Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 12.04.2021, 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linda Chapman
BeitragVerfasst: 16.03.2015, 21:51 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1721
Wohnort: Gießen
Ich habe gestern den ersten Band der Glückskeks-Bande von Linda Chapman gelesen und mag euch dieses zauberhafte Buch für Kinder ab 8 nicht vorenthalten.

Linda Chapman - Die Glückskeks-Bande - Eine Prise Freundschaft
Zuckrige Cupcakes, sahnige Törtchen und süße Kekse sind Hannahs große Liebe. Seit sie denken kann, erfindet sie zusammen mit ihrer Mutter die tollsten Rezepte für die leckersten Kuchen – gemeinsam sind sie ein unschlagbares Team. Als Mama dann Mark heiratet, erfüllt sie sich auch endlich ihren Traum und eröffnet in einer Kleinstadt eine eigene Bäckerei. Zusammen mit Marks quirligen Zwillingen stürzt sich die frisch gebackene Patchwork-Familie in dieses aufregende neue Leben. Aber aller Anfang ist schwer, Mama hat alle Hände voll zu tun, um Kunden zu gewinnen, und kaum nach Zeit für Hannah. Eifrig schmiedet Hannah Pläne, wie sie der Bäckerei zum Erfolg verhelfen kann, und findet dabei auch noch die besten Freundinnen aller Zeiten. (Verlagsinfo)

Das Buch hat mich auf den ersten Blick von sich überzeugt, weil es glitzernde Elemente auf dem Cover hat. Aber auch die Geschichte selbst konnte mich überzeugen.
Hannah ist 10 3/4 und eine sehr sympathische Hauptperson. Sie ist schon sehr vernünftig und erwachsen, aber zwischendurch kommt immer wieder mal Trotz und Unwille durch. Alles in allem sehr realistisch. Sie hat ganz normale Sorgen und Probleme. Ihre Mutter hat zu wenig Zeit für sie, die 4jährigen Stiefgeschwister sind laut und fordernd und dann hat sie auch noch Angst, ob sie nach dem Umzug neue Freunde findet.
Dieser erste Band begleitet Hannah 1 Woche lang, in der einiges passiert und in der man nicht nur Hannah sondern auch einige Nachbarn und Bäckereibesucher kennenlernt.
Das Besondere an der backbegeisterten Hannah ist übrigens, dass sie alle Personen in ihren Gedanken mit einem Gebäck vergleicht. Sie selbst vergleicht sich mit einem Eccles-Törtchen (von außen nicht wahnsinnig besonders, von Innen aber wirklich gut), ihre Mutter ist ein Gewürzkuchen (süß und lieb aber auch mit feurigem Temperament) und auch ihre neuen Freundinnen werden natürlich mit Gebäck verglichen.

Insgesamt einfach eine wunderschöne Geschichte für kleine Lesewürmer und Süßschnäbel ab 8. Man sollte aber Gebäck und Backzutaten bereithalten. Das Buch macht nämlich Hunger und versorgt einen auch noch mit Rezepten!

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Linda Winterberg
Forum: Historisches (ohne Krimis)
Autor: Ulrike
Antworten: 9

Tags

Cover, Erde, Ford, Kinder, Kuchen, Liebe, Rezept, Rezepte

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz