Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 29.07.2021, 07:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Märchen von Beedle dem Barden
BeitragVerfasst: 24.01.2009, 19:37 
Offline
Katharina die Große
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 15:51
Beiträge: 175
Wohnort: Dorfen
Hallo ihr Lieben :friends

Hat einer von euch die Märchen von Beedle dem Barden gelesen??

Ich fand die Märchen gut, aber für Kinder nicht geeignet zumindest nicht alle. Aber für Erwachsene finde ich die Märchen prima besonders gut hat mir "Der Brunnen des wahren Glücks" gefallen.

Wie fandet ihr das Buch???

_________________
"Wenn es einem schlecht geht, muss man an irgend etwas denken, das trotz oder gerade wegen dieser Situation positiv ist." (aus Pollyanna)

"Ich weiß nicht, warum uns so schreckliche Dinge wiederfahren, aber ich weiß das aus schlimmen Dingen, Gute werden können!" (Soul Surfer) :sub

Ganz liebe Grüße Katharina :knuddel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2009, 21:11 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 14:30
Beiträge: 162
Wohnort: Bonn
Ich lese gerade: zu viele verschiedene Geschichten gleichzeitig
Ich habe das Buch zwar gleich am Erscheinungstag gekauft, aber immer noch nicht komplett gelesen. Ich habe immer wieder was anderes dazwischen geschoben :sub, da die Märchen für sich stehen bietet sich das an.

Das Märchen mit dem Brunnen fand ich auch schön. :schoen Außerdem fand ich die Anmerkungen von Dumbeldore interessant, da man dadurch nochmehr Einblick in die Zaubererwelt bekommt.

Da ich mir die Märchen auf Englisch gekauft habe, bin ich nicht richtig reingekommen. :kopfschuettel Die Harry Potter Bücher und auch die Twilight-Serie war für mich in Englisch kein Problem, aber Märchen sind einfach nochmal in einer anderen Sprache geschrieben. Ich denke, ich werde sie nochmal lesen. :lesen

_________________
Liebe Grüße,
Jana :sonnenblume


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.01.2009, 01:43 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1614
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Bin grade fertig gworden und fands ein bisschen dünn, quantitativ und qualitativ.
Aber nun bin ich auch nicht so der grosse Märchen-Fan.
Die Anmerkungen fand ich am besten, dann das war es eigentlich was ich von dem Buch wollte, mehr Input!

@Katharina: welche Märchen, und warum, fandest du denn nicht für Kinder geeignet?

@Jana: ich hatte einen ganz anderen Eindruck, ich fand die Sprache sehr kindgerechtes Englisch, nichts von den ausgefeilten Sätzen "mit richtig vielen verschiedenen Wörtern", die mich in den HP- Büchern immer wieder begeistern.

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.01.2009, 15:20 
Offline
kommentierender Klippschliefer
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:31
Beiträge: 27
Wohnort: Elmshorn
Ich lese gerade: Die Tochter der Wanderhure
Jesus liebt mich
Tagebuch eines Vampirs
Ich habe die Märchen auch gelesen und fand sie ganz gut. Schade war nur, dass es so wenige waren. Dafür hatte ich das Buch schnell durch.
Ich lese die Bücher aber alle auf deutsch, mein Englisch ist viel zu schlecht. :fg

_________________
Liebe Grüße, Alexandra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.01.2009, 16:04 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 14:30
Beiträge: 162
Wohnort: Bonn
Ich lese gerade: zu viele verschiedene Geschichten gleichzeitig
@Schussel Dann wird es wohl daran liegen, dass ich auch kein großer Märchenfan bin. Außerdem hatte ich vorher im Internet schon teilweise Zusammenfassungen gelesen und wusste ja schon worauf es hinaus lief.

_________________
Liebe Grüße,
Jana :sonnenblume


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 21:43 
Offline
Katharina die Große
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 15:51
Beiträge: 175
Wohnort: Dorfen
@Alexandra,

Das Hexers haariges Herz finde ich scheußlich beschrieben am Ende und ich muss sagen, ich würde so etwas Kindern nicht vorlesen.
Ich mag Märchen sehr und ich persönlich finde diese Märchen für Erwachsene besser geeignet als für Kinder. Kinder lesen bzw. nehmen Märchen anders wahr als wir Erwachsenen, viel bildhafter.

»Märchen kann man in seinem Leben zweimal und zweifach lesen. Zuerst einfältig, als Kind, mit dem naiven Glauben, dass die belebt-bunte Welt ihrer Geschehnisse eine wahrhaftige sei, und dann, viel, viel später, mit dem vollen Bewusstsein ihrer Erfindung.«
(Stefan Zweig)

_________________
"Wenn es einem schlecht geht, muss man an irgend etwas denken, das trotz oder gerade wegen dieser Situation positiv ist." (aus Pollyanna)

"Ich weiß nicht, warum uns so schreckliche Dinge wiederfahren, aber ich weiß das aus schlimmen Dingen, Gute werden können!" (Soul Surfer) :sub

Ganz liebe Grüße Katharina :knuddel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 22:07 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1614
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Haha! Das hätte ich mir denken können, das Märchen mochte ich!
Damit sind wir ja wieder bei einem meiner Lieblingsthemen, gruseln ist individuell.
Aber, Katharina, das müssen doch eigentlich die Kinder entscheiden, vielen macht das nichts. Überhaupt, gab es nicht immer historische Phasen, in denen viele Märchen zu gruselig für Kinder gefunden wurden?
Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, dass Hauff dann immer genannt wird.

Beedle finde ich nach wie vor sehr schön und kindgerecht geschrieben.
Alexandra, ich werde nächstens mal nach der deutschem Übersetzung gucken, vielleicht ist sie ja durch die Schlichtheit besser als die Harry Übersetzungen geworden?

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 23:02 
Offline
Katharina die Große
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 15:51
Beiträge: 175
Wohnort: Dorfen
Ich habe ja auch gar nicht behauptet, das mir die Märchen nicht gefallen, ganz im Gegenteil ich finde sie wirklich gut. Und auch das haarige Herz gefällt mir vom Inhalt her. Ich denke das du sicher recht hast, das die Kinder selbst entscheiden können. Und auch immer die Altersstufe des Kindes berücksichtigt werden sollte. Ja, es gab Phasen in denen Märchen zu gruselig empfunden wurden, man denke an die abgehackte Ferse bei Aschenputtel ect. pp. Solche Märchen wurden mittlerweile entschärft, manchmal auch in der Orginalversion so gelesen. Ich denke es kommt eben auf die Altersstufe an. Und bleibe bei meiner persönlichen Meinung das sie vom reinen Verständnis eher für Erwachsene sind.

_________________
"Wenn es einem schlecht geht, muss man an irgend etwas denken, das trotz oder gerade wegen dieser Situation positiv ist." (aus Pollyanna)

"Ich weiß nicht, warum uns so schreckliche Dinge wiederfahren, aber ich weiß das aus schlimmen Dingen, Gute werden können!" (Soul Surfer) :sub

Ganz liebe Grüße Katharina :knuddel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2009, 23:34 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:36
Beiträge: 429
Wohnort: Freiburg
Ich fand's nett, mehr nicht. Ohne den HP Hintergrund als stand alone Märchen eher nicht wirklich verwendbar.
Das Beste fand ich eigentlich die Kommentare zu den Märchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Astrid Lindgren - Erzählung und Märchen usw.
Forum: Astrid Lindgren
Autor: Rabea
Antworten: 1
Buchvorstellung: Susanne Barden
Forum: Helen Dore Boylston
Autor: Ulrike
Antworten: 0
Susanne Barden
Forum: Helen Dore Boylston
Autor: Iris
Antworten: 9
Susanne Barden - Welches ist euer Lieblingsband
Forum: Helen Dore Boylston
Autor: Rabea
Antworten: 0
Helen Dore Boylston über Susanne Barden
Forum: Helen Dore Boylston
Autor: Ulrike
Antworten: 0

Tags

Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz