Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 21.08.2019, 03:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ebba Schwimann-Pichler
BeitragVerfasst: 21.02.2007, 13:23 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6828
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
NØRTH
Virginia Fox - Rocky Mountain Reihe
div. Reiseführer über Sylt
Erstellt von Melody am Mittwoch, Januar 11, 2006 @ 08:45:49:

Zu meinen "Leseerlebnissen" gegen Ende der 1970er Jahre gehörte die "Karin-Reihe" von Ebba Schwimann-Pichler, einer aus Österreich stammenden Schriftstellerin. Sie erzählte in drei Bänden von Karin Bargel, die sich von einer in der Pubertät gegen alles und jeden aufbegehrenden 14jährigen Schülerin, die unter der Scheidung ihrer Eltern und der neuen Ehe ihres Vaters leidet und nach einem selbstverschuldeten schweren Unfall in einem Reha-Zenrum zur Besinnung kommt und ihrem Leben eine neue, positive Wende gibt. Dies ist so ungefähr die Handlung des ersten Bandes; der zweite erzählt von Karins Erlebnissen als Au-Pair Mädchen in Großbritannien und der dritte von Karins beruflichem Werdegang (sie wird Therapeutin und kümmert sich um kriegsverletzte behinderte KInder). Was mir an diesen Büchern so gut gefiel, war die wechselnde Perspektive, aus der die Handlung erzählt wird. Also einmal aus der Sicht von Karin, aber auch aus der Sicht ihrer Schwester und ihrer Mutter, die als in ihren Beruf zurückgekehrte Lehrerin ihren Lebensunterhalt selbst bestreitet, mit der neuen Ehe ihres Mannes nicht zurechtkommt, aber als Pädagogin sich eine "neutrale-freundliche Haltung" abzwingt. Dann aus der Sicht von Karins Stiefmujtter, die sich Vorwürfe macht, den Mädchen den Vater gestohlen zu haben usw. Ausserdem wird sehr informativ über Reha- und Ausbildungsmöglichkeiten für behinderte Kinder und Jugendliche geschrieben. Alles in allem eine sehr spannende Lektüre für Mädchen ab 12. Kennt jemand von euch diese Bücher? Ich kann sie nur wärmstens empfehlen!

- Karins große Entscheidung
- Ein Sommer für Karin
- Karin geht ihren Weg.

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von sabine1975 am Freitag, Januar 13, 2006 @ 10:04:31:

Von Ebba Schwimann-Pichler gibt es auch noch die Julia-Reihe.
Wohl ganz ähnlich wie bei Karin begleitet sie den Weg von Julia von der Pubertät bis zum Jungen-Erwachsenen-Alter.

Es gibt 4 Bände:
Julia - Auch Eltern machen Sorgen
Julia - Die Zeit auf Klarahof
Julia - Ferien auf der Sommerinsel
Julia - Der Schritt ins Leben

Es ist zwar schon 15 Jahre oder länger her, dass ich die Bücher gelesen habe, aber damals haben sie mir sehr gut gefallen! So gut, dass ich sie gerade komplett bei ebay ersteigert habe

Julia ist am Anfang nicht unbedingt der netteste Mensch aud Erden, ist aber vielleicht kein Wunder, denn ihre Eltern lassen sich scheiden und das ist alles nicht so einfach. Im 2. Band kommt sie ins Internat und da dauert es auch seine Zeit bis sie dort zurecht kommt- aber sie gewinnt eine Freundin, mit der sie im 3. Band Ferien auf der dänischen Insel Bornholm macht (Die Beschreibung der Insel ist so toll, dass sie seitdem auf meiner Wunschreisezieleliste steht- aber bisher hab ichs nicht dahin geschafft!)
In diesen Ferien verliebt sie sich- aber prompt in den falschen Kerl. Irgendwie geht aber alles gut aus und so sehen wir im 4. Band Julia als fast erwachsenen junge Frau, die ihren Platz im Leben sucht und erst nachdem sie in England den falschen beruflichen Weg einschlägt, merkt, was sie wirklich kann und will werdet es nicht bereuen!


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Julia am Samstag, Januar 14, 2006 @ 17:11:11:

Die julia-reihe habe ich auch schon mehrmals gelesen, und sie hat mir immer sehr gut gefallen. Muss ich mal wieder aus dem Regal suchen!

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von linnea am Samstag, Januar 14, 2006 @ 18:24:48:

Achja, die Julia-Reihe fand ich auch immer so toll!!!! Mir hat der Klarahof immer so gut gefallen, weil er so ganz anders war, als die anderen geschilderten Internate...und den Band, der in Englan spielt fand ich auch super. Aber die Karin-Reihe kenn ich leider nicht, hört sich echt toll an.


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Melody am Dienstag, Februar 7, 2006 @ 11:54:32:

Die JULIA-Reihe habe ich zu einem Spottpreis bei ebay ersteigert (1 Euro für 4 sehr gut erhaltene Bücher!) und gleich verschlungen. Einerseits weist sie Ähnlichkeiten zur KARIN - Reihe auf (Darstellung eines Reifeprozesses eines Mädchens von 14 - 18 Jahren, Aufenthalt in England, problematische Berufswahl), andererseits ist sie aber doch wieder eigenständig. Gerade auf die Darstellung der ersten Liebe und das Leben in einem Internat wird deutlich mehr Gewicht gelegt. Auch für die geschiedenen Eltern, die zunächst neue Beziehungen eingehen, gibt es eine "zweite Chance", was ich als durchaus positiv bewerten würde. Die Bücher stammen meiner Meinung nach aus den 1980er Jahren, sind aber absolut lesenswert. Über die Autorin weiss ich leider fast nichts. Habt ihr eventuell Informationen?

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Dana am Mittwoch, Februar 8, 2006 @ 12:50:44:

Habe in Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 1981 nachgeschaut:


Zitat:
Schwimann, Elfriede (Ps. Ebba Schwimann-Pichler, Carrie Roessler),
Schriftstellerin; Literar. Mechana 66;
Lannerstr. 5, A-1190 Wien (Wien 25.2.1930).
Roman, Kinderbücher, Rundfunk, Fernsehen.
V:
Ein Garten für Veronika, Kinderb. 69;
Lausbub Matz, Kinderb. 70;
Bixi und Stoppel, Kinderb. 75 II;
Das Mädchen Micha, Mädchenb. 75;
Versteh mich doch, Chris, Mädchenb. 76;
Gefährliche Ferien, Kinderb. 76;
Fünf unter einem Hut, Mädchenb. 77;
Karins große Entscheidung 77;
Daniela erbt ein Pferd 77.
R:
Marionettenspiele, Schattenspiele.


Ein paar Abkürzungserklärungen:
V ... Verfasser von
R ... Rundfunk


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Lisbeth am Donnerstag, Februar 9, 2006 @ 21:00:36:

ich hab die 3 karin bücher und "versteh mich doch, chris" und mag alle echt gerne. sind realistisch und gut zu lesen. von den anderen büchern hab ich noch nichts gehört.

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von hacwe2 am Donnerstag, Februar 16, 2006 @ 09:51:14:

Die Karin-Reihe habe ich in den 80er Jahren mehrmals aus der Bücherei ausgeliehen und regelrecht verschlungen. Am besten gefällt mir der erste Band ("Karins große Entscheidung", in dem Karin während der Reha zur Besinnung kommt und anfängt, ihr Leben neu zu gestalten.
Danke fürs In-Erinnerung-Rufen! Leider gibt's die Bücher nur noch gebraucht. Ich finde es sehr schade, daß unsere Stadtbücherei außer den Klassikern wie Astrid Lindgren, Michael Ende usw. nur noch neuere Kinder- und Jugendbücher im Programm hat...


--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Wibke am Donnerstag, Februar 16, 2006 @ 21:17:17:

Habe eben bei E-Bay geschaut und festgestellt, dass sie auch "Martinas großer Sieg" geschrieben hat - eines meiner Lieblingsbücher, als ich so 11-12 Jahre alt war.
Martina will Profi-Eiskunstläuferin werden und trainiert hart für ihr Ziel. Sie hat eine Konkurrentin, die eine Eislaufmutter hat. Und Martina fragt sich immer, ob es richtig ist, diesem Ziel alles unterzuordnen.

--------------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Taki am Samstag, Juli 15, 2006 @ 12:53:51:

Dieses Forum ist die reinste Schatzkiste, mit vielen verschiedenen Fächern. Ich hatte nicht erwartet, dass man sich hier nicht nur über Berte Bratt, sondern auch über viele weitere Schriftstellerinnen austauschen kann. Zum Beispiel über die tolle Ebba Schwimann-Pichler.
Und ich kann sogar noch was Neues beitragen: kennt denn keiner von Euch die "Daniela"-Reihe
Daniela erbt ein Pferd
Daniela sucht ihr Glück
Gehörten immer zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Wunderbar geschrieben auch für Nicht-Pferdefans absolut lesenswert. Zeitlich in die 70er Jahre einzuordnen, genau wie auch die "Karin"- Serie.
Wird wohl auch nicht mehr verlegt, ist aber bei Ebay usw. leicht zu bekommen. Ich habe auch einige älter Bücher von ESP gelesen, "Das Mädchen Micha" und "Versteh mich doch Chris" Die haben mir allerdings weniger gut gefallen. Sind ein bisschen einseitig in der Handlung und nicht so komplex und intelligent, wie ihre anderen Bücher. Vielleicht waren das die Erstlingswerke. Über die schriftstellerin selber weiß ich leider auch nicht so viel. Habe zwar schon mal gegoogelt, aber da ist nicht so viel bei rum gekommen. Aber ich versuche es gleich nochmal.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ebba Schwimann-Pichler
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 00:55 
Offline
belesenes Buschbaby

Registriert: 19.10.2018, 23:32
Beiträge: 6
Die "Karin" Reihe wurde sehr oft als Beispiel genannt, als ich in dne 90ern meine Ausbildung als Sozialarbeiterin gemacht habe und wir nach Büchern, die uns als Jugendliche für den Beruf begeistert haben, genannt. Wirkt auch aus heutiger Zeit modern und nimmt auch die Erwachsenen ernst. (die geschiedene Mutter, die Lehrerin ist). Warum ist eigentlich über die Autorin rein gar nichts zu finden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ebba Edskog
Forum: Historische Kinder- und Jugendbücher
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz