Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 23.07.2024, 06:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 02.09.2023, 06:51 
Offline
korrespondierender Kaiserschnurrbarttarm
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2011, 22:06
Beiträge: 30
Wohnort: Glückstadt
Ich lese gerade: Carsten Gansel: Ich bin so gierig nach Leben - Brigitte Reimann Die Biografie
Mein absolutes Lieblingsbuch.
Ich habe es zu meinem 8. Geburtstag (1966) geschenkt bekommen, und seitdem immer wieder gelesen. Bis heute.
Diese Ausgabe von damals ist mir leider verloren gegangen, also habe ich mir das Buch vor 43 Jahren (1981) neu angeschafft.
Seitdem habe ich es tatsächlich jeden Sommer aufs Neue gelesen. Das ist dem Buch anzusehen - die Umhüllung sieht ziemlich lädiert aus und wurde mit viel Tesafilm repariert.
Es hat eine wunderschöne Sprache, die dazu einlädt, einzutauchen in die Atmosphäre dieser kleinen Schäreninsel - zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Auch die Stimmungen teilen sich deutlich mit - es bringt einen zum Lachen, zum Weinen, man ärgert sich über die Unsympathen und empfindet in 3 Fällen am Ende auch Schadenfreude...
Es ist durchaus keine heile Welt, die sich ausbreitet, aber die Liebe und Warmherzigkeit der meisten der Saltkrokan - Bewohner ist deutlich spürbar.
Zerlesene Bücher wie dieses scheinen eine besondere Magie zu besitzen, die mich nicht selten dazu bringt, wenn ich fertig bin, es einfach gleich nochmal zu lesen.


Zuletzt geändert von Almut am 09.10.2023, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 02.09.2023, 07:14 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 12:47
Beiträge: 269
Ich habe davon tatsächlich immer nur die Filme oder die Serie dazu gesehen. Ob ich das Buch mal gelesen habe, daran kann ich mich nicht erinnern.
Aber ich verstehe sehr gut was du meinst, auch ich habe solche Bücher die ich schon meine Mama gelesen hat und nun wirklich schon sehr abgegriffen sind aber diese Bücher sind meine absoluten Lieblinge.

_________________
LG Bine (Sabine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 02.09.2023, 07:44 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3567
Wohnort: Hannover
Ich habe die für mich wichtigsten AL-Verfilmungen zuerst gesehen, als die Bücher zu lesen. Lag einfach daran, dass ich noch nicht lesen konnte. Ich bin im Kindergarten bereits begeistert als Pippi zum Fasching gegangen.

An "Ferien auf Saltkrokan" hatte ich keine (Kindheits)Erinnerungen, habe daher die Serie vor einigen Jahren geschaut und das Buch gelesen.
All Time Favoriten bleiben für mich aber von AL meine frühsten Klassiker: Pippi, Madita und Michel.

Als Kind habe ich sie aus der Bücherei ausgeliehen, als Erwachsene zogen einige in schön bei mir ein. Andere Titel habe ich mit Exemplaren aus Öffentlichen Bücherschränken getauscht.

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 02.09.2023, 11:33 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 17:26
Beiträge: 298
Wohnort: München
„Ferien auf Saltkrokan“ ist auch mein Alltime-Favorit von AL.
Ich kannte auch zuerst den Film, das Buch steht heute noch in meinem Bücherregal.

Liebe Grüße
Annette


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 03.09.2023, 12:21 
Offline
korrespondierender Kaiserschnurrbarttarm
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2011, 22:06
Beiträge: 30
Wohnort: Glückstadt
Ich lese gerade: Carsten Gansel: Ich bin so gierig nach Leben - Brigitte Reimann Die Biografie
Sowohl Ferien auf Saltkrokan als auch Pippi habe ich tatsächlich zuerst gelesen, die Verfilmungen konnte ich erst ein paar Jahre später anschauen, weil wir damals noch keinen Fernseher hatten.
Dafür habe ich fleißig unsere Stadtbücherei frequentiert und habe dort diverse Schätze gehoben (v.A. Enid Blyton:5 Freunde und Geheimnis um..)
Die anderen Lindgren - Werke sind mir tatsächlich erst im Erwachsenenalter begegnet, Ronja habe ich während meiner Ausbildungszeit gelesen, das kam damals neu heraus.
und Karlsson, Michel, Pippi, Bullerbü und Saltkrokan habe ich meinen Kindern vorgelesen und mit ihnen die Verfilmungen angesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 03.09.2023, 13:07 
Offline
treue Thomsongazelle
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 12:47
Beiträge: 269
Karlsson habe ich als Serie gerne angeschaut. Gelesen habe ich es wenn dann auch nur aus der Bücherei
Eigentlich hat man die Bücher wie Pippi, Michel, 5 Freunde und ähnliches immer nur aus der Bücherei ausgeliehen. Bei uns gab es dann auch noch die Pfarrbücherei und da hat man auch noch viel von den alten Büchern bekommen. Schön war diese Zeit. Die Taschen waren immer prall mit Büchern gefüllt. Fast zu schwer zum Tragen.

_________________
LG Bine (Sabine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 10.09.2023, 15:21 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:11
Beiträge: 1462
Ich lese gerade: Weiß noch nicht so recht
Mein Lieblingsbuch von Lindgren ist es nicht, aber ich mag es auch sehr - es hat so einen zeitlosen Charme. Geade lese ich es abends unserer Tochter vor. (Die ist schon 10, aber Lindgren liest sie nicht so gerne. Gibt so viel anderes Spannendes.) Und natürlich macht es unglaublich Spaß, Lindgren vorzulesen.

_________________
"Es gibt so viele Bücher, dass es keinen Sinn hat, welche zu lesen, die einen langweilen."

(Gabriel García Márquez)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferien auf Saltkrokan
BeitragVerfasst: 10.09.2023, 16:56 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 21:00
Beiträge: 1506
Wohnort: Essen
Ich habe mich inspirieren lassen und gerade nochmal Saltkrokan gelesen. Ein sehr schönes Buch, auch sehr feine Beschreibungen der Natur, der Insel. Mich stört immer etwas der Klamauk um den Vater, Melcherson.

_________________
LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bücher, Geburtstag, Haus, Liebe, Wein, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz