Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 06.08.2020, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ina Sprotte
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 15:03 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1609
Wohnort: Gießen
Über dieses Buch stolperte ich letztens in der Facebooktimeline einer Bekannten und fand, dass es so nett klang, dass ich es haben muss. Jetzt ist es gelesen. Es war wirklich nett, aber nichts, was mir ewig in Erinnerung bleiben wird. Halt nett für zwischendurch, aber mit einem großen Manko - keine Kapitel.

Ina Sprotte - Dahinten wird's schon wieder hell!
Als die 32-jährige Hotelfachfrau Danni von ihrem Chef das Angebot bekommt, die Leitung eines neuen Hotels auf Sylt zu übernehmen, zögert sie zunächst. Doch dann beschließt sie, dass es eigentlich ein guter Zeitpunkt ist, in ein neues Leben zu starten. Vor kurzem von ihrem Freund betrogen beschließt sie, dass der Schritt von Lübeck nach Sylt eine große Chance für sie sein kann. Allerdings warten auf der Trauminsel auch einige Probleme auf sie. Intrigen und der unerwartete Besuch des Exs machen ihr das Eingewöhnen nicht leicht…

Als ich zu „Dahinten wird’s schon wieder hell!“ griff, erwartete ich einen locker leichten Frauenroman mit Humor, Liebe und Nordseeflair. Und das habe ich auch bekommen, auch wenn das Nordseeflair für meinen Geschmack noch etwas mehr hätte sein können.
Danni ist eine sympathische Hauptfigur und es macht Spaß, sie auf ihrem Weg auf Sylt zu begleiten. Das kleine Hotel und seine Angestellten wuchs mir schnell ans Herz. Besonders die älteren Mitarbeiter, Lotti, die Seele des Hauses, und Knut, der Mann für alles, sind einfach so sympathisch und knuffig, dass sie mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zauberten. Wie gerne würde ich in der DünenZeit Urlaub machen, allein um sie kennenzulernen!

Ich hatte also eine wirklich gute Lesezeit mit dem Buch. Allerdings hatte ich auch ein großes Problem, das mir, ehrlich gesagt, die Leselust zwischendurch ziemlich vermasselt hat. Und das hat nichts mit der Geschichte an sich zu tun, sondern mit ihrer Aufmachung. Leider hat das Buch keine Kapitel. Abgesehen von Prolog und Epilog ist es ein reiner Fließtext. Klar, eine Unterteilung in Kapitel macht den Text nicht besser oder schlechter aber zumindest für mich steigt das Lesevergnügen mit Kapiteln enorm. Ich brauche sie, um inhaltlich geeignete Stellen für Pausen zu finden und um nur noch schnell das nächste Kapitel zu lesen, ehe geschlafen/gekocht/… wird.

Wer sympathische lustige Liebesromane mag und nicht dringend Kapitel braucht, dem kann ich dieses Buch aber wirklich empfehlen!

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ina Sprotte
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 18:04 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6786
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Hast du es als Buch oder als E-Book gelesen? Gerade in E-Books finde ich die Kapitel und auch Absätze nochmal wichtiger. Auf alle Fälle hört es sich nach einem Buch für mich an :) .

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ina Sprotte
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 18:21 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1609
Wohnort: Gießen
Als Buch. Soll ich es zum Forentreffen mitbringen?

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ina Sprotte
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 18:42 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6786
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Sehr gern :yes .

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ina Sprotte
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 08:51 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6786
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
3 Jahre später habe ich das Buch dann auch endlich gelesen :rotwerd .

Ich fand es ganz nett - so für zwischendurch. Das Nordseefeeling kam mir auch eindeutig zu kurz. Die fehlenden Kapitel haben mich jetzt nicht so gestört, aber wohl eher, weil ich durch Julias Rezension schon darauf vorbereitet war :ggg . Gestört haben mich eher die vielen - in meinen Augen oft unnötigen - Vergleiche à la "wie bei Kai Pflaume".

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Air, Frauen, Haus, Humor, Liebe, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz