Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 30.09.2022, 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.02.2007, 16:39 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7795
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib (Romanbiogagraphie über Otilie von Faber-Castell)

Ottilie von Faber ist sechzehn Jahre alt, als sie durch den überraschenden Tod ihres Vaters 1893 zur Alleinerbin der Bleistiftfabrik A. W. Faber wird. Schön und reich, heiratet sie Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen, und bald steht das Paar im Mittelpunkt glanzvoller gesellschaftlicher Ereignisse. Fünf Kindern schenkt Ottilie das Leben, um deren Erziehung sie sich kümmert.
Asta Scheibs Romanbiographie erzählt die Geschichte einer Dynastie und einer ungewöhnlichen, freiheitsliebenden Frau.


Ich fand das Buch flüssig zu lesen. Auch wenn ich mit den - sehr wenigen - Öffentlichen Bekanntmachungen meine Schwierigkeiten hatte (was aber auch an der damaligen Rechtschreibung und Ausdrucksweise liegt).
Asta Scheib schreibt über das Leben der Otilie von Faber-Castell. Wie sie zur Alleinerbin des Unternehmens Faber-Castell wurde und dennoch kein Mitbestimmungsrecht hatte. Über den Stand der Frauen Ende des 19. Jahrhunderts.
Weiterhin erfährt man, dass das Unternehmen von Faber eines der ersten Unternehmen in Deutschland war, dass auf die sozialen Bedürfnisse der eigenen Arbeiter Rücksicht nahm (Krankenkasse, Sparkasse, Bibliothek usw.).
Das besondere Etwas des Buches war für mich, dass es nicht nur aus Sicht der Otilie von Faber geschrieben wurde, sondern auch aus Sicht von Anna - dem Küchenmädchen und später Kindermädchen im Hause Faber.
Ebenso wie Otilie entwickelt sich auch Anna weiter und ich fand es interessant zu lesen, wie sich der Adel und der Arbeiterstand arrangieren.

Ein dickes Danke geht an Wibke, dir mir das Buch geliehen hat :knuddel.


_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Anonyma - Eine Frau in Berlin (2. Weltkrieg)
Forum: Historisches (ohne Krimis)
Autor: Iris
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz