Dorfen
Das freut mich aber das ich euch zu dem schönen Buch gebracht habe. Ja der "geheime Garten" ist auch zauberhaft. Ich mag die "die kleine Prinzessin" auch sehr.

_________________
"Wenn es einem schlecht geht, muss man an irgend etwas denken, das trotz oder gerade wegen dieser Situation positiv ist." (aus Pollyanna)

"Ich weiß nicht, warum uns so schreckliche Dinge wiederfahren, aber ich weiß das aus schlimmen Dingen, Gute werden können!" (Soul Surfer) :sub

Ganz liebe Grüße Katharina :knuddel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eleanor H. Porter
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 16:03 
Offline
gebildeter Gepard

Registriert: 22.11.2012, 19:15
Beiträge: 562
Wohnort: Hamburg
"Pollyanna" erscheint demnächst in einer neuen Übersetzung:

https://anacondaverlag.de/produkt/pollyanna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz