Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.08.2022, 04:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 16:53 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Finde ich auch schön, dass das Grab erhalten bleibt. :yes
Schönes Photo auch. :yes :blumen
@Madlen: ja, habe ich mir auch gedacht, mal anzurufen bei der Friedhofsverwltung, oder auch mal hinschreiben und kundtun, wie nett das ist, dass sie das Grab erhalten wollen.
Als Betreuerin habe ich auch mit Gräbern und Bestattungen zu tun, und "ein Grab auslaufen lassen" hat immer auch mit Geld zu tun, was man für eine Grabstelle zahlen muß, so ist die Aufrechterhaltung bei dem heutigen Sparzwang wirklich sehr respektvoll und nicht selbstverständlich. Wobei andernfalls, wenn man einen Verein gründen würde "Rettet AS Grabstein", würde man bestimmt auch auf anderen Wegen das Geld eintreiben können.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 17:47 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Ich habe es so verstanden, dass das Grab bereits aufgelöst ist und die Verwaltung nur noch den Stein erhalten hat, vielleicht auch, um auf diese Weise an Annik Saxegaard zu erinnern. Die Tatsache, dass der Stein allein auf einer Wiese steht, lässt das ja schon vermuten, dass die umliegenden Gräber ebenfalls nicht mehr existieren.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 17:58 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Kann auch sein, Ulrike :yes :yes .
( Wobei , was heißt dann genau, "Grab auflösen" ? Bedeutet das, die Erde wird umgegraben, oder die Toten werden umgebettet....? Naja, ist für mich jetzt auch nicht so wichtig. Der bepflanzte Stein in dem Gelände ist wirklich schön.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 18:11 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
"Auflösen" bedeutet soviel wie dass die Umgrenzung und Bepflanzung und der Stein entfernt werden und die Angehörigen auch keine Verantwortung mehr für den Zustand der Grabstelle tragen (ob auch umgegraben wird, weiß ich nicht, nehme ich aber an, denn theoretisch könnte die Fläche ja neu belegt werden). Zumindest in Essen ist eine vorzeitige Auflösung auch nicht mit Kostenersparnis verbunden, man bekommt nichts für die nicht genutzte Liegezeit erstattet, im Gegenteil, der Antrag auf vorzeitige Auflösung kostet ca 60 € (wir hatten den Fall erst im letzten Jahr, daher weiß ich das).

Ich finde es auch sehr schön, dass der Stein auf der Wiese erhalten geblieben ist. Das ist wirklich ein schönes Fleckchen mit der Weide dahinter und dem kleinen Teich.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 18:48 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 19:46
Beiträge: 1456
Wohnort: Grafengehaig im Frankenwald
Als Betreiberin eines Friedhofes kann ich bezüglich des Aufgebens / Auflösens / Auslaufens eines Grabes genaueres sagen:
Es gibt für jeden Friedhof eine Satzung, in der geregelt ist, wie lang die Ruhezeiten eines Grabes bestehen muß. Das liegt u.a. auch an der Art und Weise des Bodens - wonach sich richtet, wie schnell sich Sarg / Urne und bestatteter Körper zersetzen.
Vor Ablauf dieser Ruhezeit kann ein Grab nicht aufgelöst - und dann wieder neu belegt werden.
Wohl aber kann ein Grab vorzeitig "aufgegeben" werden - dann bliebt u.U. der Grabstein noch für die restliche bezahlte Zeit stehen, aber das Beet auf der Oberfläche wird eingeebnet und i.d.R. mit Gras angesät, oder mit Bodendeckern bepflanzt - je nach dem, wie die Umgebung des Grabes eingerichtet ist. Mit Hilfe der Unterlagen in der Friedhofsverwaltung wird dann dieses Grab weiterhin als Grab geführt, um die Totenruhe nicht zu stören.
Wenn ein Grab "ausgelaufen" ist, oder "abgelaufen" - also die Ruhezeit des zuletzt hier Begrabenen abgelaufen ist, können Angehörige das Grab verlängern, jedoch kann die Friedhofsverwaltung eine Verlängerung auch ablehnen, möglichst natürlich in Einverständnis mit den Angehörigen. Jüngst ist das z.B. in Wunsiedel mit dem Grab von Rudolf Hess geschehen. Eine Begründung ist dafür nicht zwingend notwendig, aber natürlich wünschenswert. (Bei uns gibt es z.B. die Situation, dass früher die Gräber sehr eng beieinander lagen. Heute gibt das mit den Maschinen der Bestatter, die die Gräber ausheben aber immer Platzprobleme, und so versuchen wir gerade dadurch, dass eine bestimmte Reihe von Grabstellen nicht mehr verlängert wird, einen neuen Zugangsweg in einer bestimmten Ecke des Friedhofes zu schaffen.)

_________________
"Gelehrt sind wir genug!
Was uns fehlt, ist Freude, was wir brauchen, ist Hoffnung, was uns nottut, ist Zuversicht, wonach wir verschmachten, ist Frohsinn!"

Prätorius in seiner Rede an die Studentinnen, in: Curt Goetz, Dr. med. Hiob Prätorius

Bild - herzlichst: Heidrun Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 06.05.2012, 15:25 
Offline
zitierender Zwergbilch
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 18:19
Beiträge: 17
Wohnort: Solingen
Vielleicht könnten wir gemeinsam an die Stadt Kiel und die Friedhofsverwaltung schreiben und ein Ehrengrab für AS anregen?
Wenn dahingehend bei der Stadt kein Interesse besteht, können wir immer noch nachfragen, welche Kosten entstehen, wenn das Grab übernommen wird. Dann könnten wir schauen, ob es irgendwelche Vereine oder Stiftungen gibt, die sich für abgelaufene Gräber verstorbener Autoren engagieren.

Wenn es von euch keine Einsprüche gibt, würde ich beim Betreiber des Bestatterweblogs (ein ehemaliger Bestatter, der sich mit diesem Themenkreis auskennt) um Hilfe bitten - er könnte einige Anrufe tätigen - und sein Sparschwein für diese Unterstützung entsprechend füttern.

Es wäre zu schade, wenn das Grab irgendwann ganz weg wäre!

_________________
LG von Angelcita


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu den Fotos
BeitragVerfasst: 06.05.2012, 18:48 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Ich finde es auf jeden Fall gut, mal hinzuschreiben. Damit einfach deutlich wird, dass Interesse besteht, das Grab oder auch nur die Grabstätte zu erhalten. :yes Der Stadtverwaltung wird vielleicht gar nicht klar sein, wie groß das Interesse von einigen Menschen noch ist.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 10:48 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:20
Beiträge: 268
Wohnort: Südhessen
Ich lese gerade: Becoming - Michelle Obama
Da ich gerade in Timmendorfer Strand Urlaub mache, haben meine Mutter und ich die Gelegenheit genutzt und sind nach Kiel hinübergefahren, um dort Anniks Grab zu besuchen.
Anscheinend hat sich seit Anjas Besuch niemand mehr um das Grab gekümmert (auch die Friedhofsgärtner nicht), es sah ziemlich verwildert aus. Meine Mam und ich haben bei der Gelegenheit noch ein bisschen Grabpflege betrieben, gejätet und auch noch ein mitgebrachtes buntes Winterpflänzchen eingesetzt - das Grab sieht jetzt wieder schön ordentlich aus.

Bilder folgen, wenn ich wieder daheim bin!

Die Frage ist eben, ob sich, trotz Aussage des Friedhofs, überhaupt noch jemand von denen um das Grab kümmert...?

_________________
Liebe Grüße vom Julchen
:lesen
I declare after all there is no enjoyment like reading!
Pride and Prejudice, Jane Austen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 11:20 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Wie schön, dass Ihr das gemacht habt, Julchen :yes :yes

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 16:17 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Schön, dass das geklappt hat, Julchen. Danke :blumen.

Gesendet von meinem GT-I9100

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 23:36 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:20
Beiträge: 268
Wohnort: Südhessen
Ich lese gerade: Becoming - Michelle Obama
So, hier auch endlich die Bilder:

Bild Bild

_________________
Liebe Grüße vom Julchen
:lesen
I declare after all there is no enjoyment like reading!
Pride and Prejudice, Jane Austen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 19:19 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Wie schön es aussieht, gerade das mit den Bäumen im Hintergrund.
Danke, Julchen!!!

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 20:26 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 13:57
Beiträge: 198
Wohnort: Coesfeld
Es hatte sich sehr kurzfristig ergeben, dass ich heute mit meinem Mann in Kiel war. Da habe ich mich sehr gefreut, dass wir noch die Zeit und Gelegenheit hatten, zum Friedhof zu fahren. Und das zum 25. Todestag. Es sah alles so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte, sehr idyllisch und irgendwie ganz besonders friedlich. Leider konnte ich keine Blumen mehr besorgen. Dafür habe ich einfach 2 Kerzen angezündet.
Wir haben uns allerdings über die Vase gewundert, die leer auf dem Grab stand. Hatte die wohl jemand von uns da hingestellt? Oder gibt es doch noch Andere, die dort mal vorbei schauen?

Bild

_________________
Liebe Grüße Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 20:32 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Wie schön, Martina! Das ist doch ein ganz besonderer Moment :drück .

Wegen der Grabpflege bzw. der Vase, gute Frage, Martina.
Die Pflanzen sehen ja noch nach denen aus, die Julchen damals gepflanzt hat.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grab in Kiel - 20. Todestag
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 20:38 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 13:57
Beiträge: 198
Wohnort: Coesfeld
Ja, das war wirklich etwas ganz Besonderes und ich kann sagen, dass es mir ganz schön nahe gegangen ist.

_________________
Liebe Grüße Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 20:40 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
So ging es mir damals auch, Martina.
Schön zu wissen, dass noch jemand nach dem Grab schaut.
Und noch schöner, dass du heute eine Kerze für sie anzünden konntest.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.08.2015, 09:35 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3424
Wohnort: Hannover
Wie schön, Martina, dass Ihr gerade am 16. August ihr Grab besucht habt. Kann mir den besonderen Moment vorstellen. :knuddel

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 15:06 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 13:57
Beiträge: 198
Wohnort: Coesfeld
Nach dem 25. Todestag frage ich mich, ob wohl zu befürchten ist, dass die Grabstätte eingeebnet wird.
Hat sich eigentlich schon mal jemand danach bei der Friedhofsverwaltung erkundigt?

_________________
Liebe Grüße Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 15:50 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Die Friedhofssatzung der Stadt Kiel kann man googeln. Das habe ich vor Jahren mal gemacht, aber ich weiß die Fristen ehrlich gesagt nicht mehr. Verallgemeinern kann man das auch nicht, das kann jede Gemeinde individuell festlegen.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 16:35 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 19:46
Beiträge: 1456
Wohnort: Grafengehaig im Frankenwald
Und man weiß nicht, ob Angehörige das Grab schon verlängert haben, das ist nämlich u.U. auch möglich!

_________________
"Gelehrt sind wir genug!
Was uns fehlt, ist Freude, was wir brauchen, ist Hoffnung, was uns nottut, ist Zuversicht, wonach wir verschmachten, ist Frohsinn!"

Prätorius in seiner Rede an die Studentinnen, in: Curt Goetz, Dr. med. Hiob Prätorius

Bild - herzlichst: Heidrun Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 17:11 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 13:57
Beiträge: 198
Wohnort: Coesfeld
In der Friedhofssatzung steht 25 Jahre.
Es gibt aber auch historische Gräber und Ehrengräber von bedeutenden Kieler Persönlichkeiten.

_________________
Liebe Grüße Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 17:47 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Vielleicht bleibt das Grab ja wirklich erhalten. Der Stein steht ja sowieso schon allein auf der der Wiese, ohne erkennbare Begrenzung der Grabstelle.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 17:28 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Schaut mal, vom Ostfriedhof in Kiel gibt es einen Flyer mit einem Lageplan.
Dort ist auch Annik Saxegaards Grab verzeichnet:
https://www.kiel.de/de/umwelt_verkehr/f ... iedhof.pdf

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 18:12 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3424
Wohnort: Hannover
Oh, wie schön, dass Du diesen Plan gefunden hast. Das weist für mich dann doch auch deutlich darauf hin, dass dieser Grabplatz erhalten bleibt. Schön, dass die Stadt Kiel ihrer Wunschbürgerin diese Ehre noch erweist.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 22:03 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 1161
Wohnort: Kronshagen
Wie genial ist das denn? Aber der Flyer ist neu, so einen gab es vorher nicht.
Dabei wird Annik Saxegaard hier überhaupt nicht thematisiert, ich habe da noch nie etwas Offizielles gelesen.

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 09:52 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Ich liebe unsere Fundstücke. Danke, Ulrike, fürs Teilen :blumen .

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 09.08.2018, 18:28 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Ich habe gestern mal eine E-Mail an die Friedhofsverwaltung geschickt, mit dem Inhalt, wie schön ich es als A.S Leserin finde, dass das Grab noch erhalten ist, und auch gefragt, ob es pivat oder von der Stadt Kiel gepflegt wird. Folgende Antwort habe ich heute erhalten:

Hallo Frau ....
das Grab erhält die Friedhofsverwaltung im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Viele Grüße aus Kiel
Im Auftrag

Das heißt ja zumindest, dass das Grab nicht eingeebnet werden soll.

_________________
LG Kerstin


Zuletzt geändert von Kerstin am 02.05.2019, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 09.08.2018, 18:36 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Das ist ja schön. :yes
Dann hoffen wir mal, dass sich im Etat der Stadt noch länger ein paar Euros für den Erhalt des Grabes finden.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 16.08.2019, 21:51 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 1161
Wohnort: Kronshagen


Benita und ich waren heute anlässlich ihres Todestages kurz am Grab und haben ein paar Blümchen hingelegt.

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 16.08.2019, 22:29 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Das ist ja lieb von euch gewesen.
Danke und danke auch für das aktuelle Foto.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 08:17 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Schön, dass ihr daran gedacht habt und das zusammen gemacht habt. :blumen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 11:54 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:31
Beiträge: 900
Wohnort: Aachen
Danke, dass Ihr daran gedacht habt. :blumen

_________________
Sabine

Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. - Cicero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 09:18 
Offline
mitteilsame Meerkatze
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2018, 18:40
Beiträge: 41
Wohnort: Nähe von Kiel
Das Grab soll schöner werden

Ein kalter, nasser, windiger Tag Mitte November.
Benita und Hannah Mareike treffen sich auf dem Ostfriedhof zu einer Mission.
Nicht zu „Unsere Stadt soll schöner werden“, sondern zu „Das Grab soll schöner werden“.

Bild

Als wir ankommen, finden wir ein von der Friedhofsverwaltung frisch gepflegtes, sauberes, mit Herbstlaub bedecktes Grab vor.

Bild

Nachdem wir das Grab von Laub und wuchernden Pflanzen befreit haben, geht es an die Planung.

Bild

Groß und klein, Frühblüher oder spätere Frühlingsblüher, was kommt wohin?

Bild

Die Zwiebeln sind verbuddelt, das Grab ist wieder sauber, mal sehen, was draus wird...

Aber dies ist erst der Anfang. Denn damit das Grab am 30.-sten Todestag in schönem Glanz erstrahlt, möchten wir gerne nächstes Jahr noch weitere Stauden und Zwiebeln setzen.

Hierfür würden wir uns über eure Unterstützung freuen.
Je mehr in der Forensau :forensau landet, desto mehr können wir pflanzen.
Die Kontaktdaten zur Forensau geben wir euch auf Nachfrage raus, Betreff ‚Grab o.ä.‘, die möchten wir hier nicht einfach online stellen, Joana verrät uns dann nachher die Summe.

Wir halten euch dann natürlich regelmäßig auf dem Laufenden.

Liebe Grüße,
Benita & Hannah Mareike


Zuletzt geändert von Benita am 06.02.2020, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kommentare zu Annik Saxegaards Grab
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 09:38 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 7401
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Das Glück kommt in Wellen"
Ein "aktives" Türchen!
Da habt ihr euch ja was schönes einfallen lassen.
Ich hoffe, ihr haltet uns dann auch weiterhin mit Bildern auf dem Laufenden.
Und ich hoffe auch, die Wühlmäuse lassen die Zwiebeln dort, wo ihr sie eingepflanzt habt.

Das habt ihr gut gemacht :friends :blumen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
In einer Welt, in der du alles sein kannst: Sei freundlich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 09:55 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:31
Beiträge: 900
Wohnort: Aachen
Was für eine schöne Idee.
Danke für Euren Adventskalenderbeitrag.

_________________
Sabine

Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. - Cicero


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 09:58 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 21:06
Beiträge: 3351
Wohnort: Wuppertal
Das ist ja eine wunderbare Idee, vielen Dank, Benita und Hannah Mareike! :blumen.

Annik Saxegaards Grab sah ja sehr traurig aus, wie schön, dass ihr euch darum kümmert.

Wer etwas spenden möchte und die Daten unseres Forenkontos braucht, kann mich auch gerne per PM anschreiben.

Da bin ich ja mal gespannt, wie das Grab im Frühjahr aussehen wird!

_________________
Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten. :schmökern

Marie von Ebner-Eschenbach

LG Joana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 10:00 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 19:46
Beiträge: 1456
Wohnort: Grafengehaig im Frankenwald
Das finde ich ja wunderbar, dass Ihr Euch an diese Arbeit gemacht habt - und es ist auch schön, die Bilder als AK-Beitrag zu haben! DANKE!
Hoffentlich habt Ihr aber vorher mal mit der Friedhofsverwaltung geredet, dass das in Ordnung ist, das Grab so zu bepflanzen ... Ich bin ja auch "Friedhofsverwaltung" und weiß daher, dass es immer Verordnungen und Regeln gibt, wie man auf den Gräbern was machen darf ...

_________________
"Gelehrt sind wir genug!
Was uns fehlt, ist Freude, was wir brauchen, ist Hoffnung, was uns nottut, ist Zuversicht, wonach wir verschmachten, ist Frohsinn!"

Prätorius in seiner Rede an die Studentinnen, in: Curt Goetz, Dr. med. Hiob Prätorius

Bild - herzlichst: Heidrun Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 10:04 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Welch liebevoller Gedanke von euch, Benita und Hannah Mareike. Das ist eine wundervolle Idee!

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Annik Saxegaards Grab in Kiel
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 11:04 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Was für eine liebe Idee.
Danke Euch beiden. :blumen .
Ich hatte ja mal Mailkontakt mit der Friedhofsverwaltung, falls Ihr die Kontaktdaten benötigt.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 11:50 
Offline
mitteilsame Meerkatze
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2018, 18:40
Beiträge: 41
Wohnort: Nähe von Kiel
Vielen Dank für euer tolles Feedback!

Heidrun hat geschrieben:
Hoffentlich habt Ihr aber vorher mal mit der Friedhofsverwaltung geredet, dass das in Ordnung ist, das Grab so zu bepflanzen ... Ich bin ja auch "Friedhofsverwaltung" und weiß daher, dass es immer Verordnungen und Regeln gibt, wie man auf den Gräbern was machen darf ...


Ja ich hatte das vorher mit der Friedhofsverwaltung abgeklärt.

_________________
LG Benita


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 11:53 
Offline
mitteilsame Meerkatze
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2018, 18:40
Beiträge: 41
Wohnort: Nähe von Kiel
Ulrike hat geschrieben:
Ich hoffe, ihr haltet uns dann auch weiterhin mit Bildern auf dem Laufenden.


Ja klar :yes

_________________
LG Benita


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 12:18 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:35
Beiträge: 1689
Wohnort: Weisenheim
Ich lese gerade: **
Das ist toll Benita & Hannah-Mareike das Ihr euch so viel Arbeit gemacht habt. Danke :blumen

_________________
Irina Bild

Pour yourself a drink, put on some lipstick, and pull yourself together - Elisabeth Taylor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 13:24 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 17:26
Beiträge: 140
Wohnort: München
Die Idee mit der Grabpflege finde ich super, Benita und Hannah-Mareike.

Liebe Grüße
Annette


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 14:26 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 13:57
Beiträge: 198
Wohnort: Coesfeld
Über eure Grabpflege freue ich mich ganz besonders.
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie sehr es mich berührt hat, als ich vor ein paar Jahren mal da war.

_________________
Liebe Grüße Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 23.12.2019, 16:10 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1701
Wohnort: Essen
Was für eine liebe Idee von Euch beiden :blumen .
Wie schön. Danke Euch.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 24.12.2019, 00:20 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 1161
Wohnort: Kronshagen
Ulrike hat geschrieben:
Und ich hoffe auch, die Wühlmäuse lassen die Zwiebeln dort, wo ihr sie eingepflanzt habt.

Das hoffe ich auch :yes!
@Heidrun: Wir haben auch zusätzlich extra nochmal in die Friedhofssatzung geguckt, aber das passt alles, die ist relativ offen formuliert.

Das war ein ganz toller Nachmittag, wir hatten beide total viel Spaß dabei und hatten schön Zeit zum :chatter...

Und Joana war auch so nett und hat uns ein Türchen gegeben, ohne den Hauch einer Ahnung zu haben, was wir machen :)

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 24.12.2019, 00:27 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 12:26
Beiträge: 761
Wohnort: Dortmund
Vielen Dank für die Idee der Grabpflege! Das ist mal ein ganz anderes Törchen in unserem Adventskalender!

_________________
Grüße aus NRW, Kristina.

"The public library is the most dangerous place in town". (John Ciardi)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zum Adventskalender
BeitragVerfasst: 24.12.2019, 05:05 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:23
Beiträge: 683
Wohnort: Remlingen (bei Würzburg)
Liebe Benita und Hannah Mareike,
wie schön, dass ihr euch Annik Saxegaards Grab angenommen habt! Vielen lieben Dank!!!

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk

_________________
Liebe Grüße,
Dani

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher sind oft die besten Freunde, aber sie sollten nicht die Einzigen in unserem Leben sein.

Maria Theresia Radloff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 23. Dezember
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 11:03 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 1161
Wohnort: Kronshagen
Winterschlaf

Am Dienstag sind Benita und ich wieder am Grab gewesen.
Es war ein total schöner Frühlingstag, die Sonne schien, die Luft war warm und klar und es roch nach Frühling, obwohl wir eigentlich nur kalte 5° hatten und der ein oder andere Schauer fiel auch... Also eigentlich das perfekte Aprilwetter inklusive Nachtfrost.
Hier vor Ort gucken überall an den sonnigen Stellen schon die Narzissenblätter aus dem Boden, die ersten Schneeglöckchen blühen, an den schattigen Stellen lassen es die Pflanzen noch langsamer angehen, da kann man erst peu à peu erkennen, dass es auch dort bei genügend Wärme bald blühen wird.

Bild
Das Grab lag noch im Winterschlaf wie so viele ringsherum, die Pflanzen waren noch mit Reisig zugedeckt, doch ein paar Blümchen reckten schon vorsichtig ihre Stängel der Sonne entgegen. Und ein vorwitziger Krokus blühte tatsächlich schon.

Bild
Und in dem Moment, in dem wir gehen wollten, kam noch mal kurz die Sonne :sonne hinter den Wolken hervor.

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 12:01 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7758
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Danke für das Update. Ich finde das toll, dass ihr das übernommen habt!

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ein Artikel über Annik Saxegaard
Forum: Biografie
Autor: Madlen
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz