Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.02.2007, 22:39 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6647
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Erstellt von Rabea am Mittwoch, August 3, 2005 @ 11:21:35:

Zunächst ist Mary Poppins nur eines von vielen neuen Kindermädchen für die vier Kinder der Familie Banks. Das ändert sich aber schnell, als Mary Poppins sie mit ihrer Spezialmedizin „Erdbeer-Eiscreme“ bekannt macht, sie in die Sprache der Tiere, des Sonnenlichts und der Sterne einweist. Eine magische Zeit für die Kleinen, bis sich der Wind dreht und Mary Poppins weiterfliegt.

Meine Autofahr-Lektüre der letzten Tage.
Bisher kannte ich nur die Disney-Verfilmung von Mary Poppins. Das Buch habe ich noch nie gelesen. Aber Heike Makatsch hat es so klasse Vorgelesen, dass ich es nicht mehr lesen brauche - zumal es eine ungekürzte Lesung ist.
Ich finde es faszinierend wie Heike Makatsch mit ihrer Stimme spielt. Ob als Mary Poppins, als Jane oder Michael oder als keifende Nachbarin. Einfach fantastisch!

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von MarionCH am Montag, August 15, 2005 @ 13:49:20:

Stimmt, dieses Hörbuch hatten wir aus der Bibliothek für die Ferienfahrt. Hat mir sehr gut gefallen. Das Buch hatte ich schon bei BT getauscht und jetzt wartet bei meinen Schwiegis der Folgeband (auch per BT). Ich kann mich erinnern, dass wir mindestens eins der Bücher in der Schule vorglesen gekriegt haben.


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julchen am Donnerstag, Oktober 6, 2005 @ 23:47:41:

Mir hat das Hörbuch auch sehr gut gefallen! Ich muss zugeben, dass ich das Buch noch nicht gelesen habe *schäm*, aber nachdem ich das Hörbuch gehört hatte, habe ich richtig Lust gekriegt, mir's zu kaufen! (Danke, dass ihr mich dran erinnert!)

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Angelcita am Samstag, Oktober 8, 2005 @ 17:53:28:

Ich muss zugeben, dass es mir nicht so gut gefallen hat.
Heike Makatsch fand ich sehr gut und ich würde sie gerne öfter hören. Das Buch habe ich zuletzt als Kind gelesen und damals war ich sehr begeistert. Aus irgendeinem Grund wirkte der Zauber beim Hören der CDs aber leider nicht mehr. Einen wirklichen Grund kann ich gar nicht benennen. :-(


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julchen am Mittwoch, Februar 1, 2006 @ 01:28:20:

Übrigens... für die, die Mary Poppins noch nicht kennen und es gerne mal lesen würden gibt es jetzt eine schöne gebundene Ausgabe für € 4,90 in der SZ- Junge Bibliothek. Die ISBN lautet 3-86615-113-6.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2014, 21:25 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Ich war gestern im Kino in "Saving Mr. Banks" - als derzeit noch Fußball-WM-Verweigerin bekam ich eine Privatvorführung und es gab tatsächlich nach dem Eis-Spot den Besuch im Saal vom Eisverkäufer. :yes In der 17:15 Uhr Vorstellung war gar keiner :(

Zitat:
Handlung: Nachdem P.L. Travers sich zwanzig Jahre geweigert hatte, die Filmrechte an ihrem Kinderbuch "Mary Poppins" an Walt Disney zu verkaufen, stimmt sie, finanziell angeschlagen, einem Besuch in Los Angeles zu. 14 Tage lang ringt die Autorin dort mit den Kreativen um jedes Detail, zermürbt alle mit Sturheit und Exzentrik. Doch Disney und seine Mitarbeiter werden erkennen, warum sich Travers dem geplanten märchenhaften Musical widersetzt, warum ihre Vergangenheit mit der Zukunft ihrer berühmtesten Schöpfung im Kino unvereinbar scheint. Walt Disney, verkörpert von Tom Hanks und Emma Thompson als kratzbürstige Autorin




Da ich es nicht geschafft hatte den Film zu gucken, als er einige Wochen Anfang 2014 im Kino lief, nutzte ich den "Kino für Kenner" -Tag, an dem ausgewählte Filme immer an einem Montag laufen.

Ich l i e b e die alte Walt Disney Verfilmung mit Julie Andrews! Den Musicalfilm kann ich immer wieder gucken und er gehört zu meinen Favoriten.

Der Film zeigt eindrucksvoll den schweren Entstehungsweg von Disneys Meisterwerk "Mary Poppins". Dieser Film hat eine wunderschöne Entstehungsgeschichte. Mr. Disney bemüht sich schon seit etlichen Jahren, das er an die Filmrechte für "Mary Poppins" kommt, doch bis jetzt hatte er noch keinen Erfolg. Der Film zeigt die letzten Versuchen von Disney und auch warum er schließlich doch die Rechte bekam.

Die Autorin P L Travers kann sich von Ihrem Werk nur schwer trennen, da die Personen für sie einen persönlichen Bezug haben. Dies versucht Mr. Disney zu verstehen und fühlt sich in die Geschichte von Mrs. Travers ein. Er verspricht Ihr mehrmals im Film die Geschichte immer so auszulegen wie sie es möchte, was Ihr viele Spielräume bietet.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.04.2017, 22:48 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Der Film "Saving Mr. Banks" wird Karfreitag früh morgens bei RTL gezeigt: 6:40 - 8:45 Uhr

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.04.2017, 05:56 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 17:27
Beiträge: 2786
Wohnort: Bad Arolsen
Danke Christiane, das scheint ein Film ganz nach meinem Geschmack zu sein. :)

_________________
Bild LG Iris

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. - Christian Morgenstern



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.04.2017, 08:08 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Weiterhin OT, doch an einem Buchthread für Mary Poppins müssen wir noch arbeiten. :ggg
Zitat:

Weihnachten 2018 im Kino - Mary Poppins Returns

Mary Poppins Returns: Erster Blick auf Emily Blunt als magische Nanny

Bis Mary Poppins Returns in die Kinos kommt, muss man sich noch bis Dezember 2018 gedulden. Die Dreharbeiten zur Fortsetzung des Filmklassikers aus dem Jahr 1964 laufen derzeit in London. Doch Disney gewährt schon jetzt einen offiziellen ersten Blick auf Emily Blunt als magisches Kindermädchen im vollen Kostüm.

Disney kaufte in den 1950er Jahren die Rechte an den Kurzgeschichten von P.L. Travers, setzte 1964 aber lediglich das erste Buch filmisch um. So ist Mary Poppins Returns kein Remake, sondern führt die Geschichte fort. Jane und Michael Banks erhalten nach einem tragischen Verlust Besuch von ihrem ehemaligen Kindermädchen. Michael hat mittlerweile selber drei Kinder. Mit ihren besonderen Fähigkeiten und der Unterstützung ihres Freundes, dem Lampenputzer Jack, hilft Mary Poppins der Familie, wieder Freude in ihren Leben zu finden. Mary Poppins greift einmal mehr zum Regenschirm und zeigt der nun erwachsenen Familie Banks, wie man Kinder (und Eltern) richtig erzieht.

Regie führt der mit Musical-Filmen erfahrende Rob Marshall, der bereits für Into the Woods mit Emily Blunt zusammengearbeitet hat. In weiteren Rollen sind Lin-Manuel Miranda (Hamilton) als Jack, Ben Whishaw (James Bond) als Michael Banks, Emily Mortimer (Hugo Cabret) als Jane Banks, Colin Firth als William Weatherall Wilkins, Meryl Streep als Topsy, Dick Van Dyke als Mr. Dawes Jr., Angela Lansbury als Balloon Lady und Julie Walters (Harry Potters) als Ellen zu sehen.

Hintergrund & Infos zu Mary Poppins Returns
1964 spielte sich Julie Andrews als magische Nanny Mary Poppins in die Herzen der Zuschauer und das Musical brachte es seither zum erfolgreichen Klassiker und gewann fünf Oscars (Beste Schauspielerin, Bester Schnitt, Beste Spezialeffekte, Bester Song “Chim Chim Cher-ee”, Bester Soundtrack). Mit der Neuverfilmung von Mary Poppins bekommt das außergewöhnlichste Kindermädchen der Welt erst seine zweite fürs Kino gedrehte Realfilmversion.

Genau wie die Erstverfilmung basiert auch die neue Mary-Poppins-Adaption lose auf den (insgesamt acht) Kinderbüchern von P.L. Travers, welche die in Australien geborene und in England lebende Autorin 1934 bis 1988 verfasste. Über die Entstehungsgeschichte des beliebten Films Mary Poppins in den 1960er Jahren veröffentlichte Disney zuletzt unter der Regie von John Lee Hancock den Film Saving Mr. Banks mit Tom Hanks und Emma Thompson.

„Mary Poppins Returns“ wird derzeit gedreht und soll am 20. Dezember 2018 anlaufen. Für Regisseur Rob Marshall („Into The Woods“) vor der Linse stehen auch Colin Firth als Leiter der Fidelity Fiduciary Bank, Lin-Manuel Miranda als Laternenanzünder Jack und Meryl Streep als Poppins exzentrische Cousine Topsy. Jack, Topsy und Poppins wollen der Familie Banks helfen, wieder zu staunen – und uns Zuschauern auch.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hörbuch: Seeräuber-Moses
Forum: Kirsten Boie
Autor: Julia
Antworten: 0
Hörbuch: Dan Brown
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Danilein
Antworten: 1
Hörbuch: Amazonentochter - Birgit Fiolka
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Julia
Antworten: 0
Hörbuch: Charlotte Link
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Rabea
Antworten: 0
Mary Ann Shaffer
Forum: Historisches (ohne Krimis)
Autor: Julia
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz