Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 20.08.2022, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mechthild Gläser
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 15:47 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1875
Wohnort: Gießen
Mechthild Gläser - Die Buchspringer

Eigentlich will Amy in den Sommerferien nur ihren Mitschülern entkommen und ihre Mutter vom Liebeskummer ablenken. Doch als sie zusammen in die Heimat ihrer Mutter fliehen, auf die kleine schottische Insel Stormsay, erfährt Amy ein unglaubliches Geheimnis. Sie gehört zu einem von zwei Clans, die sich Buchspringer nennen. Alle Kinder und Jugendliche dieser beiden Familien haben die besondere Gabe, in Bücher einzutauchen. Dort sind sie dafür verantwortlich, dass in der Buchwelt alles seine Ordnung hat. Auch Amy hat diese Gabe und begeistert fängt sie an, durch ihre Lieblingsbücher zu streifen. Doch schnell wird klar, dass in der Buchwelt etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist. Jemand scheint Ideen zu klauen. Doch wer ist der Dieb und wieso macht er das? Amy ist entschlossen, das Rätsel zu lösen und die Welt der Bücher zu retten. Hilfe bekommt sie von verschiedenen Buchfigur. Vor allem der junge Werther und Shir Khan stehen ihr immer wieder zur Seite. Aber können sie es schaffen, das Chaos in der Buchwelt zu beenden?

Die Buchspringer sind mein erstes Buch von Mechthild Gläser. Und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Sie hat es geschafft, mich gleich von Anfang an in den Bann zu ziehen. Welcher Bücherwurm hat nicht einmal davon geträumt, in die Geschichten reisen zu können statt sie nur zu lesen? Amy kann genau das, und zusammen mit ihr können auch wir Leser durch die Buchwelt streifen und schauen, was abseits des Buchgeschehens passiert.
Die Geschichte ist fantasievoll und faszinierend. Und es macht Spaß, viele alte Bekannte aus den verschiedensten Büchern zu treffen. Amy ist dabei eine sehr sympathische Hauptfigur und das Rätsel, das sie mit ihren Verbündeten in der Buch- und in der Menschenwelt löst, bleibt bis zum Schluss spannend.
Die Buchspringer lassen einen Literatur einmal ganz anders betrachten und erleben. Ein wunderschöner fantasievoller Jugendroman für entspannte Lesestunden. Das Buch nimmt einen auf eine besondere Reise durch die Welt der Literatur und ist deswegen perfekt für alle Bücherliebhaber. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen!

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Elizabeth Glaser - Kein Engel an meiner Seite (AIDS)
Forum: Zeitgeschehen - Schicksale - Tatsachen
Autor: Rabea
Antworten: 3

Tags

Kinder, Literatur, Reifen, Reise, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz