Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 13:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sina Beerwald
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 21:16 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2650
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Julia Kröhn; Riviera - Der Traum vom Meer
Sina Beerwald, geb. 1977, studierte Historische Bibliothekswesen und hat neben dem Beruf begonnen Historische Romane zu schreiben. Mehr Infos unter: http://www.sina-beerwald.de/

Nach Der Goldschmiedin (spielt in Augsburg), Die Herrin der Zeit (HH), Das blutrote Parfüm (Frankr.), hat sie im März 2011 mit Das Mädchen und der Leibarzt (Quedlinburg) ihren vierten historischen Roman veröffentlicht. Sie ist junge Mutter und widmet sich dem Schreiben nun hauptberuflich.

Das Mädchen und der Leibarzt
Hebamme, Heilerin, Vertraute: Wie weit kann sie gehen, um andere zu retten?
Quedlinburg im 18. Jahrhundert. Die Hebamme Helena sieht den Schwarzen Blatterntod (Anm.: Pocken) um sich greifen. Angesichts des Leids schwört sich die wissbegierige junge Frau, ein Gegenmittel zu finden. Am Kloster darf sie auf Geheiß der Fürstäbtissin bei dem Stiftsarzt in die Lehre gehen. Dieser wehrt sich gegen eine Frau als Medicus. Als Helena fast am Ziel ist, muss sie dafür nicht nur das Leben ihrer großen Liebe aufs Spiel setzen, sondern auch ihr eigenes.


Ich habe am Pfingstwochenende dieses spannende Buch gelesen. Um das Genre „Historischer Roman“ meinte ich bisher einen Lesebogen machen zu können. Dies hat sich nun wohl geändert. Das Buch ist ergänzt um ein erklärendes Nachwort und umfangreiche Begriffserklärungen, die einen abhalten einiges sonst anderweitig nachschlagen zu müssen. Das Buch gibt einen guten Einblick auf die Situation einer wissbegierigen jungen Frau und ihr Bemühen etwas gegen das Sterben an Pocken um sie herum zu finden. Den Leibarzt wegen seiner Sprüche möchte man mitunter schütteln und man leidet mit Helena mit. Mit dem Ende des Buches war ich erst nicht einverstanden, doch es musste wohl so sein und so gehen meine Gedanken spazieren, wie das Buch womöglich weitergehen könnte.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Hund, Liebe, NES, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz