Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 03:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sommerby
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 14:58 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6647
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Ein Sommer in Sommerby
Text von Kirsten Boie
Einband und Illustrationen von Verena Körting

Mit Kirsten Boie aufs Land und mitten hinein ins Abenteuer: Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Kirsten Boies neue, warmherzige Geschichte über Freundschaft und Miteinander ist ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit im Umgang mit der Natur.


Welch ein wunderschönes Buch über Sommerferien, Familie und Freundschaft. Eigentlich habe ich es für meine 7jährige Nichte gekauft - eigentlich :ggg , aber das Buch ist auch etwas für Erwachsene, die als Kind auf Astrid Lindgren Bücher geliebt haben und heute immer noch lesen.

Kirsten Boie gelingt es eine wunderbare Leichtigkeit aufleben zu lassen, so dass man am liebsten selbst einen Sommer in Sommerby erleben möchte - inkl. des Abenteuers, das Martha, Mats und Mikkel erleben.

Ich hoffe ja, dass wir noch mehr aus Sommerby zu lesen bekommen und erfahren werden, wie es dort z.B. an Weihnachten ist oder im Frühjahr, wenn es lauter kleine Gänseküken und Hühnerküken gibt.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerby
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 19:44 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:11
Beiträge: 1351
Absolut richtig - auch wenn ich mich die ganze Zeit frage, wie ein Kind, das bei Oma Inge in Sommerby aufgewachsen ist (nämlich Leonie) auf die Idee kommen kann, Börsenmaklerin zu werden!

Besonders gut hat mir gefallen, dass Martha während ihres Aufenthalts in Sommerby anfängt, "Désirée" von Annemarie Selinko zu lesen und ihrem kleinen Bruder "Die kleine Hexe" vorliest.

_________________
"But why's she got to go to the library?"
"Because that's what Hermione does," said Ron, shrugging. "When in doubt, go to the library."
(Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Viele Grüße von Nadja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerby
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 19:56 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6647
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Ja, genau, den Bezug zu Désirée fand ich auch klasse.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Familie, NES, Weihnachten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz