Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 03:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 20:57 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 18:11
Beiträge: 1351
Schaut mal, was ich grade gefunden habe:


_________________
"But why's she got to go to the library?"
"Because that's what Hermione does," said Ron, shrugging. "When in doubt, go to the library."
(Harry Potter and the Chamber of Secrets)

Viele Grüße von Nadja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 20:59 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 22:59
Beiträge: 680
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Silber - Das zweite Buch der Träume (Kerstin Gier); Dolly - Enid Blyton
Hmpf.. :kopfschuettel keine Ahnung, was ich davon halten soll......

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 22:02 
Offline
findiger Fuchs
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 20:15
Beiträge: 1204
Wohnort: Lübeck
Ich lese gerade: Wolfgang Lechler: Mir schwätzed andersch - See-Alemannische Werter und Sprichwerter us Iberlinge und drumrum
Ich finde ja, dass solche Aussagen irgendwie gar nicht gehen:

Zitat:
"Die Rolle hat mich gereizt, weil Enid Blyton schlicht bekloppt war", zitiert die "Daily Mail" Helena Bonham-Carter. "Sie war ein emotionales Wrack und einfach komplett irre."


Und zwar ganz abgesehen davon, wie viel an den Aussagen dran ist, selbst wenn es zu 100% wahr wäre, würde ich sowas nie in einem Interview sagen :ka.

Edit: Im englischen EB-Forum wird der Film über diskutiert... ich hab gerade nur die letzte Seite überflogen, mein Hirn ist gerade nicht mehr englischfähig.

_________________
LG Gisela



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 22:18 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2007, 13:02
Beiträge: 400
Wohnort: Frankfurt
Naja, es ist HBC Gisela... da würden mich eher andere Aussagen wundern :chen

Hier ist der Trailer




Edit: Rabea wies mich darauf hin, dass man YouTube Videos auch direkt einbinden kann!

_________________
Vorwitzige Grüße,
Anke Bild

Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Zuletzt geändert von Anke am 13.11.2009, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 22:35 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 15:06
Beiträge: 82
Wohnort: Region Winterthur
Ich lese gerade: Rowling: HP (englisch)
Jude Deveraux: Lavender Morning (verschoben)
Hm, ich werde mir das mal ansehen, kann's aber leider nicht aufnehmen, weil wir ab der Digi Harddisc nix auf CD brennen können :kopfschuettel . Falls ich genügend Zeit habe, werde ich mal sehen, wie ich das via dieses und jenes Kabel auf den DVD-Recorder kriege. Die, die Interesse hätten, können ja mal Daumen drücken, dass ich's hinkriege.

Schönes Wochenende

_________________
Liebe Grüsse aus der Schweiz
MarionCH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 22:41 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:37
Beiträge: 569
Und falls EB in irgendeiner Weise doch "verrückt" war, dann ist sicher Helena Bonham Carter genau die richtige, um das zu spielen. :super

_________________
Liebe Grüße
Claudia


Der Weg zu innerem Frieden beginnt mit drei Worten:
NICHT. MEIN. PROBLEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 23:36 
Offline
findiger Fuchs
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 20:15
Beiträge: 1204
Wohnort: Lübeck
Ich lese gerade: Wolfgang Lechler: Mir schwätzed andersch - See-Alemannische Werter und Sprichwerter us Iberlinge und drumrum
Ich kenn die Dame (leider oder zum Glück? :kopfkratz) nicht, Anke, von daher kann ich dazu nichts sagen... Meine Kenntnisse in punkto Schauspieler und Filme gehen gegen Null :rotwerd.

_________________
LG Gisela



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 13:01 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 14:10
Beiträge: 446
Wohnort: München
Na, da bin ich ja auch mal gespannt auf den Film. Scheint ja eine sehr persönliche Abrechnung zu sein, ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Auf die "dunkle Seite" Enid Blytons bin ich auch des Öfteren gestoßen, als ich für meine Zulassungsarbeit recherchiert habe. Mein Thema war ja die Verbindung von interkultureller Erziehung und Kinderliteratur und EB wurde in Aufsätzen über Rassismus und scheinbare kulturelle Überlegenheit in Kinderbüchern sehr häufig als Beispiel zitiert. Ich habe nicht mehr alles genau im Kopf, aber offensichtlich werden bei EB dunkelhäutige/ ausländische Menschen sehr häufig als dumm/ unterlegen/ kriminell/ unvernünftig etc. dargestellt. :ka Allerdings war sie damit zu ihrer Zeit auch sicherlich keine Ausnahme.

Edit: Da Helena Bonham Carter ja nicht nur etwas durchgeknallt ist :fg , sondern nebenbei auch eine hervorragende Schauspielerin, hoffe ich, dass wir von ihr zumindest eine einigermaßen differenzierte Darstellung erwarten können.

_________________
Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling! Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen... Lao Tse

Liebste Grüße
Anna
:blumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 13:33 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2007, 13:02
Beiträge: 400
Wohnort: Frankfurt
Da ihre Tochter Imogen von dem Film "impressed"(beeindruckt) war und ihn "approved"(abgesegnet) hat, kann die Darstellung ja nicht allzu weit daneben liegen. Ich bin sehr gespannt!

_________________
Vorwitzige Grüße,
Anke Bild

Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 15:08 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:37
Beiträge: 569
@ Anna: Daß ich Helena Bonham Carter für ein bißchen durchgeknallt halte ist in dem Fall nur bewundernd gemeint! :fg

_________________
Liebe Grüße
Claudia


Der Weg zu innerem Frieden beginnt mit drei Worten:
NICHT. MEIN. PROBLEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 15:23 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 14:10
Beiträge: 446
Wohnort: München
So hab ich es auch verstanden, Claudia! :fg

_________________
Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling! Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen... Lao Tse

Liebste Grüße
Anna
:blumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 21:02 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 14:10
Beiträge: 446
Wohnort: München
Ich bin jetzt erst auf den Trailer aufmerksam geworden - :danke Anke! Ich finde, das sieht vielversprechend aus, ich bin gespannt!

_________________
Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling! Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen... Lao Tse

Liebste Grüße
Anna
:blumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 15:42 
Offline
debattierende Dikdik-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 15:45
Beiträge: 57
Wohnort: Wien
Danke für den Hinweis! Ich glaube zwar nicht, dass wir BBC Four empfangen können, aber offenbar kann man den Film auch online sehen. ein Link dazu, und nähere Infos.

_________________
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum.

LG Lucia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 09.02.2010, 17:06 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 08:35
Beiträge: 1468
Wohnort: Weisenheim
Ich lese gerade: **
Bei TT gibt es gerade die DVD zum Film im Angebot. Allerdings nur auf Englisch.


_________________
Irina Bild

Pour yourself a drink, put on some lipstick, and pull yourself together - Elisabeth Taylor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 21.03.2013, 20:28 
Offline
zitierender Zwergbilch
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2010, 22:11
Beiträge: 18
Wohnort: Schweiz/Deutschland
Ich habe den Film gesehen und muss sagen, dass ich sehr schockiert war und bin. Enid scheint eine furchtbare und ziemlich gestörte Person gewesen zu sein. Besonders wie sie sich gegenüber ihrem ersten Mann und den Kindern verhalten haben soll ist abscheulich. Der Film basiert zu grossen Teilen auf Imogen Blythons Aussagen. Die andere Tochter von Enid soll das Ganze aber nicht ganz so schlimm in Erinnerung haben... Wer weiss...

_________________
Liebe Grüße
Nela

"Geschichte schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen" Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Enid Blytons Leben
BeitragVerfasst: 28.11.2018, 16:52 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2014, 15:50
Beiträge: 626
Wohnort: Tirolerland - starkes Land
Ich lese gerade: Sophie Hannah: Der offene Sarg
https://www.deutschlandfunkkultur.de/50 ... _id=434366

Heute auf facebook gefunden... Ich wusste nicht so recht wo hin damit...

_________________
Schian's Tagl! Ela

Gib allen Kinderträumen Flügel, lass sie fliegen hoch im Wind, dass alle Menschen sehen können, wie wichtig Kinderträume sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Diskussionen über die Filme
Forum: Jane Austen
Autor: Anonymous
Antworten: 32
Informationen über die Schriftstellerin Else Ury
Forum: Else Ury
Autor: Ulrike
Antworten: 0
Buch: Enid Blyton und Mobbing (Dolly)
Forum: Dolly
Autor: Sabine81
Antworten: 42

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz