Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 13:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 15:29 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 22:47
Beiträge: 1765
Wohnort: Berlin
Hilfe! Anna-Mina hat mich gestern gefragt, wo eigentlich die Babys herkommen.
Ich habe ja grundsätzlich kein Problem damit ihr das zu erklären, aber wie ich das altersangemessen einer knapp Vierjährigen verklickern kann, weiß ich doch nicht so recht...

Hat eine von euch einen guten Buchtipp? Katharina? Cori?

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 15:50 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Es gibt das Buch aus der Serie "Wieso, warum, weshalb" von Ravensburger - davon waren die Kinder meiner Freundin total fasziniert, als bei ihnen der kleine Bruder unterwegs war.

Für kleinere Kinder gibt es das Buch " aus der www junior Reihe.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 15:57 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 22:47
Beiträge: 1765
Wohnort: Berlin
:kopfpatsch Ich bin ja doof! Eins davon hatte ich mit Minchen sogar schon mal ausgeliehen!
Danke für den Tipp, Iris! :knuddel

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 19:18 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 830
Wohnort: Kronshagen
Ein sehr gut aufbereitetes Buch ist auch "Peter, Ida und Minimum". Ich finde das Buch total schön, gerade weil der Vater der beiden das Thema Sex und Babys (komplett) kindgerecht erklärt (wenn ich mich richtig erinnere, ist das Buch mit gaaaaaanz vielen Zeichnungen versehen).
Altersmäßig kenne ich die Empfehlungen nicht, aber das müsste eigentlich auch schon was für sie sein.

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 19:21 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 19:46
Beiträge: 1169
Wohnort: Grafengehaig im Frankenwald
Ich hab noch den Tip "Peter, Ida, Minimum" ... allerdings eher für die etwas Älteren - meine knapp 6jährigen im Kindergarten haben das geliebt! Die Kleineren fanden "Vater, Mutter und ich" von M. Donay u.a. total schön . Und so sieht das Buch jetzt auch aus, heißgeliebt! "Peter, Ida und Minimum" von Fagerström / Hansson mußte ich mir sogar ein zweites Mal kaufen, weil das erste so abgeliebt wurde ...

_________________
"Gelehrt sind wir genug!
Was uns fehlt, ist Freude, was wir brauchen, ist Hoffnung, was uns nottut, ist Zuversicht, wonach wir verschmachten, ist Frohsinn!"

Prätorius in seiner Rede an die Studentinnen, in: Curt Goetz, Dr. med. Hiob Prätorius

Bild - herzlichst: Heidrun Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 19:23 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 22:47
Beiträge: 1765
Wohnort: Berlin
"Peter, Ida und Minimum" habe ich auch und finde es großartig. Aber meines Erachtens ist es eher für Kinder ab fünf, jedenfalls noch nichts für Anna-Mina.

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 19:24 
Offline
tiefsinniger Tiger
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 21:21
Beiträge: 830
Wohnort: Kronshagen
"Vater, Mutter + ich" ist auch toll! Das hatten ich damals. "Peter, Ida und Minimum" hatten wir uns für die beiden Kleinen damals ausgeliehen.

Edit: Okay, aus der (zeitlichen) Entfernung kann ich "Peter, Ida ..." nicht mehr einschätzen (und deine Maus ja auch nicht).

_________________
Viele Grüße von Hannah Mareike :fg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2010, 11:45 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 22:36
Beiträge: 121
Wohnort: Großraum Stuttgart
Ich hab hier "Peter, Ida und Minimum", das ist ein sehr gutes Buch, allerdings etwas sehr ausführlich für 4-jährige.

Für ältere Grundschulkinder ist "Mami hat ein Ei gelegt" ganz witzig, auch wenn es eher auf die lustige Art aufgezogen ist, da erklären die Kinder einer Chaosfamilie den Eltern, wie das mit dem Kinderkriegen geht, weil die Eltern lauter Blödsinn erzählen (Babys werden aus Babytuben gedrückt oder gebacken oder unter Steinen gefunden). Das ist ein Buch für Kinder, die genau wissen, wie es wirklich geht.

Ganz nett finde ich "Wo komm' ich eigentlich her?" von Dr. Thaddäus Troll. Im Comicstil gezeichnet, manchmal etwas zu kitschig gemalt. Ich würde es riskieren, es mit einer 4-jährigen anzusehen.

Am allerbesten finde ich ja, einfach die Fragen des Kindes zu beantworten. Die Kinder kommen aus dem Bauch der Mama. Manchen Kindern reicht diese Antwort erst mal und wollen gar nicht mehr wissen. Andere fragen weiter, wie die Babys da reinkommen. Da kann man dann von Mamis winzigkleinen Eizellen erzählen, die mit Papas Samenzellen zusammenwachsen und daraus das Baby wächst. Immer Schritt für Schritt weitererzählen.

Auf die Frage des Kindes in 2 oder 3 Sätzen antworten und warten, ob es weiterfragt. Nicht gleich bei der allerersten Frage denken "Prima, jetzt kann ich das Kind komplett aufklären" und gleich Bücher anschleppen und die ganze Geschichte auf den Tisch packen, das überfordert Kinder und sie schalten nach ner Weile gedanklich ab. Bücher wie die bisher genannten im Hinterhalt haben (da reicht z. B. auch ein bebildertes Lexikon) falls das Kind mehr wissen will und weiterfragt. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Kinder oft mit einer Antwort schon zufrieden sind, wenn die Erwachsenen offen und ehrlich geantwortet haben und die Kinder das Gefühl haben, dass sie mit neuen Fragen wiederkommen dürfen. Dann kommen sie auch wieder und holen sich die Antworten, die sie brauchen.

_________________
Es geht alles immer irgendwie weiter, man darf nur keine Angst haben.

Cori, die Queen der langen Sätze


Zuletzt geändert von Cori am 26.08.2010, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2010, 12:09 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 22:47
Beiträge: 1765
Wohnort: Berlin
Danke für die Tipps, Cori!
Ich habe Anna-Mina auch erzählt, dass die Babys im Bauch der Mami wachsen, das weiß sie eigentlich auch ohnehin. Aber die Frage "Wie kommen die denn da rein?" hat mich etwas ins Schleudern gebracht. Deine Antwort finde ich super - wenn sie noch mehr wissen möchte, kann sie dann ja noch immer weiter fragen.

_________________
Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.

Arthur Schopenhauer


Liebe Grüße
Inga


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2010, 14:15 
Offline
lesender Löwe
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 19:46
Beiträge: 1169
Wohnort: Grafengehaig im Frankenwald
Inga hat geschrieben:
Aber die Frage "Wie kommen die denn da rein?" hat mich etwas ins Schleudern gebracht.


:) Ja, weil unsereins immer noch weiterdenkt ... :rotwerd ... und Situationen im Kopf hat ... - ... und dann fängt man an, weit auszuholen ... und letzten Endes ist es wie Cori sagt: viel zu viel und die Kinder schalten ab und suchen sich ihre Informationen woanders.
Ich habe damals in der Kita diese Aufklärungsbücher (genau, auch die Kinderlexika) immer zur Hand gehabt und in manchen Zeiten auch einfach mal zufällig auf dem Tisch liegen lassen, wenn ich so ein Gespräch anstoßen wollte.

Darf ich an dieser Stelle noch zwei Bücher anpreisen, die ich sehr mag, weil sie Aspekte der emotionalen Liebe so liebevoll darstellen und dadurch auch mit dem Thema Aufklärung zu tun haben? Hier: und

_________________
"Gelehrt sind wir genug!
Was uns fehlt, ist Freude, was wir brauchen, ist Hoffnung, was uns nottut, ist Zuversicht, wonach wir verschmachten, ist Frohsinn!"

Prätorius in seiner Rede an die Studentinnen, in: Curt Goetz, Dr. med. Hiob Prätorius

Bild - herzlichst: Heidrun Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2010, 19:31 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:54
Beiträge: 257
Wohnort: Wickede (Ruhr)
@Inga: Auf diese Fragen habe ich bei Ronja auch gewartet!
Ich habe ihr dann erklärt: "Das Baby wächst in meinem Bauch und wenn es groß genug ist, kommt es raus, dafür gehe ich ins Krankenhaus."
Damit hat sie sich zum Glück zufrieden gegeben. :chen
Ich hätte auch nicht gewusst, wie ich es ihr richtig erklären soll, sie war da ja gerade mal 3 1/2.

_________________
LG von Daniela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2013, 18:10 
Offline
sonnige Serengeti
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 18:27
Beiträge: 2597
Wohnort: Bad Arolsen
Zum Thema "Aufklärung" gibt es in dieser Woche ein ganz tolles "Maus-Spezial" "Sendung mit der Maus".



Die Folge steht für 7 Tage online, wir haben sie aber auch aufgenommen. Der ganze Verlauf der Schwangerschaft bis das Baby da ist, wird richtig schön erklärt, u.a. auch anhand von Ultraschall usw.

Es ist zwar kein Buch - aber von Thematik her passt der Beitrag hier am besten hin.

_________________
Bild LG Iris

Life ist better at the beach :) :sonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2013, 18:37 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 20:54
Beiträge: 257
Wohnort: Wickede (Ruhr)
Jaa, das haben wir gestern auch gesehen. :yes

Ich war zuerst etwas irritiert. Wir hatten zu spät eingeschaltet ... und dann war groß im Bild ein Schwangerschaftstest zu sehen. :höhö

_________________
LG von Daniela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Leo Hickman "Fast nackt"
Forum: Sachbücher & Ratgeber
Autor: Anna
Antworten: 0
Bilderbücher von "Den lieben Sieben"
Forum: Bilderbücher und Vorlesebücher
Autor: Iris
Antworten: 2
Ein Referat über "Nicole - Ein Herz voll Liebe"
Forum: Buchrezensionen
Autor: Rabea
Antworten: 10

Tags

Baby, Bild, Bücher, Essen, Kinder

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz