Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 07:19

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thabo - Detektiv und Gentleman
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 19:42 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:11
Beiträge: 1319
Band 1: Der Nashorn-Fall

Der wahre Gentleman ist immer ein Junge der Tat: Thabo will eines Tages ein echter Gentleman werden. Oder noch besser: ein Privatdetektiv wie im Film. Dumm nur, dass es im afrikanischen Örtchen Hlatikulu noch nie einen Kriminalfall gab. Doch dann wird im angrenzenden Safaripark ein Nashorn wegen seines kostbaren Horns ermordet. Und ausgerechnet Vusi, Thabos Onkel, gerät in Verdacht. Und weil Onkel Vusi nicht gerade ein schnelles Gehirn besitzt, liegt es an Thabo und seinen Freunden, den wahren Nashorn-Mörder aufzuspüren.

Band 2: Die Krokodilspur

Der zweite spannende Fall für Kirsten Boies liebenswerten Detektiv und Gentleman Thabo: Die kleine Delighty ist spurlos verschwunden. Ist sie etwa den Krokodilen zum Opfer gefallen? Thabo und seine Freunde stehen vor einem großen Rätsel. Zudem stellt sich bald heraus, dass noch drei weitere Kinder vermisst werden. Ob Thabo den Fall lösen kann?

Band 3: Der Rinderdieb


Jetzt wird es wieder kniffelig! Es geschehen seltsame Dinge in Hlatikulu. Zuerst brennt ein Dorf in der Nähe der Lion Lodge nieder und dann verschwindet auch noch eine ganze Rinderherde unter mysteriösen Umständen. Gibt es da etwa einen Zusammenhang? Und wo steckt Miss Agatha? Thabo, Emma und Sifiso heften sich an die Fersen der Rinderdiebe und können am Schluss auch Miss Agatha aus den Fängen ihres Entführers befreien. Abenteuer und Band Nummer drei der spannenden Krimireihe um Thabo, den kleinen Meisterdetektiv aus Afrika.


Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Wenn die Kinder aus dem Möwenweg Kirsten Boies Antwort auf Astrid Lindgrens Kinder aus Bullerbü sind, so ist Thabo Kirsten Boies Antwort auf Kalle Blomqvist. Größter Unterschied: Thabo ermittelt in Afrika - in einem Königreich in der Nähe der Grenze zu Südafrika (angelehnt an Swasiland, vermute ich nach einem Blick auf die Karte). Er ist (Aids-)Waise und lebt bei seinem Onkel Visu, der als Ranger für die Lion Lodge arbeitet und Safaris mit Touristen führt. Sein bester Freund Siphiso ist ebenfalls Waise und muss sich als Ältester um seine drei jüngeren Geschwister Delighty, Pilot und Lemonade kümmern. Das Trio wird komplettiert von Emma Chapman, der Tochter der Besitzerin von Lion Lodge. Emma geht zwar in England aufs Internat, verbringt aber ihre Ferien in der Lion Lodge. Mit ihrer Großtante, Miss Agatha, schaut Thabo gerne Miss Marple und andere englische Krimis. So ist er auch auf die Idee gekommen, Privatdetektiv und Gentleman zu werden, wenn er groß ist. (Sein Alter wird in allen drei Bänden nicht verraten.)

Der erste Band beginnt relativ zäh. Zwar passiert das Verbrechen ziemlich am Anfang (Thabo ist mit seinem Onkel und einem Auto voller Toursiten auf Safari, als sie ein totes Nashorn entdecken), aber zunächst müssen alle wichtigen Personen vorgestellt werden, außerdem die Lion Lodge und das Umfeld. Ungefähr ab der Hälfte wird es dann aber richtig spannend. Beim zweiten Band ist man gleich mittendrin - Siphisos kleine Schwester ist verschwunden, und so kommt etwas mehr Spannung auf, da man schon gerne unbedingt wissen möchte, wo sie abgeblieben ist und wann sie wieder auftaucht. Zum dritten Band kann ich nicht so viel sagen, den hat mein Sohn quasi komplett alleine gelesen (die ersten Bände haben wir uns teilweise gegenseitig vorgelesen).

Wie alle Bücher von Kirsten Boie lesen sich auch die Bände um Thabo gut weg; mir hat besonders gut gefallen, dass hier einmal ein Kind in Afrika Abenteuer erlebt. Dadurch ergeben sich ganz andere Probleme bei den Ermittlungen, und Thabos Sicht auf die Touristen und die Länder, aus denen sie kommen, ist sehr interessant. Manchmal fand ich den Tonfall allerdings ein wenig zu belehrend. Kinder wird das möglicherweise weniger stören.

Generell wird man, wenn man schon öfter Bücher dieser Art gelesen hat, wahrscheinlich am Anfang einen Verdacht schöpfen, der sich nachher auch als richtig erweist, auch wenn Thabo und seine Freunde zunächst eine andere Spur verfolgen. Und die Spur, der die Polizei nachgeht, ist sowieso komplett falsch.

_________________
"But why's she got to go to the library?"
"Because that's what Hermione does," said Ron, shrugging. "When in doubt, go to the library."
(Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Viele Grüße von Nadja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Paul Temple - Detektiv Hörspiel
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Sabine81
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz