Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 11.07.2020, 23:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ann Rosman
BeitragVerfasst: 09.01.2015, 13:51 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1576
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Die Tochter des Leuchtturmmeisters (Fyrmästarens dotter)

Bei Bauarbeiten am Leuchtturm auf einem einsamen Felsen vor Marstrand wird eine eingemauerte Leiche entdeckt. Das ruft Karin Adler und ihre Kollegen von der Kripo Göteborg auf den Plan. Zunächst haben sie nichts weiter in der Hand als eine Vermisstenliste und einen Ehering. Doch je tiefer sie in die Welt Marstrands eindringen, desto mehr eröffnen sich ihnen die Abgründe des pittoresken Inselidylls. Als schließlich ein Taucher ermordet aufgefunden wird, ist es höchste Zeit, die Ursprünge eines mehr als sechzig Jahre zurückliegenden Dramas aufzuklären. Ann Rosmans Krimi spielt in der suggestiven Wasserlandschaft der Schären. Nachtschwarze Niedertracht und Habsucht stehen einer Liebe gegenüber, die selbst der Tod nicht besiegen kann.


Die Tote auf dem Opferstein (Själakistan)

Hexenjagd im Sommerparadies Bei der Besichtigung der Festung Carlsten entdeckt eine Schulklasse ausgerechnet im angrenzenden Opferhain eine enthauptete Leiche im mittelalterlichen Gewand, und eine alte Dame muss feststellen, dass ein abgehackter Kopf ihren zauberhaften alten Klostergarten verschandelt. Laut Rechtsmedizin gehören Kopf und Körper jedoch gar nicht zusammen. Und auf Marstrand wimmelt es von seltsam gekleideten Menschen. Karin Adler von der Kripo Göteborg ist kaum aus ihrem Segelurlaub an der schwedischen Westküste zurück, als Marstrand von einer Serie grausamer Frauenmorde erschüttert wird, die immer deutlichere Parallelen zu den Bohusläner Hexenprozessen des 17. Jahrhunderts aufweisen. Normalerweise ist die bodenständige Kommissarin gegen jede Art von Aberglauben immun, doch dieser Fall bringt auch sie ins Grübeln.


Die Wächter von Marstrand (Porto Francos väktare)

Nichtsahnende Spaziergänger entdecken im Moor von Klöverö eine weibliche Leiche mit einem toten Säugling im Arm. Kommissarin Karin Adler wird hinzugerufen. Für die Gerichtsmedizin ist die Sache klar: Die Moorleichen liegen schon eine halbe Ewigkeit dort. Die Akte wird daraufhin geschlossen. Doch einige Tage später wirft ein weiterer Todesfall neue Fragen auf: Eine Frau auf einem nahe gelegenen Gutshof wird tot aufgefunden. Nur ein Zufall? Oder haben die beiden Toten eine gemeinsame Geschichte? Der Fall lässt Kommissarin Adler nicht mehr los, denn sie vermutet mehr dahinter. Bei ihren Ermittlungen stößt sie bald auf ein tief bewegendes Frauenschicksal die Spur führt zurück bis ins 18. Jahrhundert, in eine Zeit der Seeräuber, Schmuggler und Mörder im Freihafen von Marstrand.


Die Gefangene von Göteborg (Mercurium)

Die Crème de la Crème des schwedischen Adels findet sich zu einem großen Maskenball auf der Festung Carlsen ein. Doch der Abend endet für die ausgelassene Gesellschaft abrupt, als zwei Mitglieder der einflussreichen Familie Ekeblad ermordet aufgefunden werden. Kommissarin Karin Adler wird der Fall übertragen. Zunächst deutet alles auf eine Erbstreitigkeit hin. Aber dann erfährt sie nicht nur von einem 200 Jahre alten Milzbrandgrab, sondern auch von der erschütternden Klageschrift einer jungen Frau, Metta Fock, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Mord an ihren Mann und ihren zwei Kindern vorgeworfen wurde. Als Opfer einer Intrige saß sie viele Jahre unschuldig hinter den dicken Mauern der Festung Carlsen und bezahlte am Ende mit ihrem Leben. Will nun jemand Rache für ein altes Unrecht?


Totenhaus (Havskatten)

In Marstrands Turisthotell, einem leerstehenden Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, wird ein Toter gefunden. Schnell ist Karin Adler von der Göteborger Polizei vor Ort und nimmt die Ermittlungen auf. Ist der alte Holger Erikson, die gute Seele von Marstrand, wirklich gewissen Investoren so sehr ein Dorn im Auge gewesen, dass sie ihn ermordet haben? Je intensiver Karin Adler in diesem Mordfall ermittelt, desto mehr Ungereimtheiten ergeben sich. Während Karins Freundin Lycke das Computersystem der Gemeinde überprüft, stellt diese fest, dass ganze Datenbestände verschwunden sind. Als sie auf den Fehler hinweist, bedroht man sie - und dann verschwindet ihr Sohn.

[alle Texte von Hugedubel]


Ich habe die Serie unter "Cozy" eingestellt, weil das genau das Gefühl ist, was ich beim Lesen habe. Da können die Morde und Motive noch so gruselig und abgründig sein, man fühlt sich wohl in Marstrand. Karin Adler, die Polizistin, lebt nach der Trennung von ihrem Ex auf ihrem Boot, hat nette Kollegen, keiner hat die typisch krimi-schwedischen Alkoholprobleme, manchmal hat jemand Depressionen oder Ehepaare streiten sich, aber alles wird irgendwie normal gelöst.
Man sollte die Bücher wegen des Privatlebens der handelnden Personen in der Reihenfolge lesen. Habe ich nicht gemacht, weil ich die Autorin nicht kannte und erstmal zwei Bücher, die zufällig in der onleihe waren, geliehen habe, und es hat ein kleines bisschen die Spannung aus Band 2 genommen.
Karin ist zwar genau wie die Autorin Ann Rosman Seglerin, aber es nimmt nicht überhand, so dass auch Landratten ihren Spass haben werden. Schön finde ich auch, dass im Schwedischen manche Eingeborene seltsam reden!

Ich habe mich nie für Heimatkunde interessiert, und die Heimatkunde und Geschichte von Marstrand ist hier die Grundlage, aber in diesen Büchern wird das durch die Krimihandlungen so interessant gemacht, dass ich am liebsten hinfahren und alle Orte abgehen möchte! (Bei Gotland und Fjällbacka war das nicht so intensiv bei mir).

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ann Rosman
BeitragVerfasst: 23.10.2018, 11:39 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 22:15
Beiträge: 1576
Ich lese gerade: nur Schrott, der ungefähr 1 Gehirnzelle erfordert
Vågspel (noch kein deutscher Titel)

1916 sinkt das britische Kriegsschiff HMS Hampshire nahe der Orkney-Inseln. Gerüchten zufolge war das Schiff mit kostbarer Fracht nach Russland unterwegs. Seitdem haben schon viele Taucher versucht, den mystischen Schatz der Hampshire zu finden und zu bergen.
Fast hundert Jahre später wird ein leeres Segelboot vor der Küste treibend gefunden. Das Boot gehört Bo Stenman, pensionierter Taucher mit Wohnsitz in Marstrand. Die Detektivin Karin Adler und ihr Kollege Folke fahren nach Orkney, um der Polizei bei den Ermittlungen zu helfen.
Ann Rosmans sechstes Buch mit Karin Adler von Marstrand in der Hauptrolle spielt auf den grünen und windigen Orkney-Inseln, einem Ort, an dem Volksglauben und tiefe Geheimnisse lebendig sind.



Für dieses Buch habe ich einen Extraeintrag gemacht, weil es mir überhaupt nicht gefallen hat. Ich habe so zehn Tage dran gekaut, was selbst für ein fremdsprachiges Buch bei mir sehr viel ist.
Empfehlen kann ich es nur Clive-Cussler-Fans, da wird ja auch ständig nach Wracks und Schätzen getaucht. Und es gibt sicher Tauch-Fans, denen da zu wenig auf die Einzelheiten geachtet wird.
Wenn sich also jemand ausgiebig für die technischen Aspekte interessiert, und gern in epischer Breite Tauchvorgänge historisch, aktuell, von allen Seiten beleuchtet haben möchte, dann lest dieses Buch. Ich würde es auch Freizeit-Tauchern empfehlen, die noch nie über die arbeitsrechtlichen Bedingungen von Berufstauchern nachgedacht haben.

Für Karin Adler + Marstrand-Fans habe ich nur eine Empfehlung: überspringt es!

_________________
LG ~ Schussel X Griffindor by birth, Slytherin at heart!
~ Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. - J.L.Borges ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Alkohol, Auto, Erde, NES, Spass, Strand

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz