Berte-Bratt-Forum

Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Foruminsel
Aktuelle Zeit: 11.08.2022, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 20.02.2007, 21:00 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:02
Beiträge: 581
Wohnort: Hamburg
Erstellt von Wibke am Freitag, Mai 7, 2004 @ 07:44:10:

Lone
von Poul Nörgaard


Kennt irgendjemand von Euch die genaue Reihenfolge und Anzahl dieser Buchreihe (für die, die es nicht kennen):
Spielt größtenteils in Dänemark - Lone wohnt bei ihrem Vater (die Mutter ist bereits verstorben). Sie wird von anderen Kindern wegen ihrer Armut gehänselt und hat einen kleinen Unfall, durch den sie einen Gutsbesitzer kennenlernt. Dieser lädt sie ein, die Sommerferien bei ihm zu Hause zu verbringen und sie freundet sich mit seiner Tochter Kirsten an. In den weiteren Bänden verbringen Lone und Kirsten oft die Ferien zusammen und unternehmen viele Reisen.
Ich zähle mal die Bände auf, die ich im Internet beim Suchen gefunden habe:

1.) Lones Sommerferien
2.) Lones Weihnachten auf Ravenstrup
3.) Lone unterwegs
4.) Lone und der Vagabund
5.) Lone in Tirol
6.) Lone in Norwegen
7.) Lone und Glück
8.) Lone auf der Fuchsjagd
9.) Lone an der Tropenküste
10.) Lone in Italien
11.) Lone in Afrika
12.) Lone im Manöver
13.) Lone in Indien

Wäre klasse, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Ich kenne die Bücher von früher und habe jetzt bei booklooker 5 Stück für 10 EUR bestellt.

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rabea am Freitag, Mai 7, 2004 @ 10:53:26:

Die Reihenfolge kenne ich leider auch nicht. Ich habe aber schon 15 Bände zusammen "gefunden":

1 Lone in Italien
2 Lone in Norwegen
3 Lones Weihnachten auf Ravenstrup
4 Lones Sommerferien
5 Lone und der Vagabund
6 Lone im Manöver
7 Lone in Indien
8 Lone unterwegs
9 Lone in Afrika
10 Lone in Tirol
11 Lone und Glück
12 Lones große Reise
13 Lone an der Nordsee
14 Lone auf der Fuchsjagd
15 Lone an der Tropenküste

Wäre echt supernett, wenn uns hier irgendjemand weiterhelfen könnte.


-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Ulrike am Freitag, Mai 7, 2004 @ 11:16:35:

Lone kenn ich auch noch von früher, kann mich aber leider nicht mehr an
die Reihenfolge erinnern.
Stehen im Impressum nicht irgendwelche Daten oder Nummern,
die euch vielleicht eine Sortierung ermöglichen?

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rabea am Freitag, Mai 7, 2004 @ 20:17:19:

So - ich habe mir die Bücher jetzt mal angeschaut und nix gefunden .
Die Reihe wurde im Bertelsmann-Verlag aufgelegt. Das Buch - besser ist wohl Büchlein - ist etwa so groß wie ein Taschenbuch und ca. 0,5 cm dick (oder dünn ).
Weiß hier jemand anderes weiter? Ob ich beim Bertelsmann-Verlag anfragen kann??


-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Wibke am Donnerstag, Juli 22, 2004 @ 07:32:03:

Ich habe jetzt beim Lesen mal versucht, eine Reihenfolge in die Lone Bücher zu bringen (z.T. ergibt es sich ganz logisch aus der Handlung, einige Titel waren auch mal auf der Buchrückseite ausgeführt):

1.) Lones Sommerferien
2.) Lones Weihnachten auf Ravenstrup
3.) Lone Unterwegs
4.) Lone an der Nordsee
5.) Lone und Glück
6.) Lones große Reise
7.) Lone auf der Fuchsjagd
8.) Lone in Italien
9.) Lone in Afrika
10.) Lone an der Tropenküste
11.) Lone in Tirol
12.) Lone und der Vagabund
13.) Lone in Norwegen
14.) Lone im Manöver
15.) Lone in Indien

Ganz sicher bin ich mir bei Band 1-8; dann weiß ich auch, dass Lone an der Tropenküste der Folgeband von Lone in Afrika ist - und dass Lone in Tirol nach Lone in Italien kommt - und Lone und der Vagabund erst nach Lone in Tirol folgt (ergibt sich aus der Handlung).

Überhaupt nicht einordnen kann ich Lone in Norwegen.

Und bei Lone in Indien denke ich, dass es der letzte ist, weil sie da mit der Schule fertig ist.

Vielleicht könntet Ihr, Rabea und Kirsten, ja auch noch mal schauen - und dann kommen wir vielleicht auf einen gemeinsamen Nenner.
Und wer kennt die Bücher sonst noch?

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Nadja am Freitag, Juli 23, 2004 @ 17:53:36:

Meine Mutter hatte "Lone in Italien", das fand ich immer ganz nett, mehr aber nicht. Ich wusste nicht, dass es eine Serie ist...


-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Schussel am Samstag, Juli 24, 2004 @ 01:09:44:

Hallo Wibke, ich kenn die Bücher leider nicht, aber du hast mich neugierig gemacht! Schreib doch mal kurz worum es da geht

Was die Reihenfolge angeht hab ich dann mal wieder ausländisch gegoogelt und folgendes festgestellt (ausser der Tatsache, dass Lone eingentlich Lykke heisst... *seufz*), die dänischen Originale -offenbar schon in den 40ern geschrieben - scheinen eine andere Reihenfolge zu haben als z.B. die norwegischen Übersetzungen:

Band 1-7 ist klar, und stimmt auch mit deiner Liste überein

01) Sommerferie
02) Jul på Ravnstrup
03) på farten
04) ved Vesterhavet
05) og "Held"
06) paa Eventyr
07) på rævejagt

im Dänischen geht es dann so weiter
08) og vagabonden
09) i Italien
10) i Afrika
11) ved tropekysten
12) i Tyrol
13) Lykke i Indien
14) på manøvre
15) Lykke i Norge

aber die Reihenfolge der norwegische Ausgaben kommt deiner "logischen Liste" näher:

08) i Italien
09) i Afrika
10) ved tropekysten
11) i Tyrol
12) på manøvre
13) og vagabonden
14) Lykke i Norge
15) Lykke i Indien

Übrigens gibt es in Dänemark Neuauflagen aus den 70ern, da sind auch die Titel manchmal anders z.B. heisst Band 7 nicht Fuchsjagd, sondern "in England". Vielleicht haben sie die auch modernisiert?
Merkt man denn im Deutschen, dass die Originale schon aus den Vierzigern stammen?

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Wibke am Sonntag, Juli 25, 2004 @ 14:10:25:

Hallo Schussel,

Lone ist ein junges dänisches Mädchen, das von seinem Vater großgezogen wird ( die Mutter ist verstorben). Da sie nicht viel Geld haben und sie den Haushalt auch schon sehr selbständig führt, wird sie von Mädchen aus ihrer Klasse geärgert. Sie lernt den Gutsbesitzer Winge kennen, als sie von diesen Mädchen geschubst wird, und wird von ihm auf seinen Gutshof eingeladen; dort verbringt sie die Sommerferien mit seiner Tochter Kirsten. In den Folgebänden sind Kirsten und Lone in den Ferien meistens zusammen, teilweise auf dem Gutshof - aber eben auch viel in der Welt unterwegs.

Von der Zeit her finde ich es recht neutral, die Bücher sind schon altmodisch, aber z.B. vom 2.Weltkrieg ist nichts zu lesen. Es lohnt sich!!!

Falls Du Interesse hast, drei Bände habe ich doppelt (Sommerferien, Weihnachten, Italien).


-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Schussel am Montag, Juli 26, 2004 @ 00:22:00:

aha, die scheinen tatsächlich spurlos in meinen beiden Ländern an mir vorübergegangen zu sein *grübel*
und danke fürs Angebot, aber ich hab im Moment nicht mal genug Geld um meinen Büchereiausweis zu erneuern.

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rabea am Samstag, August 21, 2004 @ 10:38:53:

Hallo Wibke, hast du mittlerweile die Lone-Bücher gelesen? Ich bin jetzt beim Lone an der Tropenküste und bei diesem Band ist mir aufgefallen, dass das Alter der Mädchen Lone und Kirsten überhaupt nicht mehr erwähnt wird. Im Band Lones große Reise sind Kirsten und Lone 15 - dann muss Lone bei der Fuchsjagd 16 geworden sein. Und Italien ist sie immer noch 16 - und in Afrika sollte sie dann 17 sein... . Bei den Lone-Bänden in Afrika ist mir auch zum ersten Mal richtig bewusst geworden wie alt die Bücher sind. Denn die schwarzen Hausangestellten werden dort noch mit Boy tituliert und der Rassismus ist sehr stark ausgeprägt (zumindest von Onkel Hugos Assistentem Peter). Ansonsten gefallen mir die Bücher bisher sehr sehr gut und diese Serie lese ich bestimmt noch einmal. Jetzt werde ich also versuchen meine "schäbigen" Bücher auszutauschen.


-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Wibke am Samstag, August 21, 2004 @ 17:23:09:

Hallo Rabea,

ja - ich habe sie auch alle durch - der tollen Kopie von Lone in Tirol sei Dank!

Bei den letzten habe ich auch keine korrekte Reihenfolge mehr hinbekommen.
Lone in Indien müßte das letzte sein, weil sie da nicht mehr zur Schule geht, oder?

-------------------------------------------------------------------------
Erstellt von Rabea am Montag, August 23, 2004 @ 09:05:02:

So - jetzt habe ich alle Bände durch. Ich denke, dass deine Reihenfolge stimmt. Und der letzte Band scheint eindeutig Indien zu sein. Dort wird zum 1. Mal geschrieben, dass sie die Schule tatsächlich verlässt. Wobei es auch wieder unlogisch ist, da Lone in den letzten Bänden immer 16/17 bleibt. Aber dieses Phänomän hatten wir ja schon bei anderen Reihen.

_________________
Viele Grüsse

Wibke :lesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 14:43 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1875
Wohnort: Gießen
Ich habe jetzt ja auch die Lone - Bücher (bis auf 3 Bände) und einige davon inzwischen gelesen. DIese Bücher gefallen mir wirklich gut. Nur bin ich doch etwas verwirrt, weil es zeitlich alles nicht so klappt.

Zitat:
Und der letzte Band scheint eindeutig Indien zu sein. Dort wird zum 1. Mal geschrieben, dass sie die Schule tatsächlich verlässt. .


Aber sie verlässt die Schule doch auch schon in Band 6, denn nach Australien fährt sie doch erst nachdem sie mit der Shcule fertig ist. Danach scheint sie dann aber wieder in der Schule zu sein...

Zitat:
Wobei es auch wieder unlogisch ist, da Lone in den letzten Bänden immer 16/17 bleibt


Bis Band 6 stimmt zeitlich alles, da gibt es auch jedes Jahr nur so 1 oder 2 Bände, alles sehr logisch und aufeinander aufbauend. Aber danach scheint sie ja ewig viele Ferien zu haben, ohne älter zu werden. Denn in Band 6 ist sie ja auch schon 15. Ob da mehr Bände geschrieben wurden als ursprünglich geplant, weil die Serie gut lief? :kopfkratz

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2007, 15:39 
Offline
informierte Impala-Antilope
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 10:21
Beiträge: 132
Wohnort: Rheinau, Ba.-Wü.
@ Julia
Welche Bände fehlen Dir denn noch ?

_________________
Liebe Grüße :herbst
Alice


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2007, 18:25 
Offline
eifrigster Elefant
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 15:48
Beiträge: 1875
Wohnort: Gießen
@Alice: Lones Weihnachten auf Ravenstrup
Lone an der Tropenküste
Lone im Manöver

_________________
Liebe Grüße,
Julia

“Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home.”
Anna Quindlen in "How Reading Changed My Life"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2007, 13:37 
Auf dem Flohmarkt habe ich 8 Lone- Bände ergattert.
Danke für die Hinweise zur Reihenfolge.
Habe Band 1 gelesen, bin bei Band 2.
Also, so ganz begeistert bin ich nicht. Wie findet ihr das, dass Lone einfach zu zwei wildfremden Männern ins Auto steigt und sich Geschenke kaufen lässt??? Auch wenn es ein tolles Auto mit Chauffeur ist und das Kleid Ersatz für das bespritzte Kleid ist?
Also, ich finde das geht garnicht!!!!!!
Dann ist vieles auch etwas vorhersehbar, der Ausbrecher sieht aus wie ein Verbrecher, und ein Junge, der hilfsbereit ein Fahrrad flickt, der zündet natürlich auch keine Scheune an. Na ja.
Trotzdem werde ich die nächsten Bände natürlich lesen.

Liebe Grüße

Rieke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Poul Nörgaard - Lone Reihenfolge
BeitragVerfasst: 22.12.2009, 12:21 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 07:58
Beiträge: 1346
Wohnort: Mölln, Schleswig Holstein
Hallo Ihr Lieben,

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen. Ich suche nämlich nach der Reihenfolge der Lone-Bücher. Im Internet bin ich noch nicht fündig geworden, allerdings kann ich die dänischen Seiten nicht lesen.

Ich weiß, es fängt mit Lones Sommerferien an, dann kommt Lones Weihnachten auf Ravenstrup und dann folgt Lone unterwegs.

Doch dann weiß ich nicht weiter :gruebel.

_________________
Gruß Biene Bild

Ich bin, wie ich bin. :teufel
Die einen kennen mich.
Die anderen können mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.12.2009, 12:27 
Offline
gebildeter Gepard
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2007, 23:37
Beiträge: 743
Biene, vielleicht kommst du hier weiter.

_________________
Liebe Grüße
Claudia


Der Weg zu innerem Frieden beginnt mit drei Worten:
NICHT. MEIN. PROBLEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaaard - Lone
BeitragVerfasst: 22.12.2009, 23:20 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 07:58
Beiträge: 1346
Wohnort: Mölln, Schleswig Holstein
Ein paar habe ich auch schon doppelt. Mir fehlt jetzt eigentlich nur noch Lones große Reise und Indien.

_________________
Gruß Biene Bild

Ich bin, wie ich bin. :teufel
Die einen kennen mich.
Die anderen können mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 16.02.2012, 11:08 
Ist zwar schon länger her, das hier jemand etwas geschrieben hat :wimpernklimpern
Ich habe nur einen Band (Weihnachten aber noch nicht gelesen) aber ich überlege ob ich mir die restlichen auch zulegen soll... :gruebel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 12:34 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 07:58
Beiträge: 1346
Wohnort: Mölln, Schleswig Holstein
Hallo Nicole,

ich habe hier noch Lone in Italien, Lone in Norwegen und Lones Sommerferien liegen, die ich doppelt habe. Vielleicht bist Du ja interessiert?

_________________
Gruß Biene Bild

Ich bin, wie ich bin. :teufel
Die einen kennen mich.
Die anderen können mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 13:10 
:post


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 13:11 
Offline
aufmerksame Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2007, 14:19
Beiträge: 7756
Wohnort: Mauer
Ich lese gerade: Gansett Island
Der Nordseehof
Nicole, ich finde die Reihe nach wie vor wunderschön. Man erfährt Lones Entwicklung vom Kind zum Backfisch und schließlich zur jungen Erwachsenen. Ich hätte mir gewünscht, dass man noch mehr von ihr hätte lesen können :yes.

_________________
Bild Liebe Grüße
Rabea
Bild

Gedanklich am Meer Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 04.02.2022, 17:28 
Offline
muntere Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2007, 19:59
Beiträge: 3420
Wohnort: Hannover
Ich habe vorhin Glück gehabt, denn im Öffentlichen Bücherschrank standen drei unbekannte Bände für mich: Italien, Vagabund und Norwegen. Gerade habe ich entdeckt, dass es Bände nun als Kindle und auch wieder gedruckt von Egmont gibt. Das Schöne dabei, es gibt Buchinhaltsbeschreibungen und diese ergänze ich mal unter Berücksichtigung von Wibkes vor 18 Jahren festgestellter Reihenfolge.


1.) Lones Sommerferien
Lones Leben ist nicht leicht. Seit ihre Mutter tot ist, lebt sie alleine mit ihrem Vater, der große Sorgen hat. Dann wird sie eines Tages beim Einkaufen beinahe von einem Auto überfahren! Als Entschädigung auf den überstandenen Schrecken, darf Lone nun während den Ferien zu dem Gutshof des netten Herr Winge. Dort lernt sie Kirsten und Bent kennen, genauso wie das rote Pony Klaus und den Schäferhund Flax, und gemeinsam streifen sie durch Wiesen und Felder. Doch dann brennen eines Tages zwei große Bauernhöfe ab! Ist tatsächlich Bent der Schuldige? Oder war der Täter doch jemand anderes? Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

2.) Lones Weihnachten auf Ravenstrup Lykkes vinterferie
Es ist Weihnachten, und Lykke und ihr Vater sind zu einer Weihnachtsfeier auf dem fünischen Landgut eingeladen, wo Lykkes Freundin Kirsten lebt. Lykke will die schönen Weihnachtsvorbereitungen nicht verpassen und reist deshalb schon ein paar Tage vorher ab. Doch die Weihnachtsvorbereitungen werden bald durch andere und wichtigere Dinge ersetzt - wie die Aufklärung eines mysteriösen Diebstahls! (Übersetzt aus dem Dänischen/ da kein deutscher Klappentext gefunden.)

3.) Lone Unterwegs
Ravenstrup. Dieses eine Wort genügt und lässt Lones Lebensgeister erwachen. Es sind Sommerferien und sie fährt durch Jütland, gemeinsam mit Kirsten, Bent, Vincent und natürlich Wingen. Auf dieser Fahrt erleben die Freunde verschiedenste Abenteuer. Sei dies nun im Zirkus zu Grenaa oder während den Tagen bei dem ulkigen Maler Langaa. Und zu allem Überfluss sind auch noch Schmuggler am Werk, welche die Freunde an der Seite der Polizei versuchen zu stoppen. Eins ist jedenfalls klar: der Sommer in Ravenstrup wird alles andere als langweilig werden.Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

4.) Lone an der Nordsee

5.) Lone und Glück
Lone ist überglücklich! Ihr Onkel Torben hat ihr doch tatsächlich eine Stute geschenkt! Deswegen nennt sie das Pferd auch sehr passend "Glück". Ein barscher alter Oberst, der bald Lones Talent als Reiterin erkennt unterzieht sie einer strengen Ausbildung. Aus seiner Jugend hat er selbst einige Pokale gewonnen. Doch eines Nachts werden all seine Pokale gestohlen! Ein Glück ist gerade Lones beste Freundin Kirsten zu Besuch, gemeinsam mit dem Schäferhund Flax. Werden die beiden es schaffen den Dieb ausfindig zu machen und den sonst so brummigen Oberst dazu bringen seine dankbare Seite zu zeigen? Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

6.) Lones große Reise
Ein großes Abenteuer steht an: die fünfzehnjährige Lone darf gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten ihren Onkel in Australien besuchen. Doch es läuft nicht alles wie es soll. Bereits während der Überfahrt gibt es viele aufregende Erlebnisse. Ein verdächtiger Passagier und sogar ein Wirbelsturm machen die Reise schwer. Schließlich in Melbourne genießen die beiden Mädchen die Ferientage – bis sie in einer Gewitternacht plötzlich vor einem gefährlichen Einbrecher stehen. Wie das alles nur gut gehen soll...Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

7.) Lone auf der Fuchsjagd

8.) Lone in Italien Lykke i Italien
Lone hat es sich schon lange gewünscht und jetzt ist es endlich soweit: sie darf mit ihrer Freundin Kirsten und deren Eltern zusammen eine Autoreise nach Italien machen, bei der auch Magister Jochumsen, ein alter Freund der Familie Winge dabei ist. Bereits der Beginn der Reise ist eine Reihe von Abenteuern. In Verona treffen die Freundinnen auch zum ersten Mal Beppo, dem sie später in Venedig wieder begegnen. Dort hören sie auch von der geheimnisvollen "schwarzen Gräfin". Was für ein Geheimnis steckt hinter dieser Person und was hat der flinke Beppo damit zu tun? Ein weiterer spannender und einfallsreicher Band der Lone-Reihe, der wie seine Vorgänger frisch und vielseitig, lehrreich und farbig ist. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

9.) Lone in Afrika


10.) Lone an der Tropenküste Lykke ved Tropekysten
Lykke und ihre Freundin Kirsten sind zu den Ferien ihres Lebens eingeladen worden. Zusammen mit Kirstens Onkel sind sie nach Kenia gereist, wo sie viel Neues und Aufregendes erlebt haben. (Übersetzt aus dem Dänischen/ da kein deutscher Klappentext gefunden.)

11.) Lone in Tirol Lykke i Tyrol
In diesem schönen Band der erfolgreichen Lone-Reihe unternimmt Lone gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten und dem Malerehepaar Langaa eine Reise nach Tirol. Ein wertvolles Schmuckstück, ein spukendes Schlossgespenst, ein Landstreicher, die Hamburger Polizei, alle spielen hier eine große Rolle. Und wie schafft es die gesamte Reisegesellschaft es, tatsächlich in einem Gefängnis zu landen? Eins ist klar, langweilig wird Lones Reise jedenfalls nicht werden. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

12.) Lone und der Vagabund
Der Maler Jacob Langaa, ein alter Bekannter von Lone, hat sich einen alten Mögelwagen zugelegt und diesen in ein rollendes Ferienheim verwandelt, welches er "Vagabund" tauft. Mit ihm und seiner Frau geht Lone, gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten, in diesem Gefährt auf Reisen. Dabei erwarten sie bei dieser Art der Fortbewegung eine Menge Abenteuer, angefangen mit einer polizeilichen Verwarnung, dann weiter mit überraschenden Erlebnissen in Herr Bastinis Zirkus bis hin zu einem spannenden anonymen Brief. Das und vieles mehr kann man in diesem unterhaltsamen und lustigen Buch nachlesen. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

13.) Lone in Norwegen
Ein Schüleraustausch in Norwegen, was könnte es schöneres geben? Und tatsächlich, Lone ist schnell von dem gewaltigen Hochgebirge und der verschneiten Landschaft beeindruckt. Es dauert nicht lange, bis das junge Mädchen eine begeisterte und gute Skiläuferin wird. Insbesondere mit den zwei norwegischen Jungen Asger und Bjarne verstehen sich Lone und ihre Freundin Tove gut. Bei den gemeinsamen Unternehmungen kommt es zu vielen abenteuerlichen Ereignissen, die für den Leser wunderbar mit zu verfolgen und schön abwechslungsreich sind. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

14.) Lone im Manöver

15.) Lone in Indien

_________________
Liebe Grüße von Christiane
***********************************
"Wenn Du ein Buch auf eine Reise mitnimmst, dann geschieht etwas Seltsames. Das Buch wird anfangen, Deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst Du wieder dort sein, wo Du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Worten wird alles zurückkommen - die Bilder, die Gerüche, das Eis, das Du beim Lesen gegessen hast." Mortimer Folchart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Poul Nörgaard
BeitragVerfasst: 05.02.2022, 15:53 
Offline
geniale Giraffe
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2007, 07:58
Beiträge: 1346
Wohnort: Mölln, Schleswig Holstein
Ich ergänze mal Christianes Buchrückeninhalte:

1.) Lones Sommerferien - 1946
Lones Leben ist nicht leicht. Seit ihre Mutter tot ist, lebt sie alleine mit ihrem Vater, der große Sorgen hat. Dann wird sie eines Tages beim Einkaufen beinahe von einem Auto überfahren! Als Entschädigung auf den überstandenen Schrecken, darf Lone nun während den Ferien zu dem Gutshof des netten Herr Winge. Dort lernt sie Kirsten und Bent kennen, genauso wie das rote Pony Klaus und den Schäferhund Flax, und gemeinsam streifen sie durch Wiesen und Felder. Doch dann brennen eines Tages zwei große Bauernhöfe ab! Ist tatsächlich Bent der Schuldige? Oder war der Täter doch jemand anderes? Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

2.) Lones Weihnachten auf Ravenstrup Lykkes vinterferie - 1946
Es ist Weihnachten, und Lykke und ihr Vater sind zu einer Weihnachtsfeier auf dem fünischen Landgut eingeladen, wo Lykkes Freundin Kirsten lebt. Lykke will die schönen Weihnachtsvorbereitungen nicht verpassen und reist deshalb schon ein paar Tage vorher ab. Doch die Weihnachtsvorbereitungen werden bald durch andere und wichtigere Dinge ersetzt - wie die Aufklärung eines mysteriösen Diebstahls! (Übersetzt aus dem Dänischen)
Deutscher Klappentext:
Lone fiebert den Weihnachtsferien entgegen. Da die Schulheizung schadhaft geworden ist, beginnen sie schon einige Tage eher. Mit dem nächsten Zug fährt Lone zu Winges auf Ravenstrup und mitten in die Weihnachtsvorbereitungen hinein. Das ist ein Spaß!
Der erste Schnee wird stürmisch begrüßt, und im Schlitten fährt sie mit Kirsten und dem guten Hund Flax die Weihnachtsgeschenke des Gutsherrn aus. Wie gut, daß der treue Flax sie begleitete! Das hätte böse ausgehen können, als die Mädchen sich verirrt hatten und mit dem "Braunen" im Schnee einschliefen. Aber Flax holte schnell Hilfe herbei. In der kleinen Kirche, die Lone selbst mit ausgeschmückt hat, feiert die Gutgemeinde Weihnachten. Der Glöckner Hans erzählt Bent, wozu Rost, bei Vollmond um Mitternacht von einer Kirchenglocke abgekratzt, taugt. Daß Rost aber besonders geeignet ist, Einbrecher zu fangen, ergibt sich ganz zufällig, und als Belohnung winkt für Bent, Kirsten und Lone eine Jütlandfahrt in den kommenden Sommerferien.


3.) Lone Unterwegs- 1946
Ravenstrup. Dieses eine Wort genügt und lässt Lones Lebensgeister erwachen. Es sind Sommerferien und sie fährt durch Jütland, gemeinsam mit Kirsten, Bent, Vincent und natürlich Winges. Auf dieser Fahrt erleben die Freunde verschiedenste Abenteuer. Sei dies nun im Zirkus zu Grenaa oder während den Tagen bei dem ulkigen Maler Langaa. Und zu allem Überfluss sind auch noch Schmuggler am Werk, welche die Freunde an der Seite der Polizei versuchen zu stoppen. Eins ist jedenfalls klar: der Sommer in Ravenstrup wird alles andere als langweilig werden. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

4.) Lone an der Nordsee- 1946
Lones Vater verliert seine Stelle. Lone tröstet ihn so gut sie kann und sucht ihm neuen Mut zu geben. Unerwartet schneit plötzlich der Maler Jacob Langaa herein, der Vater und Tochter kurzerhand mitnimmt in sein Haus an der Küste von Skagen. Glückliche Tage verleben sie hier, zumal Vater Berggren wieder Arbeit findet. Natürlich hat er ebenso ulkige wie hilfreiche Maler hier seine Hand im Spiel gehabt!
Jäh wird das Ferienglück unterbrochen durch ein schreckliches Unwetter. Ein Schiff gerät dabei in Seenot, mit großer Mühe gelingt die Rettung der Besatzung und der Passagiere. Welch eine Überraschung, als sich einer der Passagiere als Torben Berggren zu erkennen gibt! Es ist Vater Berggrens Bruder und Lones Onkel, der seit Jahren verschollen war. Der neue Onkel benimmt sich zunächst sehr merkwürdig, ja beinahe häßlich, doch das hat seinen guten Grund. Schließlich aber geht Vater Berggrens sehnlichster Wunsch in Erfüllung und Lone erhält eine Einladung nach Australien.


5.) Lone und Glück- 1947
Lone ist überglücklich! Ihr Onkel Torben hat ihr doch tatsächlich eine Stute geschenkt! Deswegen nennt sie das Pferd auch sehr passend "Glück". Ein barscher alter Oberst, der bald Lones Talent als Reiterin erkennt unterzieht sie einer strengen Ausbildung. Aus seiner Jugend hat er selbst einige Pokale gewonnen. Doch eines Nachts werden all seine Pokale gestohlen! Ein Glück ist gerade Lones beste Freundin Kirsten zu Besuch, gemeinsam mit dem Schäferhund Flax. Werden die beiden es schaffen den Dieb ausfindig zu machen und den sonst so brummigen Oberst dazu bringen seine dankbare Seite zu zeigen? Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

6.) Lones große Reise- 1947
Ein großes Abenteuer steht an: die fünfzehnjährige Lone darf gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten ihren Onkel in Australien besuchen. Doch es läuft nicht alles wie es soll. Bereits während der Überfahrt gibt es viele aufregende Erlebnisse. Ein verdächtiger Passagier und sogar ein Wirbelsturm machen die Reise schwer. Schließlich in Melbourne genießen die beiden Mädchen die Ferientage – bis sie in einer Gewitternacht plötzlich vor einem gefährlichen Einbrecher stehen. Wie das alles nur gut gehen soll...Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

7.) Lone auf der Fuchsjagd - 1952
Lone, die mit fünfzehn Jahren bereits eine tüchtige Reiterin geworden ist, folgt einer Einladung nach England. Nach einer erlebnisreichen Flugreise wird sie auf Blakeney, einem typisch englischen Herrensitz, willkommen geheißen. Bei einem Rundgang durch die Ställe verliebt sie sich auf den ersten Blick in "Starlight", einen edlen Halbblüter, den sie später auf der Fuchsjagt reiten soll. Tipper und Topper, die beiden Stöberhunde, und Bundle, der schwarze Kater des Hauses, weichen nicht mehr von ihrer Seite.
Um ihrer künstlerisch begabten, aber gelähmten Freundin eine Freude zu bereiten, führt Lone in London geheimnisvolle Verhandlungen mit einem Kunsthändler.
Ihr schönstes Erlebnis jedoch wird eine Fuchsjagd mit kläffender Meute und einer im wilden Galopp über Wiesen und Felder hetzenden Reiterschar. Warum aber weist Lone die ihr nach altem Waidmannsbrauch zustehende Trophäe - die abgeschnittene Rute des erlegten Fuchses - zurück? Und warum läßt sie einen zweiten Fuchs, dessen listenreiche Flucht sie klopfenden Herzens beobachtet, heimlich entwischen? - Nun wir werden es gewiß erfahren, bevor das große Halali geblasen und die Jagd beendet ist!


8.) Lone in Italien Lykke i Italien - 1952
Lone hat es sich schon lange gewünscht und jetzt ist es endlich soweit: sie darf mit ihrer Freundin Kirsten und deren Eltern zusammen eine Autoreise nach Italien machen, bei der auch Magister Jochumsen, ein alter Freund der Familie Winge dabei ist. Bereits der Beginn der Reise ist eine Reihe von Abenteuern. In Verona treffen die Freundinnen auch zum ersten Mal Beppo, dem sie später in Venedig wieder begegnen. Dort hören sie auch von der geheimnisvollen "schwarzen Gräfin". Was für ein Geheimnis steckt hinter dieser Person und was hat der flinke Beppo damit zu tun? Ein weiterer spannender und einfallsreicher Band der Lone-Reihe, der wie seine Vorgänger frisch und vielseitig, lehrreich und farbig ist. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

9.) Lone in Afrika - 1953
Diesmal darf Lone zusammen mit ihrer Freundin Kirsten nach Afrika fliegen und ein paar Monate auf Onkel Pauls Farm in der Nähe von Nairobi in Kenia leben. Sie hat aufregende Begegnungen mit Löwen wtenden Keilern und harmlosen Flußpferden, darf ein Negerdorf besuchen und einen Jagdausflug mitmachen, schließt den Negerboy Musa, der ihr das Leben rettet, besonders ins Herz - und lernt in ein paar Wochen mehr über Land und Leute als in vielen Schuljahren. Es gibt so viel zu sehen, zu staunen und zu erleben, daß Lone und Kirsten kaum noch Zeit dazu haben, nach Hause zu schreben. Es ist vieles anders in Afrika, als man es sich in Europa vorgestellt hatte, auf jeden Fall aber geht es auf Lones neuer Reise aufregend, ungewöhnlich und spannend zu vom ersten bis zum letzten Tag.

10.) Lone an der Tropenküste Lykke ved Tropekysten - 1953
Lykke und ihre Freundin Kirsten sind zu den Ferien ihres Lebens eingeladen worden. Zusammen mit Kirstens Onkel sind sie nach Kenia gereist, wo sie viel Neues und Aufregendes erlebt haben. (Übersetzt aus dem Dänischen)
Deutscher Klappentext:
Aus dem kühlen Dänemark ist Lone mit ihrer Freundin Kirsten für ein paar Monate nach Kenia in Ostafrika, wo Kirstens Onkel eine große Farm leitet. Die beiden Mädchen lernen nicht nur das Leben auf der Jagd, im Farmhaus und in einem Negerdorf kennen, sie dürfen während der heißesten Zeit des Jahres mit an die Küste fahren. Onkel Birk hat sich dich am weißen Strand ein Haus gebaut, in dem man den afrikanischen Sommer leichter ertragen kann als im Inneren des Landes.
Die schöne Zeit vergeht abwechselnd mit Nichtstun und Ausflügen, Besuchen im Wildpark und Bootsfahrten.
Lone und Kirsten geraten in eine tolle Schmuggelgeschichte, fürchten sich vor Kopfjägern, landen bei einem alten Sonderling mitten im Delta des Krokodil-Flusses und haben allerhand durchzustehen, bis ihr Onkel sie aufatmend wieder in Empfang nehmen kann.


11.) Lone in Tirol Lykke i Tyrol - 1954
In diesem schönen Band der erfolgreichen Lone-Reihe unternimmt Lone gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten und dem Malerehepaar Langaa eine Reise nach Tirol. Ein wertvolles Schmuckstück, ein spukendes Schlossgespenst, ein Landstreicher, die Hamburger Polizei, alle spielen hier eine große Rolle. Und wie schafft es die gesamte Reisegesellschaft es, tatsächlich in einem Gefängnis zu landen? Eins ist klar, langweilig wird Lones Reise jedenfalls nicht werden. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

12.) Lone und der Vagabund- 1956
Der Maler Jacob Langaa, ein alter Bekannter von Lone, hat sich einen alten Möbelwagen zugelegt und diesen in ein rollendes Ferienheim verwandelt, welches er "Vagabund" tauft. Mit ihm und seiner Frau geht Lone, gemeinsam mit ihrer Freundin Kirsten, in diesem Gefährt auf Reisen. Dabei erwarten sie bei dieser Art der Fortbewegung eine Menge Abenteuer, angefangen mit einer polizeilichen Verwarnung, dann weiter mit überraschenden Erlebnissen in Herr Bastinis Zirkus bis hin zu einem spannenden anonymen Brief. Das und vieles mehr kann man in diesem unterhaltsamen und lustigen Buch nachlesen. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

13.) Lone in Norwegen - 1956
Ein Schüleraustausch in Norwegen, was könnte es schöneres geben? Und tatsächlich, Lone ist schnell von dem gewaltigen Hochgebirge und der verschneiten Landschaft beeindruckt. Es dauert nicht lange, bis das junge Mädchen eine begeisterte und gute Skiläuferin wird. Insbesondere mit den zwei norwegischen Jungen Asger und Bjarne verstehen sich Lone und ihre Freundin Tove gut. Bei den gemeinsamen Unternehmungen kommt es zu vielen abenteuerlichen Ereignissen, die für den Leser wunderbar mit zu verfolgen und schön abwechslungsreich sind. Die Liebe zu Natur, Tieren und Sport waren es, die den Autor Poul Nørgaard dazu brachten diese wundervollen Erzählungen über Lone zu schreiben. Der Leser erlebt mit, wie Lone Freunde findet, lernt mit Problemen klar zu kommen und viele Abenteuer unternimmt. Gleichzeitig lässt er in diesen die Erlebnisse seiner eigenen Tochter lebendig werden.

14.) Lone im Manöver

15.) Lone in Indien[/quote]

_________________
Gruß Biene Bild

Ich bin, wie ich bin. :teufel
Die einen kennen mich.
Die anderen können mich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bücher, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz