Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 12.04.2021, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gitta von Cetto
BeitragVerfasst: 19.02.2007, 20:47 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2007, 00:06
Beiträge: 304
Wohnort: München
Erstellt von Inka am Sonntag, Mai 1, 2005 @ 16:24:37:

Kennt jemand von euch die Autorin Gitta von Cetto. Ich hatte als Kind ein Buch von ihr "So begann mein neues Leben", das ich sehr mochte.
Es ist auch unter dem Titel "Ein halbes Jahr kann endlos sein" im Schneider Verlag erschienen mit Illustrationen von Nicolas Moras.
Jetzt habe ich noch ein paar Bücher von ihr bei Ebay bzw. auf Flohmärkten gekauft, finde aber nichts sonst zu ihr.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen oder kennt eins ihrer Bücher. Ich fände es auch interessant zu wissen, wie sie euch gefallen

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Ulrike am Sonntag, Mai 1, 2005 @ 16:39:27:

Hallo Inka,
ich habe früher auch öfter Bücher von Gitta von Cetto gelesen.
Leider kann ich mich nicht erinnern, welche das waren.
Ich selber habe noch zwei Schneider-Taschenbücher von ihr,
und zwar "Ruf mich morgen wieder an" und "Ein halbes Jahr kann endlos sein".


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Schussel am Sonntag, Mai 1, 2005 @ 19:19:24:

Ist nicht "Vera und Manuel" auch von ihr? Das fand ich früher immer ganz toll (wieso eigentlich, ich steh gar nicht auf Latinotypen *grins*) . irgendwann hab ich es dann mal verborgt, nachdem ich es ungefähr so 73 mal gelesen hatte, und es erst dann vermisst, als ich mich nicht mehr erinnern konnte, wer es mir nicht zurückgegeben hatte.

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Kirsty am Sonntag, Mai 1, 2005 @ 23:02:53:

Ich kenne noch die Titel:
Mein Glück begann mit Bobby
Mein erster Liebesbrief
18 Jahre jung
Ferien bringen neue Freunde
Salli - Tages des Glücks
Ein Zwilling reist selten alleine


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Ulrike am Montag, Mai 2, 2005 @ 08:47:03:

"Vera und Manuel" kommt mir sehr bekannt vor. Ich hab zwar keinen
Schimmer mehr von der Geschichte, aber bei dem Titel regt sich was in meinem Hinterstübchen. Ich glaube, das war ein äußerst beliebtes Buch damals in der Bücherrei.

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Dani am Montag, Mai 2, 2005 @ 10:00:42:

Ich habe auch mal ein Buch von ihr gelesen. Es hieß "Für immer - Deine Freundin Ruth".
Leider kann ich mich nur noch dunkel daran erinnern, da ich es mir ausgeliehen hatte.
Aber ich weiß noch, dass ich es ganz gut fand!


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Alex am Montag, Mai 2, 2005 @ 10:03:43:

Ich kenne noch "Mit Betti kam das Glück zurück".

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Dana am Montag, Mai 2, 2005 @ 12:22:48:

Ich kenne "Julias besonderer Sommer" von Gitta von Cetto.
Das habe ich sehr gern gelesen und es steht auch immer noch bei meinen Schneiderbüchern.
An weiteren Infos über die Autorin, habe ich in "Kürschners Literatur-Kalender 1981" (habe ich mal bei unserem Büchereiflohmarkt ergattert) folgendes gefunden:


Zitat:
von Cetto, Brigitta (Ps. Gitta Seuffert)
Schriftstellerin
lebt in Italien, Capoliveri, Isola d'Elba
geboren in: Landsberg/Lech
Jugend- und Kinderbuch, Roman, Essay, Film, Fernsehspiel
Verfasser von:
Geliebter Alltag; Er; Stefanie, R.; Ehe man Ehemann wird; Bäume wachsen nicht in den Himmel, u.a.; über 20 Jugendbücher.
Filmwerk:
Stefanie I; Stefanie in Rio II; Liebe verboten, heiraten erlaubt.
Rundfunk:
Die Bräute meiner Söhne, Fernseh-Serie; Alle Hunde lieben Theoblad; Ferien in Lipizza.


Also die Romane, Filme und Fernsehserien sagen mir nichts, ich bringe Gitta von Cetto nur mit Schneiderbüchern in Verbindung.
"Julias besonderer Sommer" spielt in Deutschland. Kennt Ihr Bücher, die in ihrem Wohnort, in Italien oder vielleicht sogar auf Elba spielen?


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Marianne am Montag, Mai 2, 2005 @ 12:40:32:

Also, Ferien auf Lipizza sagt mir was. Das habe ich vor langen, langen Jahren mal gelesen.
Das war das Gestüt auf dem Lipizzaner gezüchtet wurden.
Ich selber habe von ihr einen Band : Parkklinik Professor Berger. [/color]

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Iris am Montag, Mai 2, 2005 @ 12:52:23:

@Inka:
schau mal auf der Seite
.
Da findest Du einige Bücher von ihr.


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Mina am Montag, Mai 2, 2005 @ 15:47:12:

Was für eine Art von Büchern schreibt sie, oder besser gesagt für welche Zielgruppe (Alter)?

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Nadja am Montag, Mai 2, 2005 @ 21:09:37:

Ich hatte (habe?) Salli - Tage des Glücks als Schneider-Mini-Ausgabe. Aber das war irgendwie nicht so der Bringer, ich fand es eher doof.
@Mina: Es sind so Jungmädchenromane, glaube ich, über Mädels, die sich zum ersten Mal verlieben oder so.


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rieke am Montag, Mai 2, 2005 @ 23:20:14:

Die Schneiderbücher von Gitta von Cetto habe ich sehr gerne gelesen. Toll fand ich "Vera und Manuel", "Mein erster Liebesbrief", "Wiedersehen mit Niko" (erschien auch unter "Wiedersehen mit Josi).
In einem meiner Schneiderbücher schreibt die Autorin über sich:
"Meine Jugend mit meinem fröhlichen Vater, meiner schönen Mutter, meiner Schwester und all unseren Tieren in dem Haus am Wald war so glücklich, dass sie ihren Frohsinn und ihre Heiterkeit bis auf den heutigen Tag ausstrahlt. Dies möchte ich in meinen Büchern an alle jungen Menschen weitergeben."

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von MarionCH am Dienstag, Mai 10, 2005 @ 14:27:28:

So, jetzt habe ich mein Exemplar hervorgekramt. Gefunden habe ich es, als vor 23 Jahren der Bücherschrank meines Grossvaters ausgeräumt wurde - wobei ich nicht denke, dass meine Mutter es gelesen hat, denn es ist von 1962, da war meine Mutter in meinem jetztigen Alter und hat - glaube ich - keine Mädchenromane mehr gelesen.
Das Buch heisst "Ein Kuss pro Jahr" - aber jetzt kommt der Auf der rückseitigen Innenklappe wird ein Buch angepriesen: "Hab Mut, Katrin!" Roman aus Norwegen von Berte Bratt. Da hat's mich doch gerade glatt vom Sessel gehauen.


---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Inka am Dienstag, Mai 10, 2005 @ 14:34:59:

So, wollte mich mal ganz bedanken
Jetzt bin ich - zumindest bzgl Gitta von Cetto - um einiges schlauer. Einige Bücher habe ich auch schon auf Flohmärkten/ Ebay ergattert: Vera und Manuel, Wiedersehen mit Josi, Mein Glück begann mit Bobby

---------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Mina am Freitag, August 18, 2006 @ 10:53:05:

Ich hab jetzt ein paar Bücher von ihr gelesen: "Mit Betti kam das Glück zurück" ist wie gesagt nicht so der Hit, eine Mischung aus Kinderdetektivgeschichte und später dan Familienschmalz, wirklich...doof eben *lach*
In "Mein Glück begann mit Bobby" geht es um die 15jährige Mucki und ihr Familie. Sie hat nette eltern und eine perfekte Schwester, die sie eher beneidet. Durch einen Umzug kommt sie an eine neue Schule, findest nicht so Anschluss und ist eher einsam bis ihr ein herrenloser Hund zuläuft. In ihm findet sie einen Kameraden und durch die Geschichte des Hundes ändert sich ihr ganzes Leben.

Eine Geschichte übers Erwachsenwerden, nicht das schönste Buch, das ich bisher von G. v. C. gelesen habe, aber nett.

In "Wiedersehen mit Josi" erzählt Josi von ihrer Kindheit, die sie fast ausschließlich mit dem Nachbarsjungen Niko verbacht hat. Sie verliebt sich in ihn, findest aber nie die Reife es ihm zu sagen und seine Lebenspläne sehen ganz anders aus, als Josi es sich erhofft.

Das Buch fand ich sehr realistisch geschrieben, Cetto fühlt sich wirklich super in die Gedanken eines Kindes vom Vorschul- bis zum Jugendlichenalter ein. Wirklich schön zu lesen.

Mein Lieblingsbuch von ihr bisher ist "Mein erster Liebesbrief":
In diesem Buch geht es um die 15jährige Danni. Sie wurde geboren als ihre mutter noch nicht volljährig war, die Eltern waren damals in ungestümer Liebe miteinander durchgebrannt. Mittlerweile sind sie geschieden, waren einfach zu jung für eine Ehe, Danni kommt aber mit beiden super klar. In Sachen Liebe ist sie ein Spätzünder und ihr einzige Freundin in der Schule redet nur noch über Jungs, was Danni ziemlich auf die Nerven geht. Frustriert sucht sie sich eine Brieffreundin, Nicola. Mir ihr teilt sie Freud und Leid und nach einiger Zeit wollen die Mädchen sich in echt kennenlernen, denn Nicola hat eine Überraschung...

Wie gesagt, das gefiel mir sehr gut und kann ich nur empfehlen.

Hoffe ich konnte helfen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gitta von Cetto
BeitragVerfasst: 04.05.2010, 11:09 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 17:26
Beiträge: 110
Wohnort: München
Eine leider traurige Info an alle Gitta-von-Cetto-Fans: Die Schriftstellerin ist am 26. April gestorben. Sie ist stolze 102 Jahre alt geworden (Geburtsjahr 1908). Ich habe durch Zufall eine Todesanzeige in der Süddeutschen Zeitung gesehen.

Viele Grüße
Annette


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz