Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 16:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interview mit Dora Heldt
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 12:57 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 6788
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Nesthäkchen
Reiseführer Ostfriesland
Gerade auf Facebook entdeckt:
http://www.noz.de/artikel/60150686/dora ... lerautorin

Besonders die folgende Frage (und die Antwort dazu!) finde ich interesant:
Zitat:
NOZ: Was ist an den Filmen so anders?
DH: Die Bücher haben einen solchen Erfolg gehabt, weil die Heldin immer über 40 war. Bei „Urlaub mit Papa“ ist sie 45, im Film ist sie 30 – und jetzt ist sie noch jünger, obwohl sie im Buch mittlerweile 47 ist. Das ZDF, das Fernsehen überhaupt macht die Frauen jünger, und das ohne Not. Ich finde, da wird das weibliche Publikum unterschätzt.

Vielleicht sollte das ZDF mal in diversen Foren nachlesen, was man davon hält, wenn die Romanfiguren dermaßen vermurkst werden!

Und hier musste ich gerade laut lachen :laughing:
Zitat:
NOZ: Und heute fahren Sie mit zwei Identitäten zu den Buchmessen – Dr. Schmidt und Mrs. Heldt?
DH: Das ist total klasse, auch weil es ganz streng getrennt ist. Als Bärbel Schmidt habe ich ein Namensschild, als Dora Heldt brauche ich keins. Ich erinnere mich noch an einen trubeligen Tag, an dem alles hektisch und der Messestand total voll war: Mein Kollege Fernando rannte an mir vorbei und fragte: Bist du gerade Bärbel oder Dora? Als ich „Bärbel“ antwortete, sagte er: Dann hol mal schnell einen Lappen, der Tisch dahinten ist ganz schmierig.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Dora Heldt
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 13:01 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 15:59
Beiträge: 6524
Wohnort: Bottrop
Ich lese gerade: Gabriella Engelmann "Zauberblütenzeit"
:laughing Das ist gut.

Und ich bin beruhigt, dass es sie auch nervt, dass Christine immer jünger wird.

_________________
Bild Liebe Grüße Ulrike
Man kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten - es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Dora Heldt
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 20:43 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1376
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Na ja, aber wir gucken es ja trotzdem, und solange die Einschaltquoten stimmen, werden sie das auch nicht ändern. :sad

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Interview mit Kerstin Gier
Forum: Kerstin Gier
Autor: Taki
Antworten: 26
Ein Interview mit Xemerius
Forum: Kerstin Gier
Autor: Rabea
Antworten: 1

Tags

Auto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz