Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 03:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 12:53 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Für die Einbandspezialisten: Seit Freitag habe ich nun endlich auch "Gut gemacht, Gina". (Habe mit dem Vervollständigen meiner Sammlung viel Geduld und vertrau viel auf den Zufall.) Mir ist beim Auspacken aufgefallen, dass diese Ausgabe einen Hochglanzpappeinband hat. Die anderen haben den matten geprägten Pappeinband. Gibt es bei Gina auch unterschiedliche Bucheinbände? Gibt es Gina 5 auch in matt? :lupe Weitere in Glänzend? :weißnicht

Dieser Beitrag kann natürlich auch bald wieder gelöscht werden :yes

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 13:54 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 14:50
Beiträge: 707
Wohnort: Kamp-Lintfort
Bei mir sind alle matt mit diesem, ich sag mal, griffigen Einband.

_________________
LG von Shirley

- In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden. -
William Somerset Maugham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 15:42 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 17:27
Beiträge: 2786
Wohnort: Bad Arolsen
Meine Ausgabe von "Gut gemacht Gina" hat ein geriffeltes Hochglanzcover, alle anderen sind matt und geriffelt.

_________________
Bild LG Iris

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. - Christian Morgenstern



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 16:17 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
"Gut gemacht, Gina" hat bei mir auch einen Glanzeinband mit so einer Wabenstruktur.
Auf den ersten Blick sieht das aus, als wäre es mit Folie eingeschlagen.
Die anderen Bücher sind alle matt mit einen winzigen Strukturmuster (fällt am ehesten am Buchrücken auf), so wie man es auch schon mal bei den Pappeinbänden von Schneider hat.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 28.07.2010, 05:11 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 17:27
Beiträge: 2786
Wohnort: Bad Arolsen
Ulrike hat geschrieben:
"Glanzeinband mit so einer Wabenstruktur.


Perfekt ausgedrückt!!!! :knuddel

_________________
Bild LG Iris

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. - Christian Morgenstern



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 28.07.2010, 06:58 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Dankeschön, dann sind meine Bücher in der Ausstattung, wie auch Iris und Ulrike sie haben und Shirley hat ihren Satz einheitlich mit "Wabenstruktur".

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 17:39 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 21:55
Beiträge: 459
Wohnort: Dettingen/Erms
Und heißt das jetzt, dass hier ein neues Sammeltürchen aufgeht? Weil eigentlich ja schon, wenn Shirley alle in matt hat. Die anderen SU wollen wir ja auch in verschiedenen Oberflächen haben!

_________________
LG Tani

-------------------------------------------------------------------------------------
Immer bleibt die Natur, solange wir sie nicht sinnlos zerstören. In fünfzig Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis von Konferenzen interessieren...Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird auch Menschen in fünfzig Jahren das Herz weit werden.
Bernhard Grzimek


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu der Buchausstattung
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 06:58 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 14:50
Beiträge: 707
Wohnort: Kamp-Lintfort
Ich schau sicherheitshalber nochmal nach, nicht, das ich hier die Pferde scheu mache :chen

_________________
LG von Shirley

- In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden. -
William Somerset Maugham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 18:11 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Danke an Heikeh für das dänische Cover von "Gäste bei Gina" - "Inas Pjaltegilde" :blumen

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.03.2011, 16:55 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Danke an HeikeH für die dänischen Cover von Ina 1 und 2, "Ina" und "Inas smarte idé" :blumen.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 14:19 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Neu ist das spanische Cover von "Gina wagt es"; "Gina, que atrevada eres!"

Die spanischen Cover sind ja alle etwas seltsam, finde ich.
Die sehen immer aus, als würde es sich um einen Krimi oder ein Abenteuerbuch handeln und erinnern mich ein bisschen an die "Barbie und Susan"-Bücher.
Ina-Gina sieht immer so aus, als sei sie gerade auf der Flucht oder als würde sie ein Verbrechen verhindern, die Augen und den Mund immer weit aufgerissen vor lauter Schreck.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2011, 18:04 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6647
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Dafür sind die dänischen Gina-Inas umso schöner :yes.

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2011, 19:20 
Ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich habe eine Frage und zwar:
Ich überlege mir das Buch: Wir halten zusammen zu kaufen.
In der Beschreibung steht das das Buch aus dem "Blaue Giraffe " Verlag ist.
Hier finde ich nur das Cover von peb

Weiß vielleicht jemand wie das Cover aussieht , ist nämlich kein Bild dabei.. :no


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2011, 20:00 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Hier im Forum gibt es nur vom PEB eine Coverabbildung:

92932604nx9257/erschienen-unter-ulla-scherenhof-f41/wir-halten-zusammen-t38.html

Verlag Blaue Giraffe :kopfkratz, scheint mir eher ein jüngerer Verlag zu sein, dies alte Werk herausgegeben zu haben erscheint mir seltsam. Nimm doch Kontakt mit dem Anbieter an. Ich habe diesen Titel als peb auch erst seit Ende März hier stehen.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2011, 08:50 
@Christiane, der Verkäufer ist leider bis Mitte Juli nicht da, deshalb dachte ich ich frage mal hier.. :wimpernklimpern
Ich überlege schon, ob ich es auf gut Glück kaufen soll, wird zwar noch ein ganze Weile dauern bis ich es dann habe
aber ich suche es schon so lange.Vielleicht hat sich der Verkäufer auch nur vertan.. :gruebel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.07.2011, 19:13 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Neu:
Los extraños invitados de Gina (Gäste bei Gina)

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.2011, 13:31 
Nicole73 hat geschrieben:
Ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich habe eine Frage und zwar:
Ich überlege mir das Buch: Wir halten zusammen zu kaufen.
In der Beschreibung steht das das Buch aus dem "Blaue Giraffe " Verlag ist.
Hier finde ich nur das Cover von peb

Weiß vielleicht jemand wie das Cover aussieht , ist nämlich kein Bild dabei.. :no


Habe das Buch jetzt bekommen und das Buch hat das Cover von peb..
Wie die Verkäuferin auf "Blaue Giraffe Verlag" kommt ist mir schleierhaft.. :weißnicht
Naja egal, hauptsache ich habe das Buch :fg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.2011, 13:41 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Manche Leute passen einfach nicht auf, wenn sie ihre Angebote erstellen und verwenden vielleicht Vorlagen von anderen Büchern oder anderen Verkäufern.
So schleichen sich solche Fehler dann ein.
Aber wenn du das Buch trotzdem brauchen kannst, ist es ja gut.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.08.2011, 19:11 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 22:59
Beiträge: 680
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Silber - Das zweite Buch der Träume (Kerstin Gier); Dolly - Enid Blyton
Nachdem die deutsche "Gina - Reihe" jetzt schon so lange bei mir im Regal steht (irgendwie war ich mir nie sicher, ob ich sie wirklich mögen werde.....), habe ich jetzt alle 5 Bücher in einem Rutsch durchgelesen und was soll ich sagen........ schööööööööön!! Typisch AS eben!! :yes :yes
Schade, schade, schade, dass nicht alle Bücher übersetzt wurden! - Denn natürlich möchte ich jetzt wissen, wie es weitergeht mit Gina, ihrer Familie & Freunden. :genau

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.08.2011, 20:45 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 20:00
Beiträge: 1252
Wohnort: Essen
Ich lese gerade: Carmen Korn, Zeitenwende
@Bianca: so ist es mir mit der Gina-Reihe auch ergangen. Verstehe ich auch nicht, warum die weiteren Bände nicht übersetzt wurden.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 21:00 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Danke an HeikeH für die schwedischen Cover von "Rackar Billy och katten Pajas" und "Snövit, Murre och Bingo". :blumen

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2012, 11:51 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 21:15
Beiträge: 1555
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Welches Ina-Buch fängt mit dem Kapitel "Flyttesjau" an? Und hat es 118/119 Seiten? Oder fehlt da noch mehr?
Bei meiner Kopie fehlt alles bis auf den reinen Text :(

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2012, 11:55 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Ich gucke mal heute abend nach.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2012, 11:59 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 13:19
Beiträge: 6647
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Trixie Belden
Neuhaus, Nele - Muttertag
div. Weihnachtsbücher
Das ist Ina inviterer, Schussel.
Möchtest du das Titelbild als Datei?

_________________
Bild Kwaheri ya kuonana Rabea Bild
Das Problem an einem guten Buch ist, dass man es zu Ende lesen will, es aber nicht zu Ende lesen will. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2012, 12:02 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Ach stimmt, du bist ja zu Hause :kopfpatsch.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2012, 12:09 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 21:15
Beiträge: 1555
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
ach prima, ihr seid ja so klasse!
Und ja, Datei, bitte! :schalali

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 17:16 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Ich habe gerade nach langer Zeit mal alle fünf Gina-Bücher gelesen. Dabei ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass zwischen dem ersten und dem fünften Band ja lediglich ein Dreivierteljahr liegt. Während der Sommerferien lernen Gina und Geggi Annette kennen und Gina erfährt, dass Torbjörn Assi heiraten möchte. Im Oktober ist die Hochzeit, um Weihnachten herum ist die Eisrevue und Felices Vater heiratet Emmi, kurz darauf gibt Gina ihre Einweihungsparty und sie entdeckt, dass Annette fantastisch singen kann und zu Ostern reist sie dann mit Assi nach Innsbruck und sie entdecken, dass Joseph Stephan Annettes Vater ist.
Das hatte ich so gar nicht mehr in Erinnerung.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 20:57 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 17:34
Beiträge: 1006
Wohnort: Mittelbaden
Da ich die Ina-Bände nie in der korrekten Reinfolge gelesen habe, hat es auch eine Weile gedauert, bis ich zu dieser Erkenntnis kam, Ulrike - eine wirklich sehr konzentrierte Handlung!
Anschließend entspannt es sich dagegen direkt, denn Band 12 endet mit dem Sommer nach Inas Abitur.
Und wer weiß - wir werden hier ja immer mehr norwegisch-sprechende, irgendwann kriegen wir bestimmt auch Ina noch nach und nach übersetzt. Wenn gleich natürlich es noch genügend andere spannende Bücher in der Warteschleife gibt!

_________________
:elch Hier antwortet entweder Ex-Polarlicht Madlen oder das ärztlich verordnete M.B.I. Bild
Geliebt wirst du einzig wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren - Adorno -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2017, 13:28 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Von der Existenz einer Gina-Reihe und dass diese dann auch noch aus der Feder von A.S. stammt, habe ich erst durch das Forum erfahren. Auch habe ich noch nie in einem Öffentlichen Bücherschrank oder im Gebrauchtbuchhandel/ Flohmarkt Ginas entdeckt.

Mich würde interessieren, wem von uns diese Reihe ganz normal im Jugendalter (über Buchhandel/ Bücherei) begegnet ist und sie daher damals altersgerecht als schöne Bücher für sich entdeckt hat.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2017, 13:47 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
:meld
Ich kannte Gina aus der Bücherei, das war in den 70ern. Und meine Bücherei hatte alle 5 deutschen Bände.
Allerdings wusste ich damals nicht, dass Annik Saxegaard bzw Berte Bratt dahintersteckt.
Im Nachhinein weiß ich nun, warum ich die Bücher früher schon mochte :ggg

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2017, 21:35 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2010, 00:32
Beiträge: 137
Wohnort: Bottrop
Ich habe als Kind den Gina-Sammelband (Teil 1-3) geschenkt bekommen und geliebt. Dass Ulla Scherenhof Annik Saxegaard/Berte Bratt ist, habe ich erst hier im Forum erfahren und weiß nun, warum ich die Gina-Bücher immer geliebt habe :yes

_________________
Lieben Gruß
Lisa


Der Mensch sollte lesen, wozu es ihn gerade treibt; was er nur aus Pflichtgefühl liest, wird ihm wenig nützen.
(Francois de la Rochefoucauld)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2017, 21:59 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:11
Beiträge: 1351
Ich hatte vorher noch nie von den Büchern gehört. Aber ich finde es auch schade, dass nur 5 Bände ins Deutsche übersetzt wurden!

_________________
"But why's she got to go to the library?"
"Because that's what Hermione does," said Ron, shrugging. "When in doubt, go to the library."
(Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Viele Grüße von Nadja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 09:04 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 11:26
Beiträge: 685
Wohnort: Dortmund
Ich kenne die Bücher auch nur hier aus diesem Forum. Und obwohl ich viele der Bücher, die ich kennengelernt habe, als ich schon etwas älter war, nicht ganz so mag, gehören die Gina-Bände definitiv nicht dazu.

_________________
Grüße aus NRW, Kristina.

"The public library is the most dangerous place in town". (John Ciardi)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 11:24 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 09:02
Beiträge: 449
Wohnort: Hamburg
Geht mir genauso, Kristina.

Ich lese die auch regelmäßig (häufiger als meine eigenen "altbekannten" BBs) und freue mich momentan sehr an den regelmäßigen Übersetzungen.

_________________
Viele Grüsse

Wibke :lesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 14:27 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Mir fällt auch jetzt erst auf, dass die fünf Ginas fast zeitgleich zum Erscheinen in Norwegen auch in Deutschland veröffentlicht wurden.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 15:09 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 17:27
Beiträge: 2786
Wohnort: Bad Arolsen
Da ich erst Mitte der 80er an die BB Bücher gekommen bin, habe ich Gina erst durch euch kennengelernt. Mir geht es wie Wibke, ich lese die Ginas häufiger, als die anderen BBs und finde es so schön, dass die Bücher, die es nicht auf Deutsch gibt, hier von fleißigen Mädels übersetzt werden. :friends

_________________
Bild LG Iris

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. - Christian Morgenstern



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 17:15 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 16:26
Beiträge: 95
Wohnort: München
ich wusste in den 70er Jahren nicht, dass Ulla Scherenhof und Berte Bratt ein und dieselbe Autorin sind. Das habe ich auch erst hier im Forum erfahren. Sonst hätte ich die Gina-Reihe vielleicht in der Bücherei entdeckt. Allerdings hätten mich die Titelbilder der PEP-Ausgaben (damals und heute) eher abgeschreckt.

Noch einmal vielen Dank an Dich, Nadine, für die fleißige Übersetzung. Du machst das wirklich ganz toll.

Liebe Grüße
Annette


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.08.2017, 20:46 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
Freudentaumel vorhin am "fremden" Öffentl. Bücherschrank.

Eine Frau auf der Bank daneben sitzend: "Was freuen Sie sich denn so? Ach, das steht da schon lange drin!"
Ausgabe ist sehr mitgenommen, mit drei Namenseinträgen und Buchrückenrest "eeweißchen und Bingo", doch ich habe es trotzdem erkannt. Vier- und Zweibeiner haben vorhin schon angefangen es zu lesen.

Sehr schmunzeln musste ich bei S. 17:
Zitat:
"Einen Namen mit B?..... Weil meine Patin über Katzen und Hunde schreibt, die allesamt Namen haben, die mit B anfangen, zum Beispiel Bicky und Billy, Bajas und Boy, Bonny und Bussi. Wenn wir nun eurem Kater auch einen Namen mit B geben, dann schreibt sie über ihn vielleicht auch ein Buch."
:lachen

Oh, jetzt habe ich alle uns bekannten deutschen Scherenhofbücher! Danke Öffentl. Bücherschränke, Tauschticket und Ulrike.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.08.2017, 21:19 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:59
Beiträge: 6230
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Susan Mallery "Meeresrauschen und Inselträume"
Das ist ja mal ein Fund! Ob die Katze auch mal reinlesen wollte?
In "meinem" Bücherschrank war leider noch kein BB-Buch.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2017, 07:34 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:59
Beiträge: 2508
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Abby Clements "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" + Cornelia Funke "Hinter verzauiberten Fenstern"
:katze Tiger hat mir sogar das Buch zwischendurch zugeklappt. Das war aber auch ein Bild, er auf meinem Schoß, das Buch auf dem Boden liegend = ich lesend und ihn streichelnd.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kommentare zu den Büchern rund um die Familie Rywig
Forum: Bücher rund um die Familie Rywig
Autor: Das Moderatorenteam
Antworten: 11
Bücher, die in Büchern vorkommen
Forum: Sonstiges
Autor: Ulrike
Antworten: 1

Tags

Bücher

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz