Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 07:18

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einzelbände
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 19:56 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:11
Beiträge: 1319
Das Ausgleichskind

Margret ist in ihrer Familie das Ausgleichskind. Und als Ausgleichskind hat sie es nicht leicht. Je größer die Schwierigkeiten in der Familie sind, desto besser muss bei Margret alles klappen. Damit wenigstens aus ihr mal was ganz Großes wird. Eine Pianistin oder so. Aber Margret hat das langsam satt und nimmt sich vor, sich ab jetzt um ihre eigenen Bedürfnisse zu kümmern!

Dieses Buch habe ich gelesen, als ich so in Margrets Alter war, also so mit ca. 13, 14 Jahren. Es ist also schon alt. Aber es war lange mein absolutes Lieblingsbuch, daher möchte ich es Euch an dieser passenden Stelle vorstellen.

Margret lebt mit ihrer Mutter und ihrem Vater in einer schönen (aber gemieteten) Wohnung in Hamburg. Ihre Schwester ist nach einem Streit mit den Eltern als Au-pair nach England gegangen und hat den Kontakt zur Familie abgebrochen. Umso wichtiger ist es der Mutter, dass wenigstens Margret funktioniert. Da an Margrets Schule bald ein Konzert stattfinden soll, möchte sie unbedingt, dass Margret dafür vorspielt (Margret spielt Klavier) und Erfolg hat. Parallel dazu behandeln sie im Erdkundeunterricht das Thema Umweltschutz, und die Klasse beschließt, mit Aktionen im Stadtviertel auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. Im Laufe der Geschichte findet Margret heraus, was sie will und was nicht, und auch ihre Mutter lernt einiges dazu.

Mir gefallen hier die alltagsnahen Schilderungen von Kirsten Boie besonders - z.B. in der Schule die Lehrerin mit dem Spitznamen "die schöne Regina", deren Mann gut verdient und die einen Porsche fährt und am Gymnasium unterrichtet, damit sie sich zuhause nicht langweilt (und die keines der Kinder auch nur ein bisschen ernstnimmt) - solche Typen kennt man doch aus der eigenen Schulzeit. Eine ganz wichtige Rolle spielt auch die Familie von Margrets Vater - im Gegensatz zu Margrets Eltern keine Akademiker, die Kusine hat grade von der Real- auf die Hauptschule gewechselt (sieht aber super aus und ist immer zurechtgemacht), und diese Themen werden auf den Familienfeiern auch immer genüsslich ausgewalzt. Herrlich!

_________________
"But why's she got to go to the library?"
"Because that's what Hermione does," said Ron, shrugging. "When in doubt, go to the library."
(Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Viele Grüße von Nadja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einzelbände
Forum: Susan Mallery
Autor: Irina
Antworten: 10
Einzelbände
Forum: Gabriella Engelmann
Autor: Rabea
Antworten: 35
Einzelbände - ohne Verknüpfungen
Forum: Kerstin Gier
Autor: Anonymous
Antworten: 57
Einzelbände (unterschiedliche Ausgaben)
Forum: Unterschiedliche Ausgaben (Schneider-Bücher)
Autor: Rabea & Ulrike
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz