Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 15:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 17:59 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Strandperlen

Bild



Tschüs, St. Peter-Ording – Tante Lilo, nicht mehr ganz frische 70, muss aus Gesundheitsgründen in wärmere Gefilde ziehen. Aber was wird nun aus ihrer geliebten Strandperle? Entschlossen vermacht sie das Unternehmen ihren zwei Nichten Insa und Stephanie. Zwei gestandene Frauen, die sich nur vom Hörensagen kennen … Für Insa ist der Nordseeort eine willkommene Abwechslung zum Schnellimbiss in Gelsenkirchen, für Stephanie die perfekte Fluchtmöglichkeit von ihrem betrügerischen Ehemann in Düsseldorf. Doch kaum erreichen sie ihr Erbe, knirscht der Sand im Getriebe ihrer Hoffnung! Denn statt einer schnuckligen Strandpension hat ihnen Tante Lilo einen heruntergewirtschafteten Campingplatz vermacht. Watt für ein Sommer am Meer …



Zum Inhalt:

Lilo kann aus Gesundheitsgründen ihren Campingplatz in St. Peter Ording nicht mehr weiterbetreiben. Deswegen nimmt sie über einen Notar Kontakt zu den Kindern ihrer beiden Schwestern auf. Letztere haben seit Jahren keinen Kontakt mehr zu Lilo und untereinander.

Lilos Nichten Insa, Archäologin ohne Job, und Susanne, Ex-Gattin eines Rechtsanwaltes, sind mit ihrer derzeitigen Lebenssituation alles andere als zufrieden und deswegen entschlossen, den Notartermin wahrzunehmen, um herauszufinden, was Tante Lilo ihnen schenken möchte. Dort erfahren sie, dass sie Tante Lilos "Strandperle" weiterführen sollen. In der Annahme, es handele sich hierbei um ein kleines Hotel, nehmen die beiden Nichten, die sich bis dato noch nicht kannten, die Schenkung an und machen sich auf den Weg. Doch es stellt sich schnell heraus, dass es sich bei der "Strandperle" nicht um ein gut laufendes kleines Hotel, sondern um einen arg in die Jahre gekommenen Campingplatz handelt.

Nach dem ersten Schock machen sich die beiden Frauen tatkräftig ans Werk. Aber Schwierigkeiten bleiben nicht aus, dafür sorgt alleine schon Susannes Ex-Mann. Auch die Renovierung gestaltet sich umfangreicher als gedacht... Aber .....das Glück ist ein langer Strand ....

Meine Meinung zum Buch:

Dieses Buch fiel mir zunächst wegen des schönen Covers ins Auge - der Leuchtturm Westerhever und der Klappentext machten klar, dass dieses Buch an meinem Lieblingsulaubsort St. Peter-Ording spielt.

Für mich ist dieses Buch das absolute Lesehighlight des Jahres. Die detailgetreuen Schilderungen der Umgebung von St. Peter ermöglichen es besonders denjenigen, die schon einmal dort gewesen sind, sich genau vorzustellen, wo sich die Personen gerade aufhalten. Man spürt die Sonne, fühlt den Wind und ist einfach live "dabei". Auch die Protagonisten schließt man schnell in sein Herz. Es ist ein wunderschönes Buch über Freundschaft & Liebe hinter der zauberhaften Kulisse St. Peter-Ordings. Ein Buch, das sich schnell und flüssig lesen lässt und welches man nicht aus der Hand legen kann.

Klar, dass mich dieses Buch in den nächsten Urlaub begleiten und dort am Strand gelesen wird!!

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 19:05 
Online
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:02
Beiträge: 515
Wohnort: Hamburg
@Iris: das wird unser Buch des Jahres!

Ich glaube, ich werde es mir auch direkt vor Ort kaufen :yes (also in 9 Wochen).

_________________
Viele Grüsse

Wibke :lesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 19:17 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Ich bin schon gespannt. Bereit liegt es hier ja.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 20:22 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
@Wibke: Auf jeden Fall! :friends

Wenn ich es nicht bei Vorablesen als ebook gewonnen hätte, hätte ich auch bis August gewartet, um es direkt vor Ort zu lesen. Aber ich habe mir vorgenommen, es für den Urlaub als "richtiges" Buch zu kaufen und dann nochmal am Strand zu lesen (und wenn ich es dann zu Hause lesen und feinste SPO Sandkörner drin finde, ist das doch noch mal extra toll, oder?)

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 05.06.2015, 17:07 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Ich habe das Buch jetzt auch gelesen und fand es wirklich schön. Es ist nicht spektakulär, aber rundrum stimmig. Eine hübsche Geschichte, die mit Problemen beginnt, die sich in Verlauf in Wohlgefallen aufzulösen scheinen, letztendlich dann doch eskalieren bis hin zu einem hübschen, wenn auch etwas unrealistischen Ende. Es hat alles, was man für einen schönen Sommerroman braucht.
In St-Peter-Ording war ich nur einmal dafür einen Tagesausflug, aber ich bin sicher, wer den Ort kennt, findet im Buch vieles bekanntes wieder. Und auch ohne Wiedererkennungswert gibt es tolles Nordseefeeling.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 05.06.2015, 19:49 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Da schließe ich mich voll an. Richtig nette Sommerlektüre. Hat mir sehr gut gefallen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 08.06.2015, 10:50 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7305
Wohnort: Mauer
:ggg Ich fand es auch eine nette Sommerlektüre - es liest sich leicht und schnell (2 Stunden gestern morgen und ich war durch). Auch wenn das Ende unrealistisch war, so war es eine nette Geschichte und die Hauptpersonen durchweg liebenswert.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 23.07.2015, 12:18 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Im neuen St. Peter Ording Magazin entdeckt:

Tanja Janz liest am 30.07.2015 um 20:00 Uhr im Beach Motel, Am Deich 31 in St. Peter Ording.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 03.02.2016, 14:55 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Am 10. Mai erscheint der nächste SPO Roman :freu

Krabbe mit Rettungsring

Bild


War es wirkliche eine gute Idee, an einer Abnehm-Show teilzunehmen? Das fragt sich Mittdreißigerin Nina, als sie in Seenot im kalten Wasser vor St. Peter-Ording treibt. Und das nur, weil ihre blöde Weight Fight-Kollegin Silke mit den Katzenfoto-Shirts ihre Surfkünste maßlos überschätzt hat. Können Nina und ihr Team nun noch gewinnen? Und warum muss ausgerechnet Rettungsschwimmer Veit sie aus dem Meer fischen, der die Abnehmer abschätzig „Krabben mit Rettungsring“ nennt? Ja, sie sind alle füllig und sie haben vielleicht zu lange in der Sonne gebrutzelt. Aber sie wird es ihm und allen anderen zeigen - zusammen mit Silke, Paul und Edwin, der besten Abnehmtruppe der Welt.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 29.04.2016, 12:09 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Anfang November erscheint ein weiteres Buch von Tanja Janz :freu

Friesennerz und Winterzauber
Die Hamburgerin Ellen muss vor ihrem Liebeskummer fliehen. Wie soll die Autorin da bloß für ihr neues Buch in Romantik schwelgen? Auf nach St. Peter Ording. Sofort ist sie verzaubert von den vereisten Salzwiesen, der Weite des Strandes und dem gemütlichsten Teeladen der Welt. Und von einem geheimnisvollen Briefkasten neben dem alten Leuchtturm. Ihm vertraut sie einen Brief mit ihren Gefühlen an. Was sie nie erwartet hätte: Am nächsten Tag erhält sie eine Antwort…

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 29.04.2016, 13:18 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Noch ein SPO Roman. :freu :freu

Tanja Janz liest aus dem neuen Buch vor:

12. Mai 2016 * PREMIERENLESUNG *: Eis-Café Santin, Xanten
20. Mai 2016: Mayersche Buchhandlung, Bottrop
13. Juli 2016: Gemeindebücherei St. Peter-Ording, St. Peter-Ording
11. August 2016: Schloss Horst, Gelsenkirchen
27.August 2016: Beach Motel, St. Peter-Ording

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 29.04.2016, 13:31 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Gut, dass du mich erinnerst, Iris, denn ich wollte in der Mayerschen nachfragen, ob man Karten braucht. Das ist nämlich während der normalen Öffnungszeit, 16 Uhr oder so.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 16.05.2016, 09:02 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Inzwischen habe ich "Krabbe mit Rettungsring" gelesen.

Grundsätzlich hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Allerdings kann ich den ganzen TV-Wettbewerbs-Shows (sei es modeln oder singen) nicht wirklich etwas abgewinnen, so dass es mir etwas schwer fiel, mich mit Nina, der Hauptperson, und der Thematik Abnehmshow zu identifizieren. Aber dennoch hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich hatte es auch ziemlich schnell durch. Es bleibt in meinem Bücherschrank. Neben sehr netten Nebenpersonen aus Ninas Abnehmteam, fand ich es auch schön, dass in diese Buch alte Bekannte aus dem Buch "Strandperlen" auftauchen.

Was Tanja Janz wiederum brilliant gelingt, sind die exakten Beschreibungen in St. Peter. Schon als die Teilnehmer der Show ins Hotel fahren und ich die detaillierte Wegbeschreibung las (rechts ab, linke Hand liegt der Deich) wusste ich sofort, welches Hotel gemeint war. Auch die Inneneinrichtung des Hotel (in dem sie im übrigen auch die Lesungen in letzten und diesem Sommer vorgenommen hat) wird exakt beschrieben. :super

Und ich glaube, ich habe auch Rettungsschwimmer Veith schon gesehen. :höhö

Jedenfalls merkt man ganz genau, dass das Herz der Autorin für St. Peter schlägt, genau wie meins, ich kann es nur nicht so schön ausdrücken.

Home ist, where the waves are.... :meinherz

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 20.05.2016, 18:21 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
:ggg Lisa und ich waren gerade zur Lesung mit Tanja Janz. Es war klasse.
Mehr dazu und Bilder gibt es morgen.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 21.05.2016, 13:07 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Gestern waren Lisa und ich in Bottrop zu einer Lesung mit Tanja Janz. Sie hat aus "Krabbe mit Rettungsring" gelesen. Das Ganze entpuppte sich als sehr intime Veranstaltung. Trotz Werbung in der Tageszeitung waren außer uns nur noch drei weitere Frauen zu Gast. Daher sind wir alle dann nach der Lesung ganz leicht ins Gespräch gekommen. Tanja erzählte neben vielen Dingen um die Entstehung des Buches u.a. auch, dass sie ihre Liebe zu SPO über "Gegen den Wind" entdeckt hat. Kommt euch das bekannt vor? :ggg
Das Coast Hotel ist übrigens das Beach Motel in SPO. Ihre Lektorin wollte aber nicht, dass sie den richtigen Namen verwendet, weil sie das für Schleichwerbung hielt.

Im November erscheint ja das neue Buch "Friesennerz und Winterzauber", Julia hat es ja bereits vorgestellt. Dazu wird es dann bei auch einen passenden Tee geben: St. Peter Winterbrise.
Und zur Überbrückung gibt es im September auch noch eine Kurzgeschichte, allerdings nur als E-Book:

Friesenknöllchen mit Meerblick
Friesennerz und Küstenküche: Sankt Peter-Ording war noch nie so lecker wie bei der Erfolgsautorin Tanja Janz
Friesenknöllchen sind das beliebteste Essen im gemütlichen Restaurant "Deichfürst". Mit ihm haben Martina und Björn sich einen Traum erfüllt: Ein eigenes Restaurant in einem der berühmten Pfahlbauten am Strand von Sankt Peter-Ording. Neben den Kartoffeln mit Dip gibt es aber auch gehobene Küche zu genießen. Als im Haus nebenan jedoch die Systemgastronomie einzieht, ist die wunderbare Lokalität bedroht. Das Paar ist entschlossen zu kämpfen, für ihre Gäste und für ihren Traum.


Unsere Frage, was sie denn sonst noch so veröffentlicht hat, brachte dann aber für Lisa und mich eine große Überraschung zu Tage.
Denn mit ihrer Freundin Heike Abidi hat sie unter dem Pseudonym Jana Fuchs veröffentlicht. Ein Buch, dass wir beide zu Hause haben. Schade, dass wir das nicht vorher wussten. Das Buch hätten wir uns gern von ihr signieren lassen. Gerade als alte Abba-Fans hat uns die Verbindung von Abba und Forenfreundschaften richtig gut gefallen.
Aber das lässt sich zum Glück nachholen, denn am 27. Januar 2017 wird Tanja in der "Insel" in Essen-Rüttenscheid zu einer Dinner-Lesung sein. Lisa und ich sind bereits fest entschlossen dorthin zu gehen. Diese Dinner-Lesungen kenne ich ja bereits von Gabriella Engelmann und kann das nur empfehlen, das ist eine tolle Veranstaltung.

Es war wirklich ein toller Nachmittag mit einer sehr netten Tanja Janz.
Bild

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 22.05.2016, 10:35 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Ich habe die "Krabbe" gerade ausgelesen und mir hat es richtig gut gefallen. Das Thema Abnehm-Show fand ich zunächst auch nicht so toll. Ich war aber dann sehr angenehm überrascht, wie nett das war. Niemand wurde gemobbt oder bloßgestellt, nur um Quote zu machen. Das ist im wahren Fernseh-Leben dann wahrscheinlich doch etwas anders.
Nina und ihre Mitstreiter sind mir durchweg ans Herz gewachsen. Allen voran Silke, auch wenn mich der Gedanke an Katzen-Shirts immer noch erschaudern lässt. :ggg

Ein wirklich schöner Strandkorb-Roman, genau richtig für den Sommer, auch wenn man beim Lesen vielleicht auf Meeresrauschen im Hintergrund verzichten muss.

Und :danke für das tolle Schlusswort, es spricht mir aus dem Herzen:

Home is where the waves are!

LG Ulrike

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 11.07.2016, 13:44 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Ich habe die Krabbe am Wochenende gelesen, sie liest sich ja schnell weg.
Hat mir gut gefallen,. wirklich stören tut mich nur ein Punkt: Ninas Blog. Es ist einfach total unrealistisch, dass sie während der Show einen Blog schreibt, in dem sie anzweifelt, dass es in der Show mit rechten Dingen zugeht. So etwas ist garantiert vertraglich verboten, man darf doch in der Regel absolut nichts über die Drehs erzählen. Und gerade in dieser Show, bei der man angeblich wegen jeder Kleinigkeit rausfliegen kann, soll es in Ordnung sein, öffentlich die ganze Show anzuzweifeln?
Davon abgesehen hatte ich aber viel Spaß und wurde wirklich gut unterhalten. Irgendwann muss ich wohl doch mal nach St. Peter-Ording fahren mir alles anschauen.
Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 11.07.2016, 17:25 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Lisa und ich gehen am 21.01. zu einer Dinner-Lesung mit Tanja Janz in der "Insel" in Essen:
http://www.insel-bistro.de/
Vielelicht hat ja noch jemand von euch Lust dazu.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 11.07.2016, 18:49 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
An der Lust scheitert es nicht, aber die Entfernung...

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 11.07.2016, 18:52 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Geht mir auch so...

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 21:02 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Julia hat geschrieben:
Anfang November erscheint ein weiteres Buch von Tanja Janz :freu

Friesennerz und Winterzauber
Die Hamburgerin Ellen muss vor ihrem Liebeskummer fliehen. Wie soll die Autorin da bloß für ihr neues Buch in Romantik schwelgen? Auf nach St. Peter Ording. Sofort ist sie verzaubert von den vereisten Salzwiesen, der Weite des Strandes und dem gemütlichsten Teeladen der Welt. Und von einem geheimnisvollen Briefkasten neben dem alten Leuchtturm. Ihm vertraut sie einen Brief mit ihren Gefühlen an. Was sie nie erwartet hätte: Am nächsten Tag erhält sie eine Antwort…



Das Buch heißt jetzt übrigens "Friesenherzen und Winterzauber". Ich dachte jetzt zuerst, ich hätte das damals bei der Lesung falsch verstanden. Aber Julia hatte es ja auch bereits so gepostet.
Schade, Friesennerz hätte mir auch gefallen :ggg

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 21:30 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Ah, das war mir noch gar nicht aufgefallen. Ich habe es aber auch noch nicht gelesen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 22:36 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Meins liegt in der Buchhandlung, ich bin heute nicht dazu gekommen, es abzuholen. Am Wochenende. :hihihi

Und pünktlich zum nächste Sommer erscheint ein weiterer Roman

Mit Dir auf Düne sieben

Bild


Jette ist die Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Mit Begeisterung organisiert sie den perfekten schönsten Tag im Leben - für andere. Nachdem sie kurz vor ihrem eigenen Ja-Wort sitzengelassen wurde, hat sie für sich den Traum von einer Hochzeit in Weiß an den Nagel gehängt. Bis ihr Ex-Verlobter Klaas bei ihr auftaucht und Jette sich erneut Hoffnung auf ein Happy End auf Düne sieben macht. Doch er will ausgerechnet sie engagieren, um seine Trauung mit einer anderen zu planen.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 07:56 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Friesenherzen und Winterzauber

ist ein wunderschönes Nordsee-Winterbuch. :meinherz

Zum Inhalt mag ich gar nicht viel schreiben, die Inhaltsangabe steht ja schon etwas weiter oben und der möchte ich eigentlich gar nichts mehr hinzufügen. :chen

Die Personen in diesem Buch sind so nett beschrieben - man hat das Gefühl, es gibt sie wirklich. Ich habe mich tatsächlich gefragt, ob der Chef im Buchladen in Bad so nett ist, wie in diesem Buch. :hihihi Natürlich ist auch die Beschreibung von SPO wieder einmal so treffend, dass ich meist genau wusste, wo sich Ellen gerade aufgehalten hat. Naja und das, was ich in Gedanken nicht gefunden habe, gucke ich einfach im Sommer nochmal nach. :ggg

Der im Buch erwähnte Tee "St. Peter Winterbrise" ist lt. Anhang bei erhältlich (es ist ein Schwarztee mit Vanille und Anis) und das Rezept für die Neujahrskuchen mit Vanillesahne, die Martina im Teeladen ihren Gästen anbietet, ist ebenfalls im Buch enthalten. :super Tee und Neujahrskuchen sollten eigentlich griffbereit liegen, wenn man das Buch liest... aber es geht natürlich auch ohne, auch wenn man beim Lesen dann vielleicht etwas mehr friert. :rotfl

Wer zuvor mehr über Martina und Björn erfahren möchte, sollte die Kurzgeschichte lesen, die im übrigen auch sehr schön ist.

Das Buch ist wieder einmal ein wunderschöner Roman von Tanja Janz!!!

@Ulrike: Der Friesennerz ist aber immer noch auf dem Cover. :chen

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 08:31 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Ich weiß, das hat mich ja zusätzlich verwirrt.
Lisa und ich gehen im Januar zu einer Lesung mit Tanja Janz. Ich werde sie fragen :ggg

Mir hat das Buch, und auch die vorgeschaltete Kurzgeschichte, auch sehr gut gefallen.
Der Tee ist nicht unbedingt mein Geschmack, liegt am Anis. Aus gleichem Grund mag ich auch Neujährchen nicht besonders. Aber man kann zum Lesen auch sehr gut Weihnachtsgebäck schmausen.
Rabea und ich verbringen ja diesmal den Jahreswechsel auf Texel. Da hat es mir jetzt so richtig gut gefallen, dass ich diesmal gleich zwei Nordseeromane, "Wintersonnenglanz" und "Friesenherzen...", lesen konnte, die im Winter spielen.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 13:18 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7305
Wohnort: Mauer
Ich glaube, der Verlag wollte diese Änderung des Titels. Tanja Janz hatte so etwas bei FB erwähnt.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 14:09 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Was ja noch so das i-Tüpfelchen gewesen wäre: Wenn man zu der Bestellung des Buches auch eine Probe von dem Tee bekommen hätte. :tasse

Jetzt musste ich mir den Tee leider bestellen (ich liebe Anis und Vanille :höhö ) und es gab noch so viele andere leckere Sorten dort. :wimpernklimpern

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 09:47 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Mit Dir auf Düne sieben

habe ich im Urlaub gelesen. Allerdings habe ich den Fehler gemacht es an einem Dauerregentag zu lesen, während in dem Buch allerbester Hochsommer beschrieben wurde, das war ziemlich doof. :(

Die Beschreibungen von St. Peter waren natürlich wieder sehr perfekt, das Buch selbst fand ich von der Story her allerdings ziemlich kurz. Ich finde, das da auch ziemlich gemogelt wurde. Es ist zwar so dick, wie die anderen Bücher, aber der Zeilenabstand ist größer.

Es war schon ein nettes Buch, allerdings hat es mir nicht so gut gefallen, wie Strandperlen. :)

Witzig fand ich allerdings, dass an unserem letzten Strandtag gegen Abend ein Brautpaar mit Fotografen am Strand auftauchte und sich dort fotografieren ließ, das hat mich sofort an das Buch erinnert. :chen

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 10:40 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Mir haben die anderen Bücher auch besser gefallen.

Strandhochzeiten haben wir auf Texel auch schon mitbekommen. Das hat echt was. Allerdings möchte ich so was nicht planen. Die große Abhängigkeit vom Wetter würde mich irre machen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 13:23 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Es gibt ein neues SPO-Buch von Tanja Janz:

Strandrosensommer

Pfahlbauten, kilometerweiter weißer Sandstrand, blühende Strandrosen und das Rauschen vom Meer - fast hätte Inga vergessen, wie schön es in St. Peter-Ording ist. Nachdem ihr Freund sich zur Selbstfindung nach Indien aus dem Staub gemacht hat, ist Inga ebenfalls reif für eine Auszeit. Sie besucht Tante Ditte, die auf einem wunderschönen alten Pferdehof an der nordfriesischen Küste lebt. Doch Inga macht eine böse Überraschung, denn der Hof steht kurz vor der Pleite. Der einzige Ausweg scheint eine zündende Geschäftsidee oder ein mittelgroßes finanzielles Wunder zu sein. Inga krempelt die Ärmel hoch - und das Glück ist mit den Fleißigen …

Inga betreibt in Gelsenkirchen ein Nordsee-Café, "Die Insel".
Als sie das Café überraschend aufgeben muss, geht zeitgleich auch ihre Beziehung in die Brüche. Sie besucht ihre Tante Ditte in SPO, auf deren Hof hat sie als Kind immer den Sommer verbracht. Ditte ist seit einigen Jahren verwitwet, ihr Mann ist als Seemann verschollen, und sie ist seitdem etwas neben der Spur und hat ihren geliebten Hof ziemlich vernachlässigt. Nun bleiben die Gäste aus und auch sonst liegt einiges im Argen, es muss dringend renoviert werden und obendrein gibt es finanzielle Schwierigkeiten.
Inga beschließt, ihrer Tante zu helfen. Mit Hilfe eines schnuckeligen Italieners und des umgerüsteten Eiswagen "Rosi" startet ihr mit dem Verkauf von Milchreis am Strand wieder im Geschäftsleben durch. Außerdem unterstützen sie ihre alten Freund Ann und Mats bei der Lösung von Dittes Problemen.
Ein Wiedersehen gibt es mit Lilo von der Strandperle und Gertrud, der Freundin des örtlichen Bestatters. Die beiden halten gemeinsam mit Ditte Séancen ab. Durch ihren Bestatterfreund hat Gertrud 1a-Kontakte zu Hinterbliebenen, die dringend noch Antworten von den Verstorbenen haben wollen und bereit sind, die drei Damen dafür gut zu bezahlen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es war kurzweilig und unterhaltsam.
Inga ist eine sehr nette Person und das Damen-Trio Ditte, Lilo und Gertrud unbezahlbar.
Dann gibt es noch den liebenswerten Hauke, der auf Dittes Hof arbeitet.
Und für Inga wird SPO nicht nur zu einem geschäftlichen Erfolg, sondern auch ihr lädiertes Herz wird dort wieder geheilt.

Ingas Insel-Café in Gelsenkirchen hat mich übrigens sehr an das leider mittlerwile geschlossene Insel-Café in Essen-Rüttenscheid erinnert. Vielleicht hat es Tanja Janz ja auch inspiriert, denn wenn es nicht so plötzlich geschlossen worden wäre, hätte sie dort eine Lesung gehalten.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 19:22 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1752
Wohnort: Gießen
Ja, ich mochte das Buch auch gerne.
Und gerade lese ich ihr neues Jugendbuch, Meersalzküsse, das mag ich auch sehr gerne.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 21.10.2018, 20:31 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3021
Wohnort: Hannover
Iris hat geschrieben:
Friesenherzen und Winterzauber
ist ein wunderschönes Nordsee-Winterbuch. :meinherz


Hab ich seit gestern auch auf dem Dezember-SUB und hoffe, er gefällt mir auch so gut.

Am 5.11. erscheint ein weiterer St. Peter-Ording - Winterroman "Dünenwinter und Lichterglanz":

Zitat:
Die Hiobsbotschaft erreicht Alida kurz vor Weihnachten: Ihre TV-Sendung »Die Wohnexpertin« wird eingestellt. Alida ist geschockt. Ausgerechnet jetzt! In ihrer Verzweiflung schreibt sie einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann, an dessen Erfüllung sie aber selbst nicht glaubt. Und dann stirbt auch noch ihre Großmutter. In deren Nachlass findet Alida geheime Liebesbriefe und ein Foto ihrer Oma als junge Frau mit einem unbekannten Mann, aufgenommen vor einem Pfahlbau in St. Peter-Ording. Alida macht sich auf den Weg, um den Mann zu finden. Noch ahnt sie nicht, dass der Küstenort einige Überraschungen für sie bereithält.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 15.10.2019, 15:20 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6990
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Elena Ferrante "Lästige Liebe"
Das Muschelhaus am Deich

Die drei Freundinnen Kinka, Jenni und Kirsten haben sich nach ihrer Schulzeit im Nordseeinternat in St. Peter-Ording aus den Augen verloren. Doch nun, zwanzig Jahre später, bekommen sie eine Einladung zum Abi-Treffen. Sie beschließen, ihre Freundschaft neu aufleben zu lassen und quartieren sich schon Tage vorher an ihrem einstigen Lieblingsort ein, dem Muschelhaus am Deich. Kinka freut sich auf die Zeit an der Küste, auf die wohlverdiente Auszeit, denn hinter ihr liegen schwere Monate. Doch am schönsten Strand der Welt an der friesischen Nordsee werden die Segel neu gesetzt, und Kinka stellt fest, dass das Leben noch einige Überraschungen für sie bereithält.

Ein Abi-Treffen führt die drei Freundinnen Kinka, Jenni und Kirsten nach 20 Jahren wieder in St. Peter-Ording zusammen.
Alle drei haben im Moment Probleme. Kinka, ehem. Tennis-Profi, leidet gerade unter einer Auftragsflaute aus Werbeaufträgen, Jenni ist ungewollt kinderlos und Kirsten, (verheiratet, vier Kinder) entdeckt, dass der Gatte seine 23-jährige Sekretärin geschwängert hat.
Im Muschelhaus am Deich, das Kinka gerade geerbt hat, frischen sie ihre Freundschaft wieder auf und suchen nach Lösungen für ihre Probleme.

Das Buch hat mich enttäuscht.
Die Geschichte ist sehr vorhersehbar, Handlungsstränge oft an den Haaren herbeigezogen und das Buch ist sprachlich nicht gut. Die Sätze sind hölzern und steif und ohne Leben. Es fehlt dem Buch einfach an Spritzigkeit.
Schade, ich mag eigentlich die Bücher von Tanja Janz, aber dieses ist in meinen Augen bisher ihr schlechtestes Buch.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tanja Janz
BeitragVerfasst: 04.11.2019, 11:28 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2685
Wohnort: Bad Arolsen
Ich habe das Buch am Wochenende gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. Schade, dass ich es nicht im Sommer dort vor Ort bereits gelesen habe. :chen Aber so hatte ich im November Sommer in SPO zu Hause auf dem Sofa, das war auch schön. Was man Tanja Janz wirklich lassen muss, ist die exakte Beschreibung von SPO. Sie verzichtet in der Regel darauf, Lokalitäten anders zu nennen, als sie tatsächlich heißen -mit Ausnahme der Buchhandlung und des Campingplatzes Strandperle (einen Campingplatz gibt es dort zwar, aber der Name klingt nicht so schön :hihihi )

Den Geschenkeladen, den Kinkas Mutter führt, gibt es natürlich ebenfalls - da kaufe ich auch regelmäßig Geschenke ein. :laughing

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tanja Bern
Forum: Historisches (ohne Krimis)
Autor: Rabea
Antworten: 0

Tags

Cam, Camp, Cover, Frauen, Gesundheit, Job, Kinder, Laufen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz