Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 28.09.2021, 16:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 07.08.2014, 16:35 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 02:41
Beiträge: 1019
Wohnort: Hannover
Jule hat geschrieben:
Ich bin jetzt auch fertig. Allerdings habe ich es als Hörbuch gehört (da kann ich dann noch ein bisschen bei Nähen)- bei youtube hat es jemand wirklich super vorgelesen .


Krass, ist das erlaubt? Ich bin ja keine Juristin - aber mein Rechtsgefühl sagt mir, dass ist in etwa der gleiche Vorgang, als wenn ich ein Buch kopiere und die Kopien unters Volk bringe. Naja, vielleicht ist sie dazu autorisiert ...

_________________
Wenn du die Antwort weißt, ändert das Leben die Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 07.08.2014, 23:30 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:32
Beiträge: 203
Wohnort: Brechen
Das hab ich auch gedacht, aber sie liest ja viele Bücher vor. Vielleicht darf man das?? Ich finde auf jeden Fall, dass sie eine super gute Lesestimme hat!

_________________
Grüße von Jule :huhuu

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen.
Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.
Helen Hayes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 00:44 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 02:41
Beiträge: 1019
Wohnort: Hannover
Nee, also einfach so "dürfen" tut man das nicht. Das ist ganz klar eine Veröffentlichung - für die müsste sie vom Verlag autorisiert sein - und warum sollten die das machen? Die wollen doch auch die Hörbücher verkaufen.

Aber vielleicht ist sie das. Ich kann mir ansonsten nicht vorstellen, warum das einfach so geduldet wird.

Ich frag einfach mal nach! Das interessiert mich jetzt.

_________________
Wenn du die Antwort weißt, ändert das Leben die Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 11:53 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1625
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Ich muss auch sagen, von meinem laienhaften Rechtsverständnis dürfte man ein Hörbuch nicht auf you tube oder einer anderen öffentlichen Platform einstellen.
Wenn man es selbst einliest und privat weitergibt, ist das was ganz anderes. Das sehe ich genauso wie privat eBücher verleihen. Wenn ich mir ein richtiges Buch kaufe, verborge ich es ja auch -ohne dass mich die Buchhandlung oder der Verlag dafür belangt!

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 12:13 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 02:41
Beiträge: 1019
Wohnort: Hannover
Schussel, genau so würde ich das auch sehen. Im Kindergarten ein Buch vorlesen ist natürlich erlaubt, genau wie ich mein Buch auch der Reihe nach an zig Freundinnen verleihen darf - aber auf Youtube ist es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das ist definitiv ein Unterschied.

Aber ich bin gespannt auf ihre Antwort. Vermutlich duldet der Verlag es stillschweigend ...

_________________
Wenn du die Antwort weißt, ändert das Leben die Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 14:30 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 02:41
Beiträge: 1019
Wohnort: Hannover
Okay, ich habe es inzwischen rausgebracht:

Der Urheber hat gar nichts zu melden, ist ein Werk veröffentlicht, darf man es ungefragt weitere verbreiten (jedenfalls so lange man es nicht irgendwie abändert oder in seltsamem Kontext veröffentlicht).

Genau wie die GEMA gibt es auch für Bücher eine Verwertungsgesellschaft, an die man normalerweise Gebühren abführen muss, wenn man etwas öffentlich vorliest/vorträgt ... NUR: YouTube hat mit der Gesellschaft keinen Vertrag, genau wie auch mit der GEMA nicht.

Und da YouTube derjenige wäre, der die Gebühren zahlen müsste, ist derjenige, der das Video hochlädt so gut wie aus dem Schneider. Wenn der Verlag drauf kommt und sich wehrt, kann er das Filmchen sperren lassen. Mehr nicht.

_________________
Wenn du die Antwort weißt, ändert das Leben die Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 20:03 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 14:30
Beiträge: 162
Wohnort: Bonn
Ich lese gerade: zu viele verschiedene Geschichten gleichzeitig
Danke für die Informationen, Taki.
Ich hatte mich nämlich auch schon gefragt, ob das überhaupt erlaubt ist. Aber ich frage mich immer noch warum die Verlage nicht hinter einer Sperrung der Videos her sind. Oder ist da der Aufwand größer als der Schaden? Oder gibt es gar keinen Schaden, da das Buch ja in gewisser Weise auch beworben wird.

_________________
Liebe Grüße,
Jana :sonnenblume


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Silber (Trilogie)
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 21:47 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 02:41
Beiträge: 1019
Wohnort: Hannover
Mods ... könntest ihr das Thema vielleicht abtrennen? Hat ja nur zufällig mit Kerstin Gier zu tun - aber uninteressant ist es ja auch nicht ...

Also, "erlaubt" ist es nicht, sofern irgendwer die Verwertungsrechte hat. Normal muss man dafür Gebühren zahlen. Aber das scheitert eben an YouTube. Wenn du so etwas auf deine eigene Homepage stellst, hast du ganz fix die Verwertungsgesellschaft am Hals.

Natürlich entsteht ein Schaden, die Verwertungsgesellschaft (und damit der Autor) wird um seinen Verdienst geprellt, um es mal ganz klar zu sagen. Und es werden dadurch ja auch weniger Bücher verkauft vermutlich. Die Werbewirkung dürfte in diesem Fall gleich null sein - warum sollten die Hörer sich das Buch kaufen, wenn sie es da kostenlos kriegen?

Weil YouTube sich sperrt, mit den Verlagen zusammen zu arbeiten, ist es sehr schwierig für die, ihre Rechte geltend zu machen. Vermutlich ist der Aufwand meistens höher als der Nutzen, deswegen lässt man es oft so laufen.

Aber die Weigerung von YouTube, Gebühren zu zahlen ist der Grund, warum so viele Videos hier gesperrt sind.

_________________
Wenn du die Antwort weißt, ändert das Leben die Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hörbücher Rund um Christine
Forum: Dora Heldt
Autor: Tani
Antworten: 0
Hörbücher - Romane
Forum: Freche Frauen
Autor: Iris
Antworten: 7
Hörbücher: Erlend Loe
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Julia
Antworten: 3
Kostenpflichtige Hörbücher zum Download
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Iris
Antworten: 2
Suche Hörbücher auf Ausländisch
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Schussel
Antworten: 26

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz