Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 11.08.2020, 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kristan Higgins
BeitragVerfasst: 19.04.2015, 10:36 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 08:58
Beiträge: 448
Wohnort: zwischen Stuttgart und Pforzheim
Ich bin zufällig in der Bibliothek über Kristan Higgins` "Lucy kriegt`s gebacken gestolpert" und das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Tick. Tack. Tick. Tack. Seit ein paar Wochen hört die Bäckerin Lucy es ganz deutlich. Ihre biologische Uhr tickt. Es ist also an der Zeit, die Trauer über den frühen Tod ihres Mannes abzuschütteln und sich auf die Suche nach einem geeigneten Samenspender – und wenn möglich Ehekandidaten – zu machen. Solide soll er sein, zuverlässig und kinderlieb. Er muss ja nicht unbedingt so attraktiv oder leidenschaftlich wie Ethan sein, ihr Schwager und Freund "mit gewissen Vorzügen". Mit diesen gelegentlichen Treffen muss jetzt Schluss sein. Denn Kinderkriegen ist eine ernste Sache. Und das wird sie Ethan auch so sagen. Gleich. Also nachdem er aufgehört hat, sie so zu küssen. Sie auszuziehen. Sie zu lieben. Halt, warte mal, sie zu lieben? Kann das wirklich wahr sein?


Lucy ist verwitwet und reiht sich in den Kreis der "schwarzen Witwen" ihrer Familie ein. Die "schwarzen Witwen" sind ihre Tanten und ihre Mutter. Sie haben alle früh ihre Männer verloren und kämpfen sich seitdem mit viel Witz und Charme alleine durch`s Leben. Lucy trauert immer noch um ihren verstorbenen Ehemann, aber sie will das Leben nochmal anpacken und sucht einen neuen Mann. Wenn da nur nicht Ethan wäre...

Kristan Higgins hat einen wunderbaren Schreibstil und ich musste beim Lesen ganz viel Lachen und auch ein bisschen weinen. Der Schreibstil, die Geschichte und die Protagonisten
haben mir total gut gefallen und ich habe das Buch in einem Rutsch (soweit das hier gerade möglich ist :teddy :teddy ) durchgelesen.

Inzwischen habe ich auch "Zurückgeküsst" gelesen und das hat mir mindestens genau so gut gefallen

Wenn die Antwort auf einen Heiratsantrag Schweigen ist, sollte man die Tiefe der Beziehung vielleicht noch einmal überdenken. Doch dazu kommt Harper gar nicht mehr, denn sie muss dringend zur Hochzeit ihrer Schwester. Und dort überschlagen sich die Ereignisse! Zuerst wird sie von einem Bären überfallen, knutscht als Folge hemmungslos mit ihrem Exmann Nick und muss am nächsten Morgen feststellen, dass alle Flughäfen gesperrt sind und sie nicht nach Hause kommt. Außer … ja, außer sie nimmt Nicks Angebot an, mit ihm in seinem roten Mustang quer durch die USA zu fahren. Eine Fahrt, auf der sie plötzlich sehr viel Zeit hat, nachzudenken. Über nicht beantwortete Heiratsanträge, viel zu anziehende Exmänner und die Frage, ob es wirklich ein Fehler wäre, Nick eine zweite Chance zu geben.

_________________
LG Danilein, Cecilia und Helena


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mary Higgins Clark
Forum: Krimi & Thriller
Autor: Ulrike
Antworten: 3
Hörbuch: Mary Higgins Clark & Carol Higgins
Forum: Hörbücher / Hörspiele
Autor: Biene
Antworten: 0
Mary Higgins Clark & Carol Higgins Clark
Forum: Weihnachtsliteratur
Autor: Bine
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz