Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.08.2022, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.06.2012, 14:05 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Der Hund, die Krähe, das Om... und ich! Mein Yoga-Tagebuch
von Susanne Fröhlich

Zitat:
Mit einer großen Portion Skepsis und jeder Menge Vorurteilen tritt Susanne Fröhlich ihr neues Yoga-Projekt an. Drei Monate lang lässt sie die Leser teilhaben an ihrer Suche nach einem neuen Körpergefühl und dem täglichen Kampf gegen den inneren Yoga-Schweinehund. Was passiert, wenn das Moppel-Ich auf eine Yogamatte trifft und in die unbekannte Welt der Asanas eintaucht, erzählt die Bestsellerautorin gewohnt locker, selbstironisch und wie immer mit einem Augenzwinkern. Das Buch zeigt aber auch, dass Yoga bei jeder Kleidergröße Spaß machen kann und macht Mut, innere Hemmschwellen zu überwinden.


Diese Inhaltsangabe hatte ich vorher gar nicht gelesen - und das Buch auch nicht, wenn es dies bei amazon nicht als kostenloses EBook gegeben hätte.
Ich weiß nicht, was ich von Susnne Fröhlichs Yoga halten soll. Ich praktiziere seit über zehn Jahren Yoga, regelmäßig Yoga. Ich weiß, wie schwer es ist, an etwas dranzubleiben und durchzuhalten. Heute denke ich oft noch, meine Güte, was bist du doch steif und das wird ja nie etwas werden. Ich weiß, dass das für Yogis eine falsche Denkweise ist und doch kriege ich meinen eigenen Ehrgeiz nicht ganz weg, etwas eben doch mindestens so gut zu schaffen wie die anderen in meinem Kurs :rotwerd.

In vielem, was Susanne Fröhlich so beschreibt, habe ich mich selbst erkannt, gerade in Bezug auf die Meinung anderer Menschen, die finden, dass Yoga kein Sport ist und man dabei nicht ins Schwitzen kommen kann oder dass man dabei doch gar keine Muskeln aufbauen kann. Ich stimme hierbei Susanne Fröhlich voll und ganz zu. Diese Leute müssten einfach alle mal eine Stunde Yoga mitmachen, aber dazu wird sie die Leute mit diesem Buch nicht bewegen können. Auch kann ich nachvollziehen, dass man Yoga machen kann und trotzdem nicht die Askese eines Yogis übernehmen muss. Zum Glück habe ich eine Yoga-Schule gefunden, die es auch nicht verpönt, wenn man Fleisch isst und Alkohol trinkt :prost . Gerade die Vermischung von Yoga und unserer westlichen Kultur ist das, was Yoga für mich heute ausmacht. Eben nicht nur auf das alleinige Recht zu bestehen, das nur ein einzige Lebensweise die richtige ist.

Der Hund, die Krähe, das Om... und ich! Mein Yoga-Tagebuch geht mir persönlich zu flapsig mit dem Thema um. Es gaukelt vor, dass Yoga ein Kinderspiel ist und man es sich selbst beibringen kann - nur mit Hilfe von DVDs. Es wird zwar auch von einer Yogalehrerin (Gill) gesprochen und auch, dass Susanne Fröhlich sich von ihr unterrichten lässt, aber mir persönlich kommt das einfach zu kurz, die Wichtigkeit von Unterricht zu kurz.

Mit den Asanas kann man auch viel falsch machen. Eine gewisse Zeit sollte man schon einen Kurs besuchen (oder Einzelunterricht nehmen) um zu wissen, was welche Übung auch hervorrufen kann. Danach kann man durchaus allein Yoga praktizieren. Ob aus dem Kopf, mit Hilfe von DVDs oder auch von Übungskärtchen. Deshalb bin ich auch so skeptisch, wenn ich höre wie begeistert manche sind, wenn sie mit Hilfe der WII Yoga machen. Woher weiß denn die WII, ob ich wirklich richtig stehe?

Alles in allem war es ein unterhalsames Buch, in Susanne Fröhlichs humorvoller Art geschrieben, lässt sich leicht und unterhaltsam lesen, aber kein Buch, das ich als Yoga-Lektüre empfehlen würde.

Wer wirklich mehr hinter die Kulissen von Yoga blicken möchte, dem empfehle ich das Buch von Ursula Karven. Und wer mehr über die Asanas und die Hintergründe dazu wissen möchte ist mit von Anna Trökes sehr gut aufgehoben.

An DVDs kann ich folgendes empfehlen - und auch bei diesen DVDs sollte man vorher Yoga schon mal in einem Kurs mitgemacht haben:



_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Hund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz