Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 21:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 22.03.2014, 10:25 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6638
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Die Kanada-Serie von Janette Oke soll als Reihe in 5 Filmen auf den Markt kommen. Das Prequel gibt es jetzt auch auf dem deutschen Markt:

Bild

Wenn die Liebe siegt - Aufbruch nach Westen

1910 – Elizabeth Thatcher (Poppy Drayton) ist eine junge Frau aus gutem Hause, hübsch, gebildet und kultiviert, die Lehrerin werden will. Als ihr eine Stelle tief in den wilden Rocky Mountains angeboten wird, fühlt sie sich herausgefordert und nimmt die Stelle an. Gleichzeitig entdeckt sie das alte Tagebuch ihrer Tante Elizabeth (Maggie Grace), die vor vielen Jahren in den Wilden Westen ausgezogen war, um... Lehrerin zu werden.

Die junge Elizabeth stellt fest, dass nichts sie auf diese abenteuerliche Wildnis vorbereitet hat, und dass es einst ihrer Tante genauso ging. Allerdings hat sie Begleitung. Denn ein waschechter Mountie (Stephen Amell) unterstützt sie bei den ersten Schritten in der so fremden Welt.

Der Film ist das Prequel zur gleichnamigen TV-Serie nach den Büchern der "Kanada-Serie" von Janette Oke. Regie führte Michael Landon Jr., der derzeit wahrscheinlich renommierteste christliche Filmemacher.


Die Siedler-Reihe hatte ja leider nicht mehr viel mit den Büchern zu tun. Ich bin gespannt, wie es hier sein wird. Die 1. DVD werde ich mir gleich zum Bügeln anschauen und euch dann berichten.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 22.03.2014, 20:15 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:47
Beiträge: 1819
Wohnort: Berlin
Ich lese gerade: Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume
Nachdem mir die Verfilmung der Siedler-Reihe gar nicht gefallen hat, bin ich sehr auf dein Urteil über diese Verfilmung gespannt. Die Zusammenfassung klingt ja jedenfalls sehr "original".

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 14:22 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6638
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
In diesem Film gibt es 2 Elizabeth Thatchers. Zum einen die, die wir aus der Kanada-Reihe kennen und deren Leben in Rückblicken erzählt wird. Dieser Teil scheint ziemlich dicht am Buch zu sein :yes und dann gibt es noch die Elizabeth Thatcher, die 1910 lebt und die die Nichte der anderen Elizabeth Thatcher ist.

Dieser Handlungsstrang hat nichts mit den Büchern zu tun. Ich fand ihn allerdings ganz nett und die Art und Weise, wie von der Gegenwart in die Vergangenheit gehüpft wird, gut gemacht. Nur, dass die Leute mir etwas zu sauber sind, hat mich gestört ... im Gesicht hatte sie Dreck nach einem Marsch durch die Prärie, aber ihr weißes Kleid ist immer noch reinweiß, ist klar :fueringa . Und die Trostlosigkeit des Städtchens im Westen war auch etwas übertrieben, aber anscheinend ist das die Art wie Michael Landon Jr. diese Go-West-Bücher sehen will.

Ich bin gespannt, wie die weiteren Filme umgesetzt sind. Ich hoffe, dass es mehr aus der Vergangenheit zu sehen gibt und so die Geschichte von Elizabeth und Wynn den Vergleich zu den Büchern standhalten kann.

Ein kleines Déjà-vu hatte ich auch :lachen . Etwas Giftsumach hat nicht nur bei Harriet Oleson schon für ein juckendes Ergebnis gesorgt :laughing .

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 07.01.2015, 10:24 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6638
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Hannah Mareike hat geschrieben:
@Katharina: BibelTV wurde bei uns im Dezember aus dem Sendernetz gestrichen :fetch, ich kann nur noch nachts zwischen 1 und 6 oder so darauf zu greifen... Dabei laufen da gerade ganz viele tolle Sachen, Katie Lapp wurde sehr gut verfilmt, das habe ich zufällig letzte Woche im Programm gesehen und meinen Vater vor die dank Streichung fast unmögliche Aufgabe gestellt, es aufzunehmen (klappt aber über Umwege), die Kanada-Serie von Janette Oke läuft jetzt gerade auch.


Dass die Serie im Fernsehen kommt, hatte ich auch gerade bei wunschliste.de entdeckt:
http://www.wunschliste.de/serie/wenn-di ... ach-westen

Was ist das eigentlich für eine "Serie". Wenn ich bei den DVDs gucke, die bisher zur Kanada-Serie erschienen sind, gibt es da einen Film. Wurde jetzt der Film in eine Serie zerstückelt?

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 07.01.2015, 12:22 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 20:21
Beiträge: 748
Wohnort: Kronshagen
Ich lese gerade: Hans-Joachim Zillmer - Kolumbus kam als Letzer
Keine Ahnung, ich habe mir das noch nicht genauer angeguckt, mein Vater nimmt es jetzt erstmal auf, wenn wir daran denken (das müssen wir dank der Senderstreichung manuell ein- und abschalten :nee ), und dann werden wir uns das irgendwann mal in Ruhe angucken.


Aber guck mal, was du weiter oben geschrieben hattest:
Rabea hat geschrieben:
Der Film ist das Prequel zur gleichnamigen TV-Serie nach den Büchern der "Kanada-Serie" von Janette Oke. Regie führte Michael Landon Jr., der derzeit wahrscheinlich renommierteste christliche Filmemacher.

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 07.01.2015, 12:32 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6638
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Ich bin nur verwirrt, weil ich die Serie an sich nicht auf DVD finden kann. Alle anderen Janette Oke Verfilmungen gibt es ja auch zu kaufen.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 21.05.2015, 14:44 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6638
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Die Die Coal Valley Saga (Kanada-Serie) gibt es nun auch auf DVD (zumindest die ersten 3 Teile sind schon erschienen).

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Teil 1: Neue Zeiten
Elizabeth Thatcher ist eine Lehrerin aus gutem Haus, doch es verschlägt sie in die Stadt Coal Valley inmitten der Wildnis Kanadas. Hier machen sie nicht nur Ratten und Kojoten nervös, auch der neue Mountie Jack Thornton lässt ihr Herz schneller schlagen. Überschattet wird die Stadt von dem großen Minenunglück, durch das viele Arbeiter umkamen - ihre Familien stehen nun vor der Räumung ihrer Häuser, da sie der Minengesellschaft kein Geld bringen.

Teil 2: Das Schweigen danach
Der Schock durch das Minenunglück sitzt tief bei den Bewohnern Coal Valleys. Elizabeths Schülerin Rosaleen ist traumatisiert und hat seitdem nicht mehr gesprochen, aber ist das der einzige Grund? Zudem brennt auch noch die einzige Kirche der Stadt ab, was Mountie Jack Thornton auf den Plan ruft. Auf die Suche nach dem Täter begibt er sich jedoch nicht alleine, denn Elizabeth lässt sich nicht davon abhalten, eigene Ermittlungen anzustellen. Dabei kommt sie dem Täter und auch Jack gefährlich nahe.

Teil 3: Der Tanz
In Coal Valley kehrt langsam der Alltag ein - und neue Minenarbeiter. Unter ihnen der wortgewandte Billy, der Elizabeth den Hof macht. Jack betrachtet diese Freundschaft mehr als eifersüchtig. Er glaubt nicht, dass Billy der ist, der er vorgibt zu sein. Als dann auch noch eine Diebstahlserie die Stadt in Atem hält, glaubt er sofort, dass Billy der Täter ist. Aber ist die Lösung so einfach? Oder trüben seine Gefühle für Elizabeth sein Urteilsvermögen? Oder eher ihre mehr als dürftigen Kochkünste?

Teil 4: Zweite Chancen
Jacks Versuche, der stolzen Elizabeth ein Kompliment zu machen, enden immerzu in einer Katastrophe. Kein Wunder also, dass die beiden es nicht schaffen, einander näher zu kommen. Aber Elizabeth hat neben Jack auch noch andere Probleme. Ihr Schüler Bo kann weder lesen noch schreiben. Um ihn vor der Arbeit in der Mine zu bewahren, greift Elizabeth auf unkonventionelle Methoden zurück, die nicht bei allen auf Wohlwollen stoßen. Und auch Abigail steht vor Problemen: Sie möchte sich ein neues Leben aufbauen, aber Henry Gowen steht ihr im Weg.

Teil 5: Versteckte Wahrheit
Mounties gründen keine Familien und werden nicht sesshaft, oder doch? Gerade als Jack sich mit seinem Posten in Coal Valley angefreundet hat und Elizabeth auch endlich seine Gefühle gesteht, erhält er die lang ersehnten und längst vergessenen Versetzungspapiere. Sollte er der Versetzung widersprechen, könnte es das Ende seiner Laufbahn als Mountie bedeuten. Wie soll er sich entscheiden und wie soll er das alles bloß Elizabeth erklären? Zu allem Überfluss findet Elizabeths kleine Schwester Julie auch noch einen schwer verletzten Mann im Wald, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Aber wer ist der Unbekannte?

Teil 6: Entscheidungen
Diesmal liegt es an Elizabeth eifersüchtig zu sein, denn niemand Geringeres als Jacks Ex-Verlobte taucht in Coal Valley auf. Die will Jack wieder für sich gewinnen. Und dafür ist ihr jedes Mittel recht. Elizabeth ist verletzt und zieht sich verunsichert zurück. Währenddessen versucht Abigail mit Jack hinter die wahren Gründe des Minenunglücks zu gelangen und gerät dabei ins Fadenkreuz von Henry Gowen. Dem ist jedes Mittel recht, um den Fokus der Ermittlungen von der Minengesellschaft abzulenken.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 21.05.2015, 19:20 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:47
Beiträge: 1819
Wohnort: Berlin
Ich lese gerade: Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume
Nach den Inhaltsangaben klingt es ja so, als ob die Serie mal wieder nichts mit den Büchern zu tun hat - wie schade!
Hat jemand von euch sie gesehen?

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmung Kanada-Serie
BeitragVerfasst: 27.10.2017, 18:04 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:52
Beiträge: 776
Wohnort: Runkel
Die Coal-Valley-Saga läuft jetzt auf Netflix in 3 Staffeln!

_________________
Liebe Grüße von Brina mit Jonna :newwer und Jarno & Justus Bild
Die Arbeit läuft nicht davon, während du dem Kind den Regenbogen zeigst,
aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit deiner Arbeit fertig bist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kanada-Serie
Forum: Janette Oke
Autor: Rabea
Antworten: 1
Verfilmung: Road to Avonlea (Sara in Avonlea)
Forum: Sara in Avonlea
Autor: Rabea
Antworten: 2
Verfilmung Rubinrot / Saphirblau / Smaragdgrün
Forum: Kerstin Gier
Autor: Rabea
Antworten: 87
Verfilmung Einzelbände
Forum: Kerstin Gier
Autor: Rabea
Antworten: 29

Tags

Bücher, DVD, Erde, Filme

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz