Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 30.07.2021, 02:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sophie Jordan
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 20:39 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1767
Wohnort: Gießen
Firelight 01 - Brennender Kuss
von Sophie Jordan


Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger...


Drachen finde ich ja sehr faszinierend. Drakis aber sind noch faszinierender! Denn Jacinda ist kein gewöhnlicher Drache, wie wir ihn aus Märchen und anderen Fantasygeschichten kennen. Nein, Jacinda ist ein Draki, sie hat eine ganz gewöhnliche menschliche Gestalt, kann sich aber in einen Drachen verwandeln. Eigentlich wäre das ja schon außergewöhnlich genug, aber selbst unter den Drakis ist Jacinda etwas Besonderes, sie ist der einzige Feuerdrache seit Generationen. Und so hat das Rudel ganz besondere Pläne für sie, Pläne, die Jacinda nicht teilt.
So wie Jacinda kein gewöhnlicher Draki ist, so ist ihre Geschichte auch keine gewöhnliche Geschichte. Der erste Band der Firelight-Reihe bietet eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, gefühlvoll und intensiv. Er ist in einem leichten lockeren aber dabei eindringlichen und bildhaften Stil geschrieben, so dass ich schnell eingetaucht bin in Jacindas Welt, mitgefiebert, mitgehofft und mitgelitten habe. Schon jetzt bin ich gespannt, wie die Geschichte rund um Jacinda und Will, aber auch rund um Jacindas Zwillingsschwester Tamra, die sich nicht verwandeln kann, und natürlich rund um das Rudel weitergeht.
Fantastische Unterhaltung für Jugendliche ab 13 und für Drachenfans!

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sophie Reinheimer / Annegret Rausch-Hüger
Forum: Sonstige Mädchenbücher
Autor: Bianca
Antworten: 7
Sophie Kinsella / Madeleine Wickham - Einzeltitel
Forum: Freche Frauen
Autor: Inka
Antworten: 61
Sophie Kinsella - Die Schnäppchenjägerin
Forum: Freche Frauen
Autor: Ulrike
Antworten: 55
Sophie Kinsella - Schau mir in die Augen, Audrey
Forum: Sonstige Mädchenbücher
Autor: Irina
Antworten: 0

Tags

Bild, Kinder, Liebe, Literatur

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz