Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 12.04.2021, 17:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eva Völler
BeitragVerfasst: 27.10.2011, 10:53 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:55
Beiträge: 67
Wohnort: Österreich
Zeitenzauber-Saga
von Eva Völler

Bild Bild Bild

Band 1: Zeitenzauber: Die magische Gondel
Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen.

Band 2: Die goldene Brücke
Band 2 der romantischen Zeitreise-Saga endlich im Taschenbuch: Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen - und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

Band 3: Das verborgene Tor
Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen sie sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?

_________________
Liebe Grüße
Alex

"I believe in pink. I believe that laugh is the best calorie burner. I believe in kissing, kissing a lot. I believe in being strong when everything seems to be going wrong. I believe that happy girls are the prettiest girls. I believe that tomorrow is another day and I believe in miracles."
Audrey Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eva Völler
BeitragVerfasst: 27.10.2011, 10:53 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:55
Beiträge: 67
Wohnort: Österreich
Band 1 "Die magische Gondel" habe ich beim Stöbern entdeckt und es hat mich vom Inhalt und vom Cover her gleich angesprochen :grins .
Es geht um die 17jährige Anna, die mit ihren Eltern Urlaub in Venedig macht und unversehens aus dem Jahr 2009 ins Venedig des Jahres 1499 purzelt und dort einige Abenteuer erlebt. Das Buch war flüssig zu lesen und hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die beiden folgenden Teile der Reihe.
Ganz so verzaubert wie Kerstin Giers Rubinrot-Trilogie hat es mich allerdings nicht.

_________________
Liebe Grüße
Alex

"I believe in pink. I believe that laugh is the best calorie burner. I believe in kissing, kissing a lot. I believe in being strong when everything seems to be going wrong. I believe that happy girls are the prettiest girls. I believe that tomorrow is another day and I believe in miracles."
Audrey Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eva Völler
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 13:35 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
..... und schon gelesen! Wirklich lohnenswert, auch wenn es an die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier nicht heranreichen kann. Ich hoffe trotzdem es wird eine Fortsetzung geben! (Der Epilog deutet ja durchaus so etwas an.........)

Interessant bei meiner Recherche fand ich auch, dass Eva Völler unter dem Pseudonym "Francesca Santini" mehrere Romane geschrieben hat, die ich alle sehr gerne gelesen habe! :yes

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eva Völler
BeitragVerfasst: 07.11.2011, 11:57 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:55
Beiträge: 67
Wohnort: Österreich
Mir gings genauso - es war für mich nicht so bezaubernd wie "Rubinrot" aber durchaus unterhaltsam :rose

Auf ihrer Homepage in ihrem Blog schreibt Eva Völler folgendes:
"Zu dem Jugendbuch Zeitenzauber - die magische Gondel soll es nicht nur einen, sondern zwei Folgebände geben, die ich im nächsten und übernächsten Jahr schreiben möchte."

Hier: http://www.evavoeller.de/index.php?a=8

:freu

_________________
Liebe Grüße
Alex

"I believe in pink. I believe that laugh is the best calorie burner. I believe in kissing, kissing a lot. I believe in being strong when everything seems to be going wrong. I believe that happy girls are the prettiest girls. I believe that tomorrow is another day and I believe in miracles."
Audrey Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eva Völler
BeitragVerfasst: 25.01.2016, 12:00 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7187
Wohnort: Mauer
Ich habe inzwischen den ersten Band "Die magische Gondel" gelesen und finde es richtig gut. Ich kam übrigens nicht mal ansatzweise auf die Idee es mit der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier zu vergleichen :ggg , könnte aber daran liegen, dass der Edelstein-Hype derzeit etwas abgeflacht ist und ich diese Zeitreise-Saga als etwas eigenes und nicht vergleichbares anschaue.

Anna landet von heute auf morgen in der Vergangenheit - ohne jegliche Vorwarnung - und muss sich dort nicht nur zurechtfinden, sondern auch gleich noch ein spannendes Abenteuer bestehen. Wem sie trauen kann und wem nicht, bleibt auch dem Leser ziemlich verborgen und ich habe mich lange gefragt, wer ist denn nun alles gut und wer böse. Aber zum Ende hin entwirren sich die Fäden und dank des Epiloges und der inzwischen weiteren Bände, die erschienen sind, kann man sich auf weitere Abenteuer mit Anna und Sebastiano freuen.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eva Völler
Forum: Freche Frauen
Autor: Tani
Antworten: 0
Eva Völler
Forum: Zeitgeschehen - Schicksale - Tatsachen
Autor: Ulrike
Antworten: 3

Tags

Cover, Kinder, Literatur

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz