Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 15.08.2020, 06:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 10:22 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ich habe gerade auf http://www.wunschliste.de gelesen, dass das ZDF vor hat, Romane von Dora Heldt zu verfilmen.

Bild

Urlaub - die schönste Zeit des Jahres. Doch wenn unerwartet daraus ein Vater-Tochter-Urlaub wird, dann ist die Reise wenig erholsam und nichts läuft wie geplant, sondern bekommt eine überraschende Wendung.
Eigentlich will Christine (Julia Stinshoff) nach der Scheidung von ihrem Mann Daniel (Oliver Hörner) mit ihrer Freundin Dorothea (Bettina Lamprecht) einfach nur einen Frauenurlaub auf Norderney machen und dabei Gastgeberin und Pensionsbesitzerin Marleen (Astrid Meyerfeldt) beim Umbau ihrer Kneipe helfen. Doch dann verdonnert sie ihre Mutter Dagmar dazu, Vater Heinz (Lambert Hamel) mitzunehmen. Heinz bringt nicht nur auf der Baustelle alles durcheinander, er verdächtigt auch den charmanten Pensionsgast Johann (Steffen Groth), in den sich Christine widerwillig verliebt, der auf der Insel gesuchte Heiratsschwindler zu sein. Und tatsächlich ist irgendetwas faul an Johann.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 13:30 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Am 22.11.2009 um 20:15 Uhr gibt es auf ZDF: Urlaub mit Papa. Die Dreharbeiten waren im Juni + Juli in Hamburg und auf Sylt/ warum nicht Norderney? In den Hauptrollen dieses “ZDF-Sonntagsfilms” sind Julia Stinshoff, Lambert Hamel, Steffen Groth, Krystian Martinek, Bettina Lamprecht, Philipp Sonntag, Astrid Meyerfeldt, Oliver Hörner u.a.

Meine Freundin war während meines Urlaubs zur Heldt-Lesung, da wollte sich ein Herr für eine Rolle in der TV-Rentnergang bewerben, er musste enttäuscht werden, schon abgedreht.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 13:37 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
:hihihi Für die Rentnergäng hätte ich auch ein paar Empfehlungen gehabt.
Ich bin gespannt auf den Film.
Ich hoffe, er ist so spritzig wie das Buch.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 13:41 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Meine Mutter lag übrigens lachend auf der Couch und meinte, sie könnte das direkt vor sich sehen mit mir und meiner besten Freundin und meinem Vater :ohnmacht.
Jetzt habe ich noch mehr Verständnis für Christine.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 05.10.2009, 20:50 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1376
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Ulrike hat geschrieben:
Ich hoffe, er ist so spritzig wie das Buch.
Bei einem ZDF-Sonntagsfilm glaube ich das irgendwie nicht.

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 10:45 
Offline
backendes Baumkänguru
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:34
Beiträge: 329
Wohnort: Gescher, Münsterland
@Ulrike, ich hab gestern abend noch mit "Urlaub mit Papa" angefangen und in meinen Gedanken heißt Heinz, Paul. Ich seh da immer meinen Vater vor mir :yes .

_________________
LG Marianne

Trenne dich nie von deinen Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 22:57 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Und?
Wie hat euch der Film gefallen.

Wir haben unser wunderbar amüsiert, auch wenn Christine tatsächlich erst 35 war :chen.
Und Johann war wirklich niedlich.
Und Heinz :lachen einfach traumhaft, obwohl man sich selbst ja zur Adoption freigeben möchte, bei so einem Vater.

Es gab so wunderbar schrullige Typen. Dieser schmierige Gisbert :haarezuberge du meine Güte, wie dem der Bauchnabel aus dem Hemd rausplatzte :yikes .

Überhaupt gab es viele witzige Kleinigkeiten.
Habt ihr gesehen, dass Christine "Tante Inge haut ab" gelesen hat?
Und dann saß "Schildkröte" an der Theke, so wie bei Dittsche :lachen .
Ich glaube, ich könnte den Film sofort nochmal sehen.

Wenn Christine schon "Tante Inge" liest, dann können wir uns da vielleicht auch noch auf einen Film freuen.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:10 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Bis auf die Tatsache, dass mir persönlich Christine zu jung war, hat mir der Film ganz gut gefallen. Wahrscheinlich sind meine Ansprüche mal wieder viel zu hoch :rotwerd.

Aber Papa Heinz war echt genial :lachen , so habe ich ihn mir wirklich vorgestellt!

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:14 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Aber die Geschichte mit dem Ex war überflüssig.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:22 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Die ergab auch nicht wirklich Sinn. Das hat nicht gepasst.
Dafür ist dieser Gisbert wirklich 1a gelungen. So eklig siffig habe ihn mir vorgestellt :uebel.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:38 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Das Buch "Tante Inge haut ab" ist mir auch sofort aufgefallen. :hihihi

Die Besetzung war sehr gelungen, der schmierige Gisbert war klasse und Kalli genauso liebenswert, wie im Buch. Ich fand es auch schön, dass sich die Abweichungen vom Buch in Grenzen hielten - bis auf die Geschichte mit dem Ex, der im Film wesentlich sympatischer rüberkam, als im Buch.

Das Christine so jung aussah, hat mich weniger gestört, man hat Johann ja auch etwas jünger aussehen lassen. :fg

Es hat mich allerdings doch etwas gestört, dass im Film ständig erwähnt wurde, dass man auf Norderney sei, aber ein völlig anderer Schauplatz gezeigt wurde. Aber ich war natürlich auch schon öfters auf Norderney und verbinde mit der Erwähnung der Lokale "Marienhöhe" und "Georgshöhe" auch die entsprechenden Gebäude. Die Orginalschauplätze hätten den Film noch das i-tüpfelchen aufgesetzt :yes .

Aber dennoch war es ein wunderschöner Film, den ich mir öfters ansehen werde.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:43 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Naja, Christine sah ja nicht nur jünger aus.
Am Anfang wurde gesagt, sie sei 35.

Dass man auf Sylt gedreht hat und immer wieder Norderney gesagt wurde, fand ich auch blöd.
Auf Norderney war ich noch nicht, aber sicherlich gibt es dort auch hübsche Häuser.

Obwohl Marleens Pension schon sehenswert war.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 15.11.2009, 23:58 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
"Marleens Pension" ist in Wirklichkeit das Sylter Heimatmuseum in Keitum :fg, übrigens ein schönes Gebäude mit Blick auf das Wattenmeer :fg .

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 16.11.2009, 00:01 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Marleens Pension lag im Film wunderschön, das sucht sicherlich seinesgleichen.

Das mit Marleen und Hubert stimmte auch nicht so richtig - bei einer Fortsetzung müßte Johann dann aber Sebastian heißen, oder? :kopfkratz

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 16.11.2009, 11:46 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Ich kann mich Euch nur anschliessen, mir hat die Verfilmung auch sehr gut gefallen, ich habe mich fast mehr amüsiert wie mit dem Buch. Ob wohl mein Vater den Film auch gesehen hat? Das "Tante Inge" Buch habe ich auch gleich gesehen und darauf geachtet, wie Christine das Buch auf den Tisch legt, ob mit Rückenbruch oder ordentlich. Habe noch Ausschau gehalten ob Dora Heldt zufällig im Film durchs Bild huschte, Schildkröte passte auch prima. Heinz Verehrerinnen waren auch klasse anhänglich, erinnert mich ein wenig an die Fürsorglichkeit einiger flotter Witwen in unserer Kirchengemeinde die sich um die frischen Witwer kümmern, diese Friedhofsflirterei.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 10:02 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:36
Beiträge: 429
Wohnort: Freiburg
Ich fand die Verfilmung grottig. Die Schauspieler waren steif und die Dialoge wirkten abgelesen. Im Theater wäre das sicherlich eine tolle Vorführung gewesen fürs Fernsehen aber total ungeeignet.
Mausi war die Schlimmste, so was von unecht.
Insgesamt zu klischeebehaftet, vorhersehbar und der Vater war einfach nur unecht und überspitzt.

Ganz peinlich war der "Stunt" mit dem Fahrradstutz, wie falle ich mit möglichst wenig blauen Flecken.

Einfach nur dilettantisch, aber was habe ich auch von einem Sonntag 20:15 Film erwartet :kopfschuettel .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 23.11.2009, 12:21 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1574
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
ach Bienchen, vielen Dank, endlich noch jemand! Ich hab mich gar nicht getraut was negatives zu posten, ich habe nämlich nach einer Viertelstunde rausgezappt, weil ich es überhaupt nicht zum Aushalten fand!

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 19.09.2010, 22:36 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 22:55
Beiträge: 499
Wohnort: Dettingen/Erms
Gerade habe ich gelesen (auf Dora Heldts Seite), dass auch "Tante Inge haut ab" auf Sylt verfilmt wird, mit Gaby Dohm als Tante Inge.

Bild

Christine und ihr neuer Freund Alex wollen im Sylter Ferienhaus von Christines Familie ausspannen. Doch in der vermeintlich sturmfreien Bude haben es sich bereits Christines Vater Heinz und dessen Frau Charlotte gemütlich gemacht. Außerdem hat Christines Tante Inge ihren Mann Walter und das langweilige Hausfrauendasein verlassen und trifft ebenfalls bei der Sylter Verwandtschaft ein. Gemeinsam mit ihrer neuen Bekanntschaft Renate will sie offenbar die Insel unsicher machen. Doch dann wird Tante Inge von einem Unbekannten überfallen.

_________________
LG Tani

-------------------------------------------------------------------------------------
Immer bleibt die Natur, solange wir sie nicht sinnlos zerstören. In fünfzig Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis von Konferenzen interessieren...Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird auch Menschen in fünfzig Jahren das Herz weit werden.
Bernhard Grzimek


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 07:07 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Gaby Dohm ist bestimmt eine tolle Tante Inge. :hihihi

Urlaub mit Papa erscheint übrigens morgen (21.09.) auf DVD - bei für 9,97 €.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 11.10.2010, 13:10 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Tani hat geschrieben:
Gerade habe ich gelesen (auf Dora Heldts Seite), dass auch "Tante Inge haut ab" auf Sylt verfilmt wird, mit Gaby Dohm als Tante Inge...


Wie Ulrike schon im Buchtreffen-Thread schrieb, der Film soll im Februar ausgestrahlt werden.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 11.10.2010, 13:59 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:23
Beiträge: 608
Wohnort: Remlingen (bei Würzburg)
Was meint Ihr: Haben wir das Glück, dass "Urlaub mit Papa" vorher erst noch einmal gezeigt wird?
Ich habe den Film ja letztes Jahr im November nicht angeschaut, weil ich erst die Bücher lesen wollte. Das habe ich inzwischen gemacht und bin - genau wie Ihr - total begeistert. Aber jetzt wäre es mir natürlich lieber, ich könnte erst noch "Urlaub mit Papa" anschauen, bevor dann "Tante Inge haut ab" ausgestrahlt wird.

_________________
Liebe Grüße,
Dani

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher sind oft die besten Freunde, aber sie sollten nicht die Einzigen in unserem Leben sein.

Maria Theresia Radloff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 17:00 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Die DVD "Tante Inge haut ab" erscheint am 04.03.2011.

Dann wird der Film wohl sicher demnächst ausgestrahlt.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 17:03 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Auf der Buchmesse hat sie uns erzählt, dass der Film im Februar kommt.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 17:03 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Ich kann ja morgen dran denken sie abends danach zu fragen :grins

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 17:04 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Oh ja, auf der Seite vom ZDF bin ich nämlich noch nicht fündig geworden. :fg

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 13.01.2011, 00:10 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:23
Beiträge: 608
Wohnort: Remlingen (bei Würzburg)
Der Ausstrahlungstermin würde mich auch sehr interessieren, Christiane!

Übrigens:
Wer gestern die Sendung auf NDR mit Dora Heldt verpasst hat, kann sie sich im Internet anschauen.

_________________
Liebe Grüße,
Dani

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher sind oft die besten Freunde, aber sie sollten nicht die Einzigen in unserem Leben sein.

Maria Theresia Radloff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dora Heldt
BeitragVerfasst: 14.01.2011, 00:09 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Christiane hat geschrieben:
Ich kann ja morgen dran denken sie abends danach zu fragen :grins


Ausstrahlungstermin: Sonntag, 27. Februar, 20:15 im ZDF :yes .

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Zuletzt geändert von Christiane am 14.01.2011, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TV: Urlaub mit Papa
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 20:33 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 22:23
Beiträge: 608
Wohnort: Remlingen (bei Würzburg)
Dank Iris habe ich den Film nun auch endlich gesehen, und ich fand ihn auf jeden Fall ganz nett gemacht!
Klar, Christines Alter und die Bemerkung, sie sei ein Einzelkind, haben nicht gepasst. Und natürlich auch die vollkommen überflüssige Geschichte mit ihrem Exmann. Außerdem bin ich sehr gespannt, ob Johann dann im nächsten Film Sebastian heißt oder nicht!
Aber ansonsten: Von Papa Heinz über die beiden Witwen bis zum schmierigen Gisbert fand ich alle Rollen gut besetzt.
Ich werde mir den Film sicherlich nochmals vor der Ausstrahlung von Tante Inge ansehen!

_________________
Liebe Grüße,
Dani

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher sind oft die besten Freunde, aber sie sollten nicht die Einzigen in unserem Leben sein.

Maria Theresia Radloff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:04 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ich habe heute Abend natürlich "Tante Inge haut ab" geschaut und mich schon etwas gewundert.

Wer ist bitte Alex? Und wieso in aller Welt muss man einen neuen Mann erfinden?
Man hätte es hier doch wirklich bei Johann (Sebastian) lassen können (oder stand der Schauspieler nicht mehr zu Verfügung?).

Ansonsten ... hm, der grobe Plot ist ja geblieben. Wie gesagt, der grobe Plot.

Die Insel war dieses Mal wirklich Sylt. Allerdings dachte ich immer, dass Christines Eltern dort leben - und nicht nur ein Ferienhaus auf Sylt haben.
Die Tochter von Inge und Walter wurde glatt unterschlagen und dass Inge bereits Mieter für ihr Mehrgenerationen-Haus hat, ist auch unter den Tisch gefallen. Irgendwie schade :( .

Walter war genial dargestellt - besonders der Auftritt in der Boutique :lachen. Das erste Outfit in Pflaume und lila - und dann die gelbe Hose :rotfl . Da waren ja die weiße Hose und das lila Hemd zum Schluss richtig gemäßigt :lachen.

Gaby Dohm als Tante Inge fand ich auch super gecastet. Das hat 1a gepasst - inklusive dem roten Hütchen am Anfang :kringeln.

Im Großen und Ganzen war es ein ganz netter Film - ich darf nur nicht daran denken, dass es die Verfilmung von "Tante Inge haut ab" darstellen soll(te).

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:06 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Okay, ich habe mich gut unterhalten.
Gerade die Riege der älteren Generation hat mir gut gefallen.
Gaby Dohm war prima als Tante Inge, Lambert Hamel und Peter Sattmann gaben ein gutes Gespann ab und Renate war mit Leslie Malton sehr gut besetzt.

Aber warum, um Himmels willen, hat man Christine einen Alex Richter an die Seite geschrieben?
Und täusche ich mich, oder war die Pension "Petra", in der Inge wohnte, eigentlich das Haus, das Marlens Pension eine Heimat bot?

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:11 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 22:55
Beiträge: 499
Wohnort: Dettingen/Erms
Ja, das mit dem Alex hat mich auch gestört - warum kann da nicht beim Buch geblieben werden? Auch wenn es ein anderer Schauspieler, kann man dann doch trotzdem die Originalnamen verwenden.

Auch wenn manches nicht mit dem Buch übereingestimmt hat, so habe ich mich doch prächtig amüsiert und ein paar Mal herzhaft gelacht!

_________________
LG Tani

-------------------------------------------------------------------------------------
Immer bleibt die Natur, solange wir sie nicht sinnlos zerstören. In fünfzig Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis von Konferenzen interessieren...Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird auch Menschen in fünfzig Jahren das Herz weit werden.
Bernhard Grzimek


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:24 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Es ging mir wie Euch. Warum ein neuer Lover und dann auch noch ein so unsympatischer - er wirkte von Anfang an total angenervt von der Familie. Johann hat das im Buch irgendwie souveräner gelöst (aber er kannte Heinz natürlich schon :fg ).

Sehr gut besetzt fand ich Marc Kampmann, Walter und Renate :zublöd .

Irgendwann in der Mitte des Filmes war mir allerdings kurzzeitig nach Schreien zumute, wenn noch einmal jemand das Wort "Lebenskrise" erwähnt hätte. und Kalli habe ich vermißt.

@Ulrike: :yes Ich hatte auch das Gefühl, dass die Pension Petra im 1. Teil Marlenes Pension war.

@Rabea: Ferienhaus auf Sylt war mir auch ganz neu! Im Buch leben die Eltern auf Sylt.

Aber im 1. TV-Teil scheinen sie in Christines Nähe zu wohnen, denn Christine fährt vor ihrer Abreise nach "Norderney" ja erst noch dort vorbei, um Heinz ein paar Einkäufe zu bringen.

Sicherlich wäre sie von HH nicht nach Sylt und von dort aus nach Norderney gefahren :hihihi .

Deswegen mußte wahrscheinlich jetzt das Ferienhaus her.

-----

Aber trotz allem war es eine schöner Sonntagsfilm.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:34 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
:yes es war ein netter Sonntagsfilm. Die Szene in der Boutique fand ich auch klasse. Leslie Malton hat mir gut gefallen und natürlich haben mich auch die selben Dinge wie Euch gestört. Einfach schade, dass manche Tatsachen so verändert wurden. Ob "Kein Wort zu Papa" auch wieder ins Fernsehen kommt; dann kann man Christine am besten gleich als Single nach Norder"sylt" schicken. Es wäre schon schöner gewesen, wenn manche lieben Erinnerungen aus dem Buch auch im 90Minüter gewesen wären.
Nun immerhin schöne Urlaubsfeelingbilder, seufz.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 19:02 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Laut der Fernsehzeitung meiner Freundin Tina, soll am 22.01. "Kein Wort zu Papa" im ZDF laufen.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 20:04 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 22:55
Beiträge: 499
Wohnort: Dettingen/Erms
Laut meiner Fernsehzeitung auch! :yes

_________________
LG Tani

-------------------------------------------------------------------------------------
Immer bleibt die Natur, solange wir sie nicht sinnlos zerstören. In fünfzig Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis von Konferenzen interessieren...Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird auch Menschen in fünfzig Jahren das Herz weit werden.
Bernhard Grzimek


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 13:48 
Offline
gesprächiges Gnu
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 22:55
Beiträge: 499
Wohnort: Dettingen/Erms
Denkt ihr heute Abend an "Kein Wort zu Papa"?
Ich muss ja leider arbeiten, aber meine Schwester nimmt es für mich auf!

_________________
LG Tani

-------------------------------------------------------------------------------------
Immer bleibt die Natur, solange wir sie nicht sinnlos zerstören. In fünfzig Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis von Konferenzen interessieren...Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird auch Menschen in fünfzig Jahren das Herz weit werden.
Bernhard Grzimek


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 13:53 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6533
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
Ich werde auch noch im Zug sitzen, aber ich gucke dann den Rest und Rabea nimmt es für mich auf.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 15:32 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Ich hoffe, dass meine Kinder ganz brav ins Bett gehen, denn ich will es auch unbedingt gucken. :chen

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 17:14 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1376
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Dito. Aber kann es sein, dass es eine andere Hauptdarstellerin ist als die letzten Male?

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 20:42 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Das ist mir auch aufgefallen als letzte Woche Susanne Gärtner als Christine auf dem "Roten Sofa" bei N3 saß. Erwähnt wurde im Interview der Rollenwechsel nicht. In "Urlaub mit Papa" und "Tante Inge haut ab" spielte Julia Stinshoff die Christine. Beide sind Baujahr 1974.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:03 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Öhm... was hatte der Film eigentlich noch mit dem Buch zu tun :kopfkratz?

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:10 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2009, 23:59
Beiträge: 677
Wohnort: Herford
Ich lese gerade: Die Herzentflammte - Eve Edwards
Also ich hab das Buch nicht gelesen.... den Film fand ich aber .... naja..... hätte nicht sein müssen... kam aber nichts Besseres im Fernsehen ... :weißnicht

_________________
Liebe Grüße,
Bianca.


"Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte."
- Victor Hugo -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:25 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Das ZDF macht mit den Büchern wirklich was es will :fetch . Da stimmte ja fast gar nichts. :kopfschuettel

Als Sonntagsfilm war der Film ganz nett, aber wenn man das Buch kennt und immer überlegt, wie es eigentlich wirklich war, ist das etwas blöd. Was hätte man mit den tollen Charakteren aus dem Buch doch alles machen können. Statt den Schwerpunkt auf Papa zu legen und da noch extra eine Story neu zu erfinden :hallohirn hätte man doch die wirklichen Charaktere wie Adelheit auftauchen lassen können oder Pierre in seiner richtigen Rolle als Barkeeper, oder zumindest Hans-Jörg den Koch oder Jurek. Es war auch blöd, dass Ines und Christine sich dauernd angezickt haben, im Buch arbeiten die beiden doch so gut zusammen.

Wer mir diesmal aber so richtig gut gefallen hat, war Gisbert von Meyer - der war einfach klasse!!! :laughing

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:28 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1610
Wohnort: Gießen
Ich kenne das Buch nicht, aber der Film war ganz nett, fand ich. Also typisch ZDF-Sonntagsfilm halt. Und die haben doch wirklich nie irgendwas mit den Büchern zu tun, die ihnen angeblich zugrunde liegen.

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:33 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
@Julia: Bei "Urlaub mit Papa" hielten sich die Abweichungen in Grenzen, bei "Tante Inge" waren es schon mehr, aber bei der heutigen Verfilmung hatte ich das Gefühl, dass dem Buch nur noch die Namen und ein paar Kleinigkeiten entnommen wurden. :nee

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:38 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1610
Wohnort: Gießen
@Iris: Also zumindest die Emilie Richards Verfilmungen bei denen ich Buch und Film kenne haben auch nichts außer den Namen der Hauptfiguren gemeinsam...

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 23:39 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Ich auch, Iris.
Diese Krankheitsgeschichte von Heinz :kopfschuettel und dann die Streitereien zwischen Christinie und Ines :nono . Oder auch, dass Marlene im Krankenhaus lag und nicht im Knast gelandet war :tocktocktock .

Es mag zwar sein, dass Dora Heldt keine Drehbücher schreiben kann und dass man sich als Autorin dann davon auch frei machen muss, was mit seinem Werk passiert, aber ein Buch so zu verhunzen, dass der Film eigentlich gar nichts mehr mit dem Buch zu tun ... nee, das geht mir dann doch zu weit :abgelehnt. Da frage ich mich jetzt wirklich, ob Dora Heldt sich dann wirklich noch davon distanzieren kann (so hat sie in der Lesung in Schwarzebek ja gesagt).

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 23.01.2012, 00:07 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Unter diesen Umständen möchte ich auf keine Fall, dass die Mütter-Mafia jemals verfilmt wird. :yikes

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 23.01.2012, 11:24 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 2655
Wohnort: Hannover
Ich lese gerade: Teresa Simon; Die Lilienbraut
Ich habe mich zwar auf den Fernsehabend gefreut, wollte mich auch nicht dabei durch Tel. etc. stören lassen, doch habe mich auch mit niedriger Erwartung vor den Fernseher gesetzt. Der Film war nett und da ich schon länger keinen ZDF Sonntagsfilm in Ruhe geguckt habe, habe ich mich gut unterhalten gefühlt. In den ersten Sequenzen wurde mir schon klar, dass der Film mit dem Buch nicht sehr viel mehr zu tun hat. Schade einerseits, da das Buch durchaus Potential für eine amüsante Verflimung hatte, doch auch so habe ich mich amüsiert über Papa, Desiree Nick, Ordnungsamtmann + Gisbert v. Meyer und über die Sylter Landschaftsaufnahmen gefreut. Bei "Inge" habe ich mich ja auch noch mehr über die ZDF-Version geärgert.....

Sprach im Oktober mit Nicole Vosseler über die geplante Verfilmung ihres Buches, auch sie hat keine Mitspracherechte und will Buch und Film getrennt sehen. Sie freut sich über die Chance, will aber nicht zu optimistisch sein.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verfilmungen
BeitragVerfasst: 23.01.2012, 21:25 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1376
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Iris hat geschrieben:
Wer mir diesmal aber so richtig gut gefallen hat, war Gisbert von Meyer - der war einfach klasse!!! :laughing

Aber der kam doch so gut wie nicht vor?

Ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, der es nicht gefallen hat. Ich hab mich echt gefragt, wie das ZDF es immer schafft, aus so lustigen Vorlagen die immergleiche Sonntag-Abend-Pampe anzurühren. Christine und Ines waren zwei richtige Püppchen, im Buch sind es doch gestandene Frauen.

Iris hat geschrieben:
Unter diesen Umständen möchte ich auf keine Fall, dass die Mütter-Mafia jemals verfilmt wird. :yikes

Nein, Du hast Recht, bloß nicht!

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verfilmungen von Janette Oke Büchern (ohne Siedler-Reihe)
Forum: Janette Oke
Autor: Rabea
Antworten: 6
Astrid-Lindgren-Verfilmungen und die Bücher dazu
Forum: Astrid Lindgren
Autor: Rabea
Antworten: 17
Unsere kleine Farm - Verfilmungen
Forum: Laura Ingalls Wilder
Autor: Brina
Antworten: 28
Verfilmungen von Lucy Maud Montgomery
Forum: Lucy Maud Montgomery
Autor: Rabea
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz